Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Twitch Streamer Ludwig wechselt exklusiv zu YouTube • Eurogamer.net

Der neueste hochkarätige Abgang von Twitch.

Twitch-Streamer Ludwig hat exklusiv für YouTube unterschrieben.

Der Streamer stellte Anfang des Jahres während eines einmonatigen Livestreams den neuen Abonnentenrekord von Twitch auf und hat sich seitdem zu einem der beliebtesten YouTuber auf der Plattform entwickelt.

Sein Wechsel zu YouTube folgt auf Leute wie DrLupo und TimTheTatMan, die Anfang dieses Jahres exklusiv bei YouTube unterschrieben haben.

Ludwig kündigte den Wechsel mit einem kurzen Sketch an, in dem er von einem lila Auto zu einem roten Auto (die Farben von Twitch und YouTube) wechselte und die Twitch-Musical-Hits des DMCA verspottete („Keine Probleme beim Musikspielen“, sagt sein Freund, „Nicht in diesem Auto“, antwortet Ludwig.

Twitch antwortete auf Ludwigs Tweet und sagte: „Du bist ein Mogul im wahrsten Sinne des Wortes, Ludwig. Viel Glück und mache weiterhin große Dinge da draußen.“

Dieser Inhalt wird auf einer externen Plattform gehostet, die ihn nur anzeigt, wenn Sie die Targeting-Cookies akzeptieren. Bitte aktivieren Sie Cookies, um sie anzuzeigen.

Ludwig begann 2019 mit dem Streaming, wurde aber Anfang dieses Jahres mit einem 31-tägigen Live-Subathon bekannt, bei dem er weiter senden wird, solange die Zuschauer weiterhin abonnieren. Die Veranstaltung stellte mit 283.066 Abonnenten einen neuen Rekord auf.

Auf YouTube mit aktuell 2,09 Millionen Abonnenten und vielen Inhalten ist diese Sendung bereits sehr beliebt.

YouTube versucht zu verdienen Mehr Attraktion im SpielflussNicht nur durch das Wildern der besten Streaming-Software auf Twitch, sondern auch durch die Bereitstellung neuer Tools und Unterstützung für Content-Ersteller.

Siehe auch  Alan Wake Remastered ist für Nintendo Switch bewertet