Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Taliban-Kämpfer sehen zu, wie trotz Friedensversprechen „tote Opfer in Massengräber geworfen werden“

Die Bilder scheinen Taliban-Soldaten zu zeigen, die in der südlichen Provinz Kandahar Leichen in große Gruben werfen. Es kommt, wie sie sagten, dass sie sich nicht an ihren Feinden rächen werden

Fotos scheinen zu zeigen, wie die Taliban Leichen in ein Massengrab werfen

Es wurde berichtet, dass die Taliban Verräter jagen und die Leichen ihrer Opfer in Massengräbern werfen, obwohl sie der Welt sagen, dass sie ihre Feinde nicht rächen werden.

Chaos hat die afghanische Hauptstadt Kabul verfolgt, als Menschen, die die Taliban fürchten, verzweifelt versuchen, das Land zu verlassen, nachdem ihre Kämpfer die Stadt am vergangenen Sonntag erobert hatten.

Angeblich haben die Taliban, die an einen extremistischen islamischen Glauben glauben, erklärt, dass sie „keine Rache an irgendjemandem“ suchen und „keine inneren oder äußeren Feinde“ wollen.

Sie sagten auch, sie würden die Rechte der Frauen „im Rahmen des islamischen Rechts“ respektieren.

Gleichzeitig soll es aber auch in der südlichen Provinz Kandahar zu barbarischen Akten gekommen sein, berichtet The Guardian. Tagesstern.



Es wird vermutet, dass Fotos von Massengräbern aus der südlichen Provinz Kandahar




Es scheint, dass Taliban-Kämpfer auf den Fotos, die er erhalten hat, Leichen in Massengräbern werfen Tagesstern.

Es stellt auch fest, dass die Taliban jeden verfolgen, den sie als „Verräter“ betrachten, einschließlich derer, die mit der afghanischen Regierung, Soldaten, der NATO, NGOs und Journalisten verbunden sind.

David Otto, Experte für Terrorismusbekämpfung und organisierte Kriminalität bei Global Risk International, sagte dem Daily Star: „Dies ist eine bekannte terroristische Taktik der Taliban, um Angst und wenig Widerstand von staatlichen Kräften zu erzeugen, insbesondere für eine aufständische Gruppe, die die Kontrolle übernehmen will.“ strategischer Positionen in einem großen, umkämpften Land.

„Die Taliban merken, dass sich harte Nachrichten schneller verbreiten. Sobald andere Distrikte Informationen darüber haben, wie schlecht die Taliban die gefangenen Staatskräfte behandelt haben, sinkt der Widerstand in den folgenden Distrikten.



Die Taliban haben nach außen gesagt, dass sie sich nicht an ihren Gegnern rächen werden
(

Bild:

STRINGER / EPA-EFE / REX / Shutterstock)




„Es sind diese willkürlichen Festnahmen, Einschüchterungen und Massentötungen, die viele afghanische Sicherheitskräfte dazu veranlasst haben, in Nachbarländer zu fliehen oder sich zu ergeben und ihre Waffen widerstandslos an die Taliban zu übergeben“, fügte er hinzu.

Es gibt Befürchtungen, afghanische Regierungsbeamte zu töten und Taliban-Gegner festzunehmen.





Otto fuhr fort: „Wenn die Taliban isoliert sind, könnte es für den internationalen Frieden und die internationale Sicherheit noch gefährlicher sein, da sie Zugang zu und Besitz von Billionen Dollar an von der US-Koalition ausgebildetem Personal und militärischer Ausrüstung haben.

„Mit dieser Stärke und diesen Ressourcen wird nichts die Taliban daran hindern, Terrorgruppen wie al-Qaida auszubilden und andere Formen der Unterstützung anzubieten.“



Die Taliban sagten, sie wollten sich keine Feinde machen und würden die Rechte der Frauen respektieren
(

Bild:

STRINGER / EPA-EFE / REX / Shutterstock)




Unterdessen sagte UN-Generalsekretär Antonio Guterres, die Organisation habe „Berichte über zunehmende Menschenrechtsverletzungen gegen Frauen und Mädchen in Afghanistan“ erhalten.

Er fügte hinzu: „Wir können und sollten die Menschen in Afghanistan nicht im Stich lassen.“









Siehe auch  Mysteriöse Entdeckung: In diesem Jahr zum ersten Mal in den USA entdeckte Mordhornissen | US-Nachrichten