Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Russland kündigt die „gegenseitige“ Ausweisung von mehr als 20 deutschen Diplomaten an – Agentur RIA

Russland kündigt die „gegenseitige“ Ausweisung von mehr als 20 deutschen Diplomaten an – Agentur RIA

MOSKAU (Reuters) – Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Zakharova, sagte am Samstag, Moskau habe mehr als 20 deutsche Diplomaten ausgewiesen, berichtete die russische Nachrichtenagentur Novosti, während Berlin sagte, einige russische Diplomaten hätten Deutschland verlassen.

Ein Beamter des deutschen Außenministeriums sagte, Berlin und Moskau hätten in den vergangenen Wochen Kontakt über die Vertretung des jeweils anderen gehabt, um die Präsenz des russischen Geheimdienstes in Deutschland zu reduzieren.

„Die heutige Abreise des russischen Botschaftspersonals hängt damit zusammen“, sagte der Beamte. Das deutsche Ministerium weigerte sich, die Zahl der abgereisten russischen Diplomaten offenzulegen.

Die Beziehungen zwischen Russland und Deutschland, die zuvor der größte Abnehmer von russischem Öl und Gas waren, sind zusammengebrochen, seit Moskau im Februar 2022 seine Streitkräfte in die Ukraine entsandt hat und der Westen mit der Verhängung von Sanktionen und Waffen gegen die Ukraine reagiert hat.

Zu den deutschen Ausweisungen sagte das russische Außenministerium: „Wir verurteilen dieses Vorgehen Berlins auf das Schärfste, das die gesamte Bandbreite der russisch-deutschen Beziehungen eindeutig weiter zerstört.“

Die Ausweisungen erfolgten „gegenseitig“ und würden die maximale Personalstärke der deutschen Auslandsvertretungen deutlich einschränken.

Der deutsche Botschafter sei in Gesprächen am 5. April über diese Schritte informiert worden.

Die deutsche Tageszeitung Bild berichtete, dass 34 der 90 in Moskau verbliebenen deutschen Diplomaten aufgefordert worden seien, Russland zu verlassen.

Berichterstattung von Wladimir Soldatkin. Bearbeitung von Jason Neely

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Siehe auch  Deutsches Projekt zur Untersuchung von Eisen für die Speicherung und den Transport von Wasserstoff