Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

LIVE: Manchester United noch in Gesprächen für De Jong, Liverpool bietet 20 Millionen Pfund, Chelsea hat einen Deal abgeschlossen | Fußball | Sport

Das Sommer-Transferfenster schließt morgen Abend (Donnerstag), und die Vereine der Premier League haben nur begrenzt Zeit, um Deals über die Linie zu bringen. Sowohl Manchester United als auch Chelsea werden heute mit Martin Dubravka und Wesley Fofana Neuverpflichtungen bekannt geben, aber bis zum morgigen Stichtag um 23 Uhr werden noch viele weitere Neuverpflichtungen folgen. Express Sport hält Sie mit den neuesten Transfernachrichten auf dem Laufenden.

Manchester United gab gestern die Verpflichtung von Anthony von Ajax für 85 Millionen Pfund bekannt, und er wird sich dem brasilianischen Flügelspieler Dubravka anschließen, der von Newcastle ausgeliehen wird. Die Roten Teufel wurden auch mit einem Rechtsverteidiger und einem Stürmer in Verbindung gebracht, aber es ist unklar, ob sie weitere Geschäfte machen werden.

Chelsea wird die 70-Millionen-Pfund-Unterzeichnung von Fofana aus Leicester bestätigen, während sie über einen 77-Millionen-Pfund-Deal für RB Leipzig-Verteidiger Josko Gvardiol verhandeln, der nächsten Sommer beitreten wird. Die Blues wollen auch Barcelona-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang verpflichten.

Liverpool kann noch vor Ablauf der Frist einen Mittelfeldspieler verpflichten, hat aber nur wenige wichtige Optionen, während Arsenal möglicherweise einen Mittelfeldspieler oder Flügelspieler verpflichtet, wobei Yuri Tillmans, Pedro Neto und Mikhailo Modric alle Optionen für Arsenal haben. Tottenham ist immer noch scharf auf Adama Traore, muss aber noch Interesse an dem Angebot beweisen.

Express Sport hält Sie mit allen Transfergerüchten und Deals unten auf dem Laufenden …

Siehe auch  Wolfsburg verliert Platz im DFB-Pokal nach viel Beute gegen Bryusen Münster | Fußballnachrichten