Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Suspendierung der Wachen des deutschen Herrschers wegen Extremismus

(MENAFNLaut dem lokalen Nachrichtensender MDR wurden kürzlich zwei deutsche Polizisten, die zwölf Jahre lang den Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt, Rainer Haseloff, beschützt hatten, wegen möglicher Verbindungen zu rechtsextremen Organisationen suspendiert.

Aufgedeckt wurde der am Freitag vom Innenministerium aufgedeckte missbräuchliche Chat „durch eine Auswertung des Handys einer anderen Person“ im Zuge polizeilicher Ermittlungen gegen mutmaßlich radikalisierte Beamte der benachbarten Sicherheitskräfte Mecklenburg-Vorpommern, dessen Ehemann mutmaßlich ist sein. Die Botschaften enthielten Inhalte, die den Nationalsozialismus verunglimpften, sowie verfassungsfeindliche und rechtsextreme Botschaften.

Die beiden Personen werden seit ihrer Suspendierung im vergangenen Monat strafrechtlich wegen Extremismus ermittelt und dürfen keine Diensttätigkeit im Landeskriminalamt (LKA) ausüben. Gegen sie wurden auch Disziplinarmaßnahmen wegen angeblicher Missachtung der Verfassung verhängt, die jedoch ausgesetzt wurden, während die strafrechtlichen Ermittlungen andauerten.

Gegen zwei weitere Bedienstete des Landes Sachsen-Anhalt wird trotz der Tatsache, dass sie nicht am Schutz wichtiger Politiker beteiligt waren und stattdessen in Ämter versetzt und nicht suspendiert wurden, wegen identischer Delikte sowie straf- und disziplinarrechtlich ermittelt.

MENAFN15012023000045014146ID1105430236


Haftungsausschluss:
MENAFN Die Informationen werden „wie besehen“ ohne jegliche Gewährleistung bereitgestellt. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit der Informationen in diesem Artikel, Inhalte, Bilder, Videos, Lizenzen, Vollständigkeit, Rechtmäßigkeit oder Zuverlässigkeit der Informationen in diesem Artikel. Wenn Sie Beschwerden oder Urheberrechtsprobleme im Zusammenhang mit diesem Artikel haben, wenden Sie sich bitte an den oben genannten Dienstanbieter.

Siehe auch  Deutsche Einzelhandelsumsätze steigen im Juli: Destatis