Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Bandai Namco bricht die Entwicklung von „mindestens“ fünf Spielen ab

Bandai Namco bricht die Entwicklung von „mindestens“ fünf Spielen ab

Bandai Namco hat bekannt gegeben, dass es die Entwicklung von „mindestens“ fünf Projekten eingestellt hat, nachdem das Unternehmen überprüft hatte, in seinen kommenden Spielen „strengere Standards“ einzuführen und „die Qualität zu betonen“.

Die Informationen stammen vom Unternehmen Aktueller Finanzbericht Für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2024, das Änderungen seiner Gewinn- und Umsatzprognosen für das gesamte Geschäftsjahr beinhaltete.

Der Herausgeber von Tekken 8 und Elden Ring hat seine Gewinnprognose aufgrund von „Bewertungsverlusten“ gesenkt. Das Unternehmen gab in seinem Bericht an, dass diese Verluste „den Verlust der Adressenveräußerung nach Überprüfung der Adressenzusammensetzung im Rahmen der nächsten Mittelfristplanung“ umfassen.

TEKKEN 8 – „The Story So Far“ mit Brian CoxAuf YouTube ansehen

In einer anschließenden Frage-und-Antwort-Runde bestätigte ein Sprecher von Bandai Namco, dass „mindestens fünf weitere Titel in der Entwicklung“ eingestellt wurden, zusammen mit der Entscheidung, den Support für „Online-Spiele und andere Produkte, die dieser Verfügung unterliegen“ einzustellen (via VGC).

Bandai Namco gab bekannt, dass es „strengere Standards eingeführt hat, um die Entwicklung voranzutreiben“, und sagte, es freue sich darauf, in den kommenden Jahren ein „optimales und ausgewogenes Titelportfolio“ aufzubauen, „mit Schwerpunkt auf Qualität“. Das Unternehmen fügte hinzu, dass dies „globale strategische Titel und Gelegenheitstitel für leichte Benutzer“ umfassen könnte, da es nach Möglichkeiten sucht, Veröffentlichungen inmitten längerer Entwicklungszyklen zu „optimieren“.

Wir warten gespannt auf den Veröffentlichungstermin für den DLC „Shadow of the Erdtree“ von Elden Ring, an dem Entwickler FromSoftware „derzeit hart arbeitet“. Berichten zufolge befindet sich bei Tencent ein Elden Ring-Handyspiel in der Entwicklung, die Fortschritte sind jedoch langsam.

Siehe auch  Nobody Wants to Die, ein Detective Noir-Abenteuer im Jahr 2329 New York City, angekündigt für PC, PS5 und Xbox