Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Rafael Benitez glaubt, dass er die Aktionäre von Everton weiterhin unterstützen wird | Everton

Rafael Benitez besteht darauf, dass er die volle Unterstützung von Farhad Moshiri hat und dