Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Die Chefs des neuen Londoner Direktzuges legten den Fahrplan, den Personenverkehr und die Streckenpläne fest

Die Chefs des neuen Londoner Direktzuges legten den Fahrplan, den Personenverkehr und die Streckenpläne fest

Fünf Züge täglichMontag bis Samstag wurde von der neuen Wrexham Shropshire and Midlands Railway (WSMR) geplant, die ihren Antrag auf Aufnahme des Zugbetriebs Anfang März bei den Regulierungsbehörden des Office of Rail and Road (ORR) eingereicht hat.

Das Unternehmen verkehrt zwischen der neu anerkannten walisischen Stadt und London Euston und hat Haltestellen in Gobowen, Shrewsbury und Telford Central sowie Anläufe in Wolverhampton, Walsall, Coleshill Parkway, Nuneaton und Milton Keynes.

Vertreter haben Ich habe das Vorhaben unterstütztinsbesondere mit dem bestehenden Avanti West Coast-Service von Shrewsbury nach London Läuft Anfang Juni ab.

Die Strecke bedeutet, dass die Züge Birmingham meiden. Im Gespräch mit dem Shropshire Star erklärte Darren Horley, Mobilisierungsmanager von WSMR, dass die Strecke schneller sein wird, da die Züge in Nuneaton auf die Hauptstrecke der Westküste treffen und dort dann mit einer Geschwindigkeit von bis zu 125 Meilen pro Stunde fahren können.

„Warum bedienen wir nicht Birmingham? Es ist überfüllt und verstopft“, erklärt Herr Hurley. „Wir werden von Avanti und Chiltern bereits gut bedient. Wir wollen mit ihnen zusammenarbeiten“, anstatt die Kunden zu verärgern.

Vorgeschlagene Route von Wrexham nach London. Foto: Wasmar

Der Entwurf des Fahrplans zeigt, dass die Züge zwischen Shrewsbury und Euston etwas mehr als zweieinhalb Stunden brauchen, wobei Telford 20 Minuten und Gobowen weitere 20 Minuten entfernt sind. Die Fahrt zwischen Wolverhampton und London dauert knapp zwei Stunden. Es sind drei morgendliche Abfahrten, ein Nachmittagszug und ein Abendzug vorgesehen, wobei die Rückfahrten London zweimal morgens (einmal früh und einmal spät), am Nachmittag, am frühen Abend und am späten Abend verlassen sollen.

Der neue Dienst wird nicht der erste aus der Region nach London sein; Die gleichnamige Wrexham and Shropshire Railway (WSR) betrieb von 2008 bis 2011 fünf Züge pro Tag, während Virgin West Coast, neuerdings Avanti, einen Zwei-Züge-Dienst betrieb, der während der Pandemie auf einen Zug reduziert wurde.

Siehe auch  WhatsApp-Update fügt Gruppen neue Funktionen hinzu | Nachrichten aus Wissenschaft und Technologie

Direktor Ian Walters, der am vorherigen WSR-Betrieb gearbeitet hat, sagte, dass diese Dienste oft „stecken blieben“, wenn sie durch Birmingham fuhren und Menschen nach Marylebone brachten, einem Bahnhof, der nicht so gut angebunden ist wie der Bahnhof Euston.

Um eine Vorstellung vom Vergleich der Fahrzeiten zu geben: Der WSR-Dienst benötigte für die Fahrt zwischen Shrewsbury und London dreieinhalb Stunden, während der Avanti-Dienst mehr als zweidreiviertel Stunden benötigte. Die Fahrzeiten zwischen Wolverhampton und Euston sollen dem aktuellen Angebot entsprechen und manchmal sogar etwas schneller sein.

Horley sagte, die Untersuchung zeige, dass die Nachfrage da sein werde, da sich die Märkte seit Covid verändert hätten und Freizeitreisen zugenommen hätten.

Ein solcher Bereich ist der Transport von Fußballfans nach Wrexham, wobei die Fangemeinde des Clubs dank seiner Hollywood-Besitzer auf der ganzen Welt wächst.

Herr Horley sagte, dass das, was im Club passierte, sie zwar „nicht drängte“, es aber „eine Chance am Ende des Weges“ sei. Daher sei es nicht überraschend, dass unangekündigte Züge geplant seien, die es den Fans ermöglichen würden, hin und zurück zu kommen die 15-Uhr-Stunde an einem typischen Samstag. An.

Entwurf eines Fahrplans für die Wrexham, Shropshire and Midlands Railway. Foto: Wasmar