Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Das Ergebnis und die neuesten Updates von den US Open

hHallo und willkommen zu unserer Berichterstattung über Emma Raducanus große Nacht, als sie ihre Titelverteidigung bei den US Open beginnt.

Vor fast einem Jahr schockierte Raducanu die Welt, als sie ihren ersten Grand-Slam-Titel in ihrem erst zweiten großen Event gewann, ohne einen Satz als Qualifikantin zu verlieren.

„Zwölf Monate sind natürlich ein bisschen lang, aber hier hinten habe ich ehrlich gesagt das Gefühl, nie weg gewesen zu sein“, sagte sie. „In die Stadt zu kommen, ging einfach so schnell. Es ist viel passiert, aber ich fühle mich, als wäre ich gestern oder letzte Woche hier gewesen. Es fühlt sich wirklich komisch an. Ich habe natürlich viel gelernt, aber die Zeit vergeht so schnell.“

Die britische Nummer 1 beginnt ihre Kampagne mit einer herausfordernden Aufgabe in Form der Französin Alice Cornet. Cornet hat eine Reihe großer Skalps zu ihrem Namen, einschließlich ihres jüngsten Wimbledon-Sieges gegen die Nummer 1 der Welt, Iga Swiatek.

Aber Radocano trat nach ihren beeindruckenden Siegen über Serena Williams und Victoria Azarenka in das Match ein, und nach einem schwierigen Start auf der WTA-Tour glaubt die 19-Jährige, dass sie wieder auf dem Weg zu ihrem Besten ist.

„Es gab sicherlich Turniere, bei denen ich keine hatte, aber ich bin sehr zufrieden mit Cincinnati, wie ich das geschafft habe, und ich denke, ich sehe die Belohnungen, die es bringt, mit Serena und Vika wieder zu spielen -back und nach einem harten Spiel gegen Jesse zeigte mein Level definitiv einige positive Anzeichen.“

„Ergebnisse und Gewinne gibt es nicht oft, aber wenn man sie hat, muss man sie wirklich wertschätzen und die positive Energie daraus ziehen.

Siehe auch  Donnell, der ehemalige Steinadler-Star im Fußball, tritt der deutschen Nationalmannschaft bei

„Vica und Serena zu spielen, auch wenn es nicht unbedingt um Tennis geht, spielt eine große Rolle in meinem Kopf, nur um den Fokus zu behalten und keine Angst davor zu haben, gegen wen Sie auf der anderen Seite des Netzes spielen.

„Um diesen Glauben zu haben, den ich in Cincinnati hatte, denke ich, dass ich das fortsetzen und versuchen werde, ihn hier zu behalten.“