Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Der CEO von Amazon verspricht, die Sicherheit am Arbeitsplatz zu verbessern, nachdem die Gewerkschaftsabstimmung fehlgeschlagen ist. Die US-Hypothekenzinsen fallen wieder

Nach der Abstimmung verspricht der Amazon-CEO, es besser zu machen

NEW YORK – Nach einem verpfuschten Gewerkschaftskampf in einem Lagerhaus bei Amazon räumte der Milliardärsgründer Jeff Bezos ein, dass das Unternehmen besser für seine Mitarbeiter sein sollte, und versprach, es zu einem sichereren Arbeitsplatz zu machen.

Bezos versprach am 15. April in seiner jährlichen Aktionärsbotschaft. Er sagte, er sei mit dem Ergebnis der jüngsten Gewerkschaftswahlen in Bismir, Ala, nicht zufrieden, obwohl die Arbeiter dort die Gewerkschaft mit überwältigender Mehrheit ablehnten.

“Ich denke, wir müssen einen besseren Job für unsere Mitarbeiter machen”, sagte Bezos, der später in diesem Jahr als CEO zurücktreten und CEO des Online-Shopping-Riesen werden wird.

Die Behandlung von Arbeitern durch Amazon stand während der Pandemie im Mittelpunkt. Während das Coronavirus weit verbreitet war, mussten Lagerarbeiter Bestellungen ausfüllen, als die Verkäufe von Amazon stiegen.

Der New Yorker Generalstaatsanwalt verklagt Amazon, weil er in zwei Einrichtungen der Stadt nicht genug getan hat, um die Arbeiter vor dem Virus zu schützen. Und Anfang dieses Monats versprach das Unternehmen, die Arbeitsbedingungen zu verbessern, nachdem es zugegeben hatte, dass einige Zusteller möglicherweise in Flaschen pinkeln mussten, um Pakete pünktlich zu liefern, eine Behauptung, die das Unternehmen zuvor bestritten hatte.

Die Hypothekenzinsen fallen wieder. 30-jähriges Darlehen von 3,04%

WASHINGTON – Die Hypothekenzinsen fielen die zweite Woche in Folge angesichts der Anzeichen einer wirtschaftlichen Verbesserung.

Der Hypothekenkäufer Freddie Mac berichtete am Donnerstag, dass der Zinssatz für ein 30-jähriges Wohnungsbaudarlehen von 3,13 Prozent auf 3,04 Prozent gefallen ist. Zu diesem Zeitpunkt lag die langfristige Rate im vergangenen Jahr bei 3,31%.

Der bei Refinanzierungsinteressierten beliebte 15-Jahres-Kreditzins fiel von 2,42 Prozent auf 2,35 Prozent.

Der Rückgang in der letzten Woche war der erste seit mehr als zwei Monaten.

Experten gehen davon aus, dass die Zinssätze für Wohnungsbaudarlehen für den Rest des Jahres leicht steigen werden, während sie angesichts der erklärten Absicht der Federal Reserve, den Leitzins für Kredite nahe Null zu halten, bis sich die Wirtschaft von der Pandemie erholt, auf einem niedrigen Niveau bleiben.

Die Fabrikproduktion in den USA erwärmt sich mit dem Wetter

WASHINGTON – Die US-Industrie erholte sich letzten Monat, als sich die USA von der außergewöhnlichen Härte im Februar erholten.

READ  Nestlé schließt ein großes Werk in Großbritannien mit fast 600 Arbeitsplätzen, bei denen das Risiko einer Doppelarbeit besteht

Die Federal Reserve berichtete am Donnerstag, dass die Industrieproduktion – einschließlich der Produktion in Fabriken, Minen und Versorgungsunternehmen – im März um 1,4 Prozent gestiegen ist, was einem Rückgang von 2,6 Prozent im Februar entspricht. Der Anstieg war etwa halb so hoch wie der, den Ökonomen erwartet hatten, da die Bundeshilfe in die Wirtschaft fließt und die Einführung von Impfstoffen die Rückkehr zur normalen Geschäftstätigkeit fördert. Die Produktion wurde aufgrund von Unterbrechungen bei der Lieferung der Hauptkomponenten begrenzt.

“Es gibt eindeutig eine große Nachfrage”, sagte Jennifer Lee, Ökonomin bei BMO Capital Markets, in einem Research Note. “Es liegt an den Herstellern, ihre Socken auszuziehen und die Nachfrage zu befriedigen.”

