Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Hansie Flick aus Deutschland spricht durch die Roster-Auswahl

Der ehemalige Trainer des FC Bayern München, Hansie Flick, brauchte einige Zeit, um überraschende Entscheidungen für Deutschlands nächsten Nationalspieler zu treffen.

Flicks Wechsel mit vier Torhütern, Nummer in der tiefen Tabelle. Der 3. Platz zeigt definitiv, dass es sich um einen offenen Wettbewerb handelt.

„Kevin Trap hat in den letzten Wochen ein gutes Spiel gezeigt. Wir wollten alle zusammenbringen, um zu sehen, wofür sie trainieren, und eine Idee zu bekommen“, sagte Flick der DFB-Website (aufgenommen von Twitter-Account). iMiaSanMia) „Wir haben Kevin Trap dieses Jahr zurückbekommen, weil er es verdient hat.“

Zur Erinnerung an die beiden Verbannten Borussia DortmundJulian Brand und Julian Draxler von Paris Saint-Germain, Flick Jeder Spieler möchte während dieses Camps sehen, was er in seinem Tank hat.

„Wir sind fest davon überzeugt, dass beide Spieler gute fußballerische Qualitäten haben. Sie können der Mannschaft helfen und wir wollen sie im Training sehen“, sagte Flick. „Ich habe mit beiden gesprochen und erwarte, dass sie genau das zeigen, was sie in ihrem Verein zeigen.“

Auch Lucas Enmecha aus Wolfsburg erhielt die Zustimmung von Flick. Nmecha bietet dem Team im Stürmer eine weitere Option.

„Was ich an ihm am meisten mag, ist, dass er sehr wendig ist und den Ball fangen kann. Er hat den Ball gut im Griff und kann verdreifachen, und er hat auch gegen Salzburg gezeigt, dass er Tore schießen kann, was für einen Mittelstürmer wichtig ist.

Siehe auch  Angela Merkel hofft, dass Deutschland weiterhin mit der Türkei zusammenarbeiten wird