Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Samsung wird One UI 6.1 ab dem 28. März auf diesen Geräten einführen

Nach dem Debüt auf dem Galaxy S24 hat Samsung offiziell bestätigt, dass One UI 6.1 am 28. März auf ausgewählten Galaxy-Geräten eingeführt werden soll. Folgendes sollten Sie wissen:

One UI 6.1 für Galaxy-Geräte wurde erstmals im Februar angekündigt und bringt die neuen KI-Funktionen von Samsung auf die Veröffentlichungen im Jahr 2023. Zu den unterstützten Geräten gehört die Galaxy S23-Serie, die wahrscheinlich an erster Stelle auf der Update-Liste stehen wird. Als Samsung das Update erstmals ankündigte, gab es an, dass es „Ende März“ eingeführt werden würde.

Heute wird Samsung konkreter.

Im Einklang mit der Mitteilung, die Anfang dieser Woche an einige Benutzer gesendet wurde, hat Samsung bestätigt, dass One UI 6.1 ab Donnerstag, dem 28. März, eingeführt wird. Ab diesem Datum wird das Update weltweit, auch in den USA, eingeführt.

In den USA geht Samsung davon aus, dass das Update zuerst auf entsperrten und Mobilfunkanbieterversionen (Verizon, AT&T, US Cellular usw.) der Serien Galaxy S23, Z Flip 5, Fold 5 und Galaxy S23 FE erscheint. Tablets werden das Update ebenfalls später in der Woche erhalten, aber es sieht so aus, als ob sich das bis in die nächste Woche erstrecken könnte.

Welche Samsung-Geräte sind berechtigt? Die vollständige Liste finden Sie unten:

Die vollständige Galaxy AI-Suite wird im One UI 6.1-Update für diese Geräte enthalten sein, einschließlich Google Search Circle, Live Translate, Chat Assist und mehr. Wie diese Funktionen funktionieren, haben wir in unserem Galaxy S24 Ultra-Test beschrieben.

Samsung hat auch angedeutet, dass diese Funktionen möglicherweise irgendwann im Galaxy S22 Einzug halten könnten.

Wann One UI 6.1 auch auf ältere Galaxy-Geräte ausgeweitet wird, hat Samsung noch nicht genannt. Aber wenn es skaliert wird, wird es wahrscheinlich ohne KI-Funktionen auskommen. Wenn das Update für diese bestehenden Geräte im Jahr 2023 eintrifft, wird es soweit sein Vielleicht Dies wird am Ende der Sicherheitspatch vom April 2024 sein, da der März-Patch bereits verfügbar ist.

Siehe auch  Cyberpunk 2077 erhält dank der Partnerschaft mit NVIDIA lokale Lichtschatten mit Raytracing auf dem PC

Mehr über Samsung:

Folgen Sie Ben: Twitter/X, ThemenUnd Instagram

FTC: Wir nutzen automatische Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.