In den Fabriken stieg die Produktion um 2,7 Prozent. Die Automobilproduktion stieg im vergangenen Monat um 2,8 Prozent, nachdem sie im Februar um 10 Prozent gefallen war. Autohersteller sind seit zwei Monaten wegen eines Mangels an Computerchips gebunden. Die Produktion in Bergwerken stieg aufgrund eines Produktionssprungs der Öl- und Gasproduzenten um 5,7 Prozent.

Die Versorgungsproduktion ging um 11,4 Prozent zurück, der größte Rückgang seit 1972, als sich das Wetter im März erwärmte und die Amerikaner die Hitze reduzierten.

Toyota erinnert sich an Venza über Airbagkabel

DETROIT – Toyota ruft fast 280.000 Venza-SUVs in den USA zurück, da ein Problem mit der Verkabelung verhindern kann, dass sich Seitenairbags im Falle eines Unfalls aufblasen.

Der Rückruf betrifft Venzas aus den Modelljahren 2009-15. Dokumente, die am Donnerstag von der US-amerikanischen National Highway Traffic Safety Administration veröffentlicht wurden, weisen darauf hin, dass die Kabel im Airbagsensor in der Fahrertür bei regelmäßiger Verwendung beschädigt werden können. Dies kann verhindern, dass sich die Seiten- und Vorhangairbags bei Bedarf ausbreiten.

Toyota sagte in den Dokumenten, dass es aufgrund des Problems 31 Erfahrungsberichte und 56 Garantieansprüche in den USA erhalten habe.

Toyota überprüft und ersetzt die Verkabelung bei Bedarf kostenlos für die Eigentümer. Die Auslosung wird voraussichtlich am 31. Mai beginnen.

Walmart investiert in die autonome Antriebseinheit von General Motors

DETROIT – Walmart und einige institutionelle Investoren haben sich der jüngsten Investition von Cruise angeschlossen und Kapital in das autonome GM-Unternehmen von mehr als 2 Mrd. USD auf 2,75 Mrd. USD eingebracht.

Walmart und Cruise haben im vergangenen Herbst eine Partnerschaft angekündigt, um einen selbstfahrenden Liefertest in Phoenix zu starten.

READ  Der Rat sagt, dass normales Reisen trotz der Verbreitung des Virus in der Region Bedford sicher ist Anglia

“Investitionen in unsere Arbeit zur Entwicklung eines Last-Mile-Bereitstellungs-Ökosystems, das schnell, kostengünstig und skalierbar ist, werden helfen”, sagte John Forner, CEO von Walmart USA.

Honda und Microsoft sind unter anderen Investoren, die an Cruz beteiligt sind. Forner sagte, die Cruze-Flotte vollelektrischer Fahrzeuge werde Walmart helfen, sein emissionsfreies Ziel bis 2040 zu erreichen.

Cruz aus San Francisco sagte, die Investition habe ihre Bewertung auf über 30 Milliarden US-Dollar erhöht. Einige Investmentanalysten haben General Motors ermutigt, die mehrheitliche Tochtergesellschaft als eigenständige Aktiengesellschaft zu trennen.

Oracle bringt 8.500 Arbeitsplätze nach Nashville

Nashville, Tennessee – Oracle plant, in den nächsten zehn Jahren 8.500 Arbeitsplätze und Investitionen in Höhe von 1,2 Milliarden US-Dollar in das schnell wachsende Nashville zu schaffen. Dies wurde von Bürgermeister John Coopers Büro als beispiellos in der Geschichte der Wirtschaftsentwicklungsprojekte in Tennessee bezeichnet.

Laut Coopers Büro hat das in Austin, Texas, ansässige Computertechnologieunternehmen eine öffentliche Anhörung seines Plans für wirtschaftliche Auswirkungen beim Industrial Development Board von Metro beantragt. Dieses Board und das Metro-Board müssen den Deal abschließen. Nach Angaben von Coopers Büro wird das Projekt bis Ende 2027 2.500 Arbeitsplätze in Nashville schaffen und bis Ende 2031 8.500 Vollarbeitsplätze mit einem Durchschnittsgehalt von 110.000 USD erreichen.

Die Pläne von Oracle für einen Campus mit einer Bürofläche von 1,2 Millionen Quadratfuß am Ostufer des Cumberland River werden die Pläne von Amazon außer Kraft setzen, die 2018 angekündigt hatten, 5.000 Arbeitsplätze zu schaffen, indem 230 Millionen US-Dollar in ein neues Betriebszentrum in Nashville investiert wurden.

In einer Erklärung sagte Oracle, dass es die Nachfrage nach seinem Cloud-Produkt befriedigt, indem es “neue digitale Hubs in Städten mit gut ausgebildeten Arbeitskräften und lebendigen Kulturen baut, die erstklassige Talente anziehen”.

Die deutsche Wachstumsprognose schnitt inmitten der Viruswelle ab

FRANKFURT, Deutschland – Führende deutsche Wirtschaftsinstitutionen haben ihre Wachstumsprognosen für 2021 gesenkt, da die Einführung der langsamen und ansteckenden Variante des Coronavirus zu anhaltenden Einschränkungen der Geschäftstätigkeit in Deutschland, einem der wichtigsten Handelspartner von South Carolina, geführt hat.

Die Institute haben ihre gemeinsame Prognose für dieses Jahr um einen vollen Prozentpunkt auf 3,7 Prozent gesenkt, verglichen mit früheren Prognosen, die im Herbst veröffentlicht wurden.

READ  Blackburn ist rückläufig, aber alle anderen Gebiete in Lancashire sind im Aufwind

Deutschland erlebte eine schwierige dritte Welle der Epidemie: Die Zahl der Infizierten stieg und die Zahl der Covid-19-Patienten, die auf der Intensivstation behandelt werden mussten. Inzwischen haben sich die Impfungen gegen das Virus im Vergleich zu den USA und Großbritannien verlangsamt, obwohl die Impfrate in Deutschland in der vergangenen Woche etwas gestiegen ist.

Thorsten Schmidt, Prognoseleiter am Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung in Essen, sagte am Donnerstag, dass das Institut davon ausgeht, dass die pandemiebedingten Beschränkungen ab Mitte des zweiten Quartals nachlassen und häufig bis zum Ende des dritten Quartals zurückgezogen werden.

Die deutsche Wirtschaft erholt sich von einem Produktionsrückgang von 4,9 Prozent im Jahr 2020. Exporte und industrielle Aktivitäten haben sich besser an Virenbeschränkungen angepasst, aber Dienstleistungs- und Einzelhandelsunternehmen, die auf persönlichen Kontakt angewiesen sind, haben einen Großteil ihres Geschäfts verloren.

Mercedes stellt einen EV vor, um Tesla herauszufordern

FRANKFURT, Deutschland – Die Daimler AG hat am Donnerstag ihr batteriebetriebenes Gegenstück für die beste Luxuslimousine von Mercedes-Benz vorgestellt, während die deutschen Automobilhersteller ihre Herausforderung an das Elektrizitätsunternehmen Tesla verschärfen.

Der EQS ist der erste Mercedes, der auf einem Reifen gebaut wurde, der von Anfang an als Elektrofahrzeug konzipiert wurde, anstatt Komponenten eines Verbrennungsfahrzeugs zu verwenden.

Mercedes betonte die technologischen Merkmale des Fahrzeugs, indem es ihm anstelle des traditionellen Armaturenbretts ein breites Touchpad zur Verfügung stellte, das sich über die Vorderseite des Fahrzeuginnenraums erstreckt. Tesla und andere Autohersteller erweitern ihr Interieur um große Bildschirme.

EQS ist die Schwester der großen Verbrennungslimousine der S-Klasse und das Flaggschiff der Luxusmarken, die für 110.000 USD und mehr verkauft werden. Die beiden Autos zielen auf dasselbe obere Ende des Marktes ab, obwohl sich das EQS dadurch unterscheidet, dass es auf der Elektrofahrzeugarchitektur (EVA) des Unternehmens aufbaut. Mercedes hat die Kosten für den EQS noch nicht erwähnt, wenn er später in diesem Jahr die Kunden erreicht.

Daimler sagte, dass das Auto 478 Meilen mit einer vollen Ladung nach dem in der Europäischen Union verwendeten Standardtest zurücklegen wird. Das Unternehmen bietet einen einjährigen kostenlosen Versand über Ionity, ein Netzwerk von Autobahnladestationen, die von einer Gruppe großer Automobilhersteller gebaut wurden.