Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Ein grünes Deutschland könnte den finanziellen Aufschwung Europas fördern

Eine weitere Krise, eine weitere späte Erholung für Europa und erneut die Größe der fiskalischen Anreize sind ein Faktor. Aber Deutschland war nicht das Hindernis, das es zuvor gewesen war, und der Aufstieg der Grünen konnte sowohl das Land als auch den Kontinent in Richtung des US-Modells aggressiver staatlicher Anreize treiben.

Angela Merkel, die konservative Bundeskanzlerin, die seit 2005 Deutschland führt, hat bereits einen Teil ihrer bisherigen Opposition gegen die Kreditaufnahme gelockert. Sie kandidiert im kommenden September nicht für eine Wiederwahl, und Meinungsumfragen belegen, dass die Grünen an zweiter Stelle stehen, nahe an der von der Christlich-Demokratischen Union geführten Koalition von Frau Merkel. Sie könnten entweder als Juniorpartner oder sogar als Führer der nächsten Regierungskoalition auftreten.

Die Grünen haben sich von einer friedlichen Anti-Atom-Partei zu einer pragmatischen Mitte-Links-Gruppe entwickelt, die regelmäßig an Bundes- und Landesallianzen teilnimmt, den so genannten Bundesländern. Die Partei unterhält immer noch ihren harten Flügel von Umweltschützern, aber die Führung liegt in den Händen ihres gemäßigten Flügels, zu dem auch Analina Burbuk gehört, die 40-jährige Abgeordnete, die letzte Woche für die Kanzlerin im Herbst nominiert wurde.

“Viele Menschen haben früher geglaubt, dass die Grünen niemals der Wirtschaftspolitik folgen würden – sie wollen nur Kurse für ökologischen Landbau und vegetarischen Yoga machen”, sagte Sven Gegold, ein grünes Mitglied des Europäischen Parlaments und Sprecher der Partei in Wirtschaftsfragen, in einem Interview. Aber diese Zeiten sind vorbei. Wir sind bereits in 11 der 16 Staaten und in einem von ihnen, dem Premierminister, in der Regierung. Wir sind nicht naiv. Wir wissen, wie das Urteil funktioniert. “

READ  Merkels Partei gewinnt bei harten Landtagswahlen, als der "Hype" der Grünen verblasst

Mit der Abschwächung der Grünen hat sich der Rest der Welt nach links bewegt, insbesondere im Hinblick auf das Klima. Somit würde die grüne Plattform in vielen der liberalen Mainstream-Parteien nicht fehl am Platz erscheinen. Sie wollen die CO2-Emissionen schneller senken, indem sie die CO2-Preise erhöhen, die Kohle und den Verbrennungsmotor auslaufen lassen, die Steuern für wohlhabende und multinationale Unternehmen erhöhen und die Industrien der Zukunft wie erneuerbare Energien und künstliche Intelligenz ankurbeln.

Im Gegensatz zu rechtspopulistischen Parteien sind sie stark globalisiert und unterstützen globale Abkommen über Handel, Menschenrechte und Umwelt. Sie sind gegenüber China und Russland härter als Frau Merkel und führen ähnliche Gründe wie die Vereinigten Staaten an: geostrategische Rivalität und Menschenrechte.

Die Grünen unterscheiden sich auch von Frau Merkel in etwas, das in keinem anderen Land auffällt: dem Wunsch, Haushaltsdefizite zu bewältigen.

Die in Deutschland vorherrschende Wirtschaftsideologie oder der Liberalismus behandelt Schulden als nahezu unmoralisch. Die verfassungsmäßige Schuldenbremse erfordert, dass die Provinzen ihre Haushalte ausgleichen und das strukturelle föderale Defizit auf 0,35% des BIP senken. Im Vergleich dazu beträgt die im Stabilitäts- und Wachstumspakt festgelegte Defizitgrenze des Mitglieds der Eurozone (die häufig überschritten wird) 3%, und das durchschnittliche US-Bundesdefizit beträgt von 2009 bis 2019 5%.

Die Regierung von Frau Merkel hat immer mit „schwarzer Null“ gerühmt: defizitfreie Haushalte, die bereits Schulden getilgt haben, und eine solche Haushaltsdisziplin war historisch gesehen klug, aber nicht in den letzten zehn Jahren, als die Welt chronisch knapp war.

