Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Kein Schnitzel, aber Sie können immer noch Bier in der neuen Pizzeria bekommen, die am Mittwoch im ehemaligen Hofbräuhaus in Rosemont eröffnet wird

Ein Jahr nachdem das letzte Schnitzel gebraten und Oompa gespielt wurde, wird ein Teil der ehemaligen deutschen Bierhalle in Rosemont am Mittwoch unter einem anderen Restaurantnamen und -konzept wiedereröffnet.

Aber zumindest eines wird die neue Location mit der alten gemeinsam haben: Bier.

Crust, eine Pizzeria und Craft-Bier-Bar, öffnet am Mittwoch um 11 Uhr im Unterhaltungsviertel Parkway Bank Park und nimmt 13.400 Quadratfuß des 20.000 Quadratfuß großen ehemaligen Hofbräuhaus Chicago ein.

Der Raum wurde im Laufe des letzten Jahres innen und außen umgebaut, aber die alte Brauanlage – eine 2.000-Liter-Kaspar-Schulz-Brauerei, die in Bamberg, Deutschland, von Hand entworfen, konstruiert und gebaut wurde – ist geblieben. Braumeister Rob Hunter ist ebenfalls im Team geblieben, um eine Auswahl von etwa einem halben Dutzend Signatur- und Saison-/Spezialbieren zu produzieren.

Auf der Speisekarte stehen 16 Pizzen; Jedes hat eine individuelle Größe von 12 Zoll, kann aber geteilt werden. Dazu gehören The 312 (rote Sauce, Mozzarella, hausgemachtes italienisches Rindfleisch und Giardiniera) und The Shroom (weiße Knoblauch-Parmesan-Sahnesauce, schwarze Trüffelcreme, gemischte Pilze, Rucola und gehobelter Parmesan).

Für Gäste, die weder Pizza noch Bier mögen, bietet die Speisekarte andere Vorspeisen, Shareables, Salate, Desserts, Wein und Cocktails.

Die Pizzeria und Brauerei ist die Idee der Vater-und-Sohn-Geschäftsleute Joe und Mike Matuschka, die das Hofbräuhaus acht Jahre lang im Rahmen eines Pachtvertrags mit dem Dorf betrieben. Angesichts steigender Kosten und schrumpfender Gewinne entschieden sie sich für eine Umrüstung und kauften im vergangenen April einen Teil der ehemaligen Bierhalle für 2,165 Millionen US-Dollar und begannen mit der Renovierung.

Auf der anderen Seite der Mauer in dem unterteilten Gebäude sollen noch eine 5.000 Quadratmeter große Pete’s Piano Bar und eine 1.800 Quadratmeter große Tiki-Tiki-Bar entstehen.

Siehe auch  Unverzeihlich: Netflix veröffentlicht einen Blockbuster-Film von Sandra Bullock, der von Kritikern zugeschlagen und hineingeworfen wird