Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Deutschlands Steinmeier Kiew Nordstrom, 2. Weltkrieg | Nachrichten | D.W.

Der ukrainische Botschafter in Berlin, Andrei Melnik, verurteilte am Dienstag die “fragwürdigen historischen Argumente” des deutschen Präsidenten Frank-Walter Steinmeier über die North Stream 2-Pipeline.

Melnicks Reaktion kam, als Beamte in der Ukraine und in mehreren europäischen Ländern zunehmend frustriert wurden, weil die deutsche Regierung darauf bestand, das Projekt abzuschließen, und die Menge der Gasimporte Deutschlands aus Russland verdoppelte.

In einem Interview mit einer deutschen Zeitung Reinich Post, Steinmeier verteidigte die Pipeline und sagte, der Kraftstoffabsatz sei “eine der letzten Brücken zwischen Russland und Europa”.

“Ich glaube, das Abbrennen von Brücken ist kein Zeichen von Stärke”, sagte Steinmeier.

“Für die Deutschen gibt es eine andere Dimension”, sagte der Präsident anlässlich des 80. Jahrestages der Besetzung der Sowjetunion durch die Nazis. Er sagte, 20 Millionen sowjetische Zivilisten seien im Zweiten Weltkrieg getötet worden.

“Es gibt Phasen fruchtbaren Föderalismus, aber oftmals schreckliches Blutvergießen”, sagte Steinmeier.

“Dies rechtfertigt heute kein Fehlverhalten in der russischen Politik, aber wir dürfen das Gesamtbild nicht aus den Augen verlieren”, fügte er hinzu. “Ja, wir leben in einer schwierigen Beziehung, aber davor gibt es eine Vergangenheit und eine Zukunft.”

Die Ukraine ist nicht glücklich

Melnick sagte, er habe Steinmeiers Position in Kay “mit Überraschung und Wut getroffen. Der Botschafter sagte, die Kommentare seien laut der deutschen Nachrichtenagentur DPA tief in die Herzen der Ukrainer eingedrungen.

Steinmeiers Kommentare ignorieren ukrainische Opfer im nationalsozialistischen Deutschland, sagte Melnik. Die Ukraine war während des Krieges Teil der Sowjetunion, und Millionen Ukrainer kamen ums Leben. Kiew befindet sich derzeit in einem langwierigen Konflikt mit Moskau, und die Fertigstellung der Pipeline könnte die Ukraine wertvolle Gastransportkosten kosten.

READ  Großbritannien arbeitet mit Deutschlands Kyrwak an Impfstoffen gegen Coronavirus-Varianten

Am Dienstag wies Steinmeiers Büro Melnicks Beschwerden als “mit vollem Verständnis getroffen” zurück.

“Der Text des Interviews spricht für sich”, sagten sie.

Hitze ausgesetzt

Auf die Frage, was die Biden-Administration ihn wegen der von der vorherigen Trump-Administration zugelassenen Rohrverbindung kontaktiert habe, sagte Steinmeier: “Das Gespräch zu diesem Thema hat noch nicht einmal begonnen.”

Deutschland hat auf weitere Arbeiten am Bau der Nord Stream 2-Gaspipeline von Russland nach Deutschland über die Ostsee gedrängt. Frankreich teilte Deutschland letzte Woche mit, dass es die Produktion eingestellt habe, weil Russland den Oppositionsführer Alexei Navalny festgenommen und ihn zu mehr als 2,5 Jahren Gefängnis verurteilt habe. Deutschland hat die Freilassung von Navalny gefordert.

Der Rohrbau wurde Anfang dieses Monats wieder aufgenommen. Der Bau wurde wieder aufgenommen, als die 150 Kilometer lange Pipeline aus einer mehr als 2.300 Meilen langen Pipeline verlegt wurde.