Die Eurozone hat aufgrund des Stabilitäts- und Wachstumspakts eine interne Tendenz zu Sparmaßnahmen und weil ein hoch verschuldetes Land wie Italien keine Kredite aufnehmen kann, wenn es seine Währung nicht mehr kontrolliert. In den letzten zehn Jahren hat Deutschland diese Tendenz verstärkt, indem es sich gemeinsamen Bemühungen widersetzte, Griechenland zu retten, die Banken der Region zu unterstützen oder Kredite in Eurobonds aufzunehmen, um das Wachstum der Region zu unterstützen.

READ  Die vollständige Liste der Amber-Reiseziele und deren Bedeutung für die Feiertage

Aber im vergangenen Jahr hat sich Deutschland verändert. Frau Merkel hat ihre Unterstützung für den von Eurobonds finanzierten EU-Sanierungsfonds in Höhe von 750 Milliarden Euro (907 Milliarden US-Dollar) geleistet, ein großer Schritt in Richtung einer Fiskalunion nach US-amerikanischem Vorbild. Die Regierung hat auch die Schuldenbremse ausgesetzt, um der Wirtschaft epidemische Hilfe zukommen zu lassen.

Diese Schritte sollten vorübergehend sein; Die Grünen werden sie dauerhaft machen. “Deutschland hat ein größeres Problem als Schulden”, sagte Geogold. “Das größte Problem ist ein Mangel an Investitionen.” [that] Sie riskieren unsere Wettbewerbsfähigkeit. “

Die Grünen wollen die Schuldenbremse anpassen, um Kredite für öffentliche Investitionen aufzunehmen, was ihrer Meinung nach wirtschaftlich klug ist, weil die deutschen Zinssätze negativ sind. “Der kluge Geschäftsmann spart nicht, sondern investiert. Das kluge Land tut dasselbe”, erklärt das Parteiprogramm.

Die Partei schlug vor, jährlich 50 Milliarden Euro in schnelleres Internet, Forschung und Entwicklung, Güterbahnhöfe, erweiterte Eisenbahnen, emissionsfreie Busse und Stadtentwicklung zu investieren.

Dies ähnelt dem Infrastrukturplan von Präsident Biden, gemessen als Anteil an der Wirtschaftsleistung. Aber die Grünen schließen sich der amerikanischen Linken nicht in ihrer wachsenden Umarmung der Impotenz an. Sie sind “Pragmatiker, nicht dogmatisch”, sagte Marcel Fratzcher, Präsident des DIW Berlin, einer deutschen Denkfabrik. [economic] Camp, sogar Keynes. “

Die Grünen wollen den EU-Sanierungsfonds dauerhaft machen, den eigenen steuerfinanzierten Haushalt der EU erweitern und den Stabilitäts- und Wachstumspakt so reformieren, dass “ein übermäßiger Spardruck verhindert wird und die Investitionen in Zukunft erhöht werden können”, so ihre Plattform .

Die Hindernisse sind großartig. Selbst wenn die Grünen im September an die Spitze aufsteigen, werden ihnen die Stimmen zur Änderung der Verfassung fehlen. Tatsächlich spiegelt der Aufstieg der Grünen keine Verschiebung der deutschen Politik nach links wider, sondern die Auflösung der Unterstützung für die Sozialdemokraten, Merkels derzeitigen Juniorpartner an der Macht.

READ  Zwei Passagiere verklagen United Airlines, nachdem das Triebwerk Boeing 777 in der Luft Feuer gefangen hat US-Nachrichten

In ganz Europa haben traditionelle Zentrumsparteien Wähler angezogen, oft zu rechten Anti-Globalisierungsbewegungen. Die Europäische Union hat Großbritannien bereits durch die Gegenreaktion gegen die Globalisierung verloren.

Vorerst beobachten die Staats- und Regierungschefs in Frankreich und Italien jedoch erneut, wie die USA vorwärts rasen, und sind bestrebt, ihre Finanzformel nachzuahmen. Deutschland scheint bereit zu sein, sich ihnen anzuschließen.

Diese Geschichte wurde ohne Textänderungen aus dem Feed der Nachrichtenagentur veröffentlicht.

Teilnahme an Pfefferminz-Newsletter

* * Geben Sie eine verfügbare E-Mail-Adresse ein

* * Vielen Dank, dass Sie den Newsletter abonniert haben.