Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Science News Roundup: Per Anhalter in der Erdumlaufbahn, Asteroid könnte 4.000 Jahre bei uns sein; Deutsche Forscher züchten ab diesem Jahr Schweine für menschliche Herztransplantationen

Es folgt eine Zusammenfassung aktueller Wissenschaftsnachrichten.

Sacrebleu! Französische Brauer verwenden Algen, um blaues Bier herzustellen

Ein französischer Brauer hat begonnen, Algen mit einem natürlich vorkommenden Pigment zu verwenden, um sein Bier blau zu färben. Das Bier mit dem Markennamen „Line“ ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen einer Firma, die die Algen als Nahrungsergänzungsmittel populär machen möchte, und einer nahe gelegenen Handwerksbrauerei, die nach einer Möglichkeit suchte, ihre unverwechselbareren Getränke herzustellen .

Per Anhalter in der Erdumlaufbahn kann Asteroid 4.000 Jahre bei uns sein

Ein Asteroid, der in der Erdumlaufbahn entdeckt wurde, ist etwa 1,2 km breit und könnte noch mindestens 4.000 Jahre als Tramper auf unserem Planeten bleiben, ohne eine Gefahr darzustellen, sagten Wissenschaftler am Dienstag. Mithilfe von Beobachtungen von Teleskopen in Chile, Arizona und den Kanarischen Inseln lieferten die Forscher die bisher umfassendste Beschreibung des Asteroiden mit dem Namen 2020 XL5, der vor zwei Jahren erstmals entdeckt wurde. Sie bestätigten, dass es sich um einen von nur zwei sogenannten trojanischen Asteroiden handelt, die als Begleiter der Erde reisen.

Deutsche Forscher züchten dieses Jahr Schweine für menschliche Herztransplantationen

Deutsche Wissenschaftler planen, in diesem Jahr gentechnisch veränderte Schweine zu klonen und dann zu züchten, die als Herzspender für Menschen dienen sollen, basierend auf einer einfacheren Version eines in den USA hergestellten Tieres, das letzten Monat bei der weltweit ersten Schwein-zu-Mensch-Transplantation verwendet wurde. Eckhard Wolf, Wissenschaftler an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in München, sagte, sein Team strebe an, die neue Art, die von der Auckland Island-Rasse modifiziert wurde, bis 2025 für Transplantationsversuche bereit zu haben.

Siehe auch  Wildlife Photographer of the Year gibt eine renommierte internationale Jury bekannt

Die Plazenta kann einen Mechanismus haben, der den Fötus vor COVID schützt; Impfstoffe sicher bei rheumatischen Erkrankungen

Das Folgende ist eine Zusammenfassung einiger neuerer Studien zu COVID-19. Dazu gehören Forschungsergebnisse, die weitere Studien zur Bestätigung der Ergebnisse rechtfertigen und die noch durch Peer-Review zertifiziert werden müssen. Die Plazenta kann Proteine ​​ausscheiden, um Viren fernzuhalten

Der Rollout der neuen Mondrakete der NASA zur Startrampe verzögerte sich um mindestens einen Monat

Der mit Spannung erwartete Rollout der großen Neumondrakete der NASA zu ihrer Startrampe in Florida für letzte Tests vor einem ersten Flug hat sich um mindestens einen Monat verzögert, frühestens im März, teilte die US-Raumfahrtbehörde am Mittwoch mit. Die NASA, die Ende letzten Jahres diesen Monat für ihre unbemannte Artemis-1-Mission um den Mond und zurück starten wollte, lehnte es ab, einen geänderten Starttermin festzulegen, aber die Verzögerung würde einen Flug vor April ausschließen.

Landwirte testen Mikroben, um Pflanzen zu ernähren, wenn der Klimadruck wächst und die Kosten steigen

Tech-Unternehmen sammeln Hunderte Millionen Dollar, einschließlich der Unterstützung von Schwergewichten der Landwirtschaft wie der Bayer AG, bei der Entwicklung von landwirtschaftlichen Produkten, die Lebewesen wie Mikroben und Algen verwenden, um Pflanzen zu füttern und den Bedarf an synthetischem Dünger zu verringern. Mikroben, einschließlich Pilze und Viren, sind seit Jahrzehnten als Behandlungen zum Schutz von Pflanzen vor Insekten und Krankheiten verfügbar, mit gemischten Ergebnissen. Aber Entwickler setzen sie als natürliche Mittel ein, um Pflanzen zu pflegen und gleichzeitig das Niveau der Pflanzenproduktion aufrechtzuerhalten.

(Mit Beiträgen von Agenturen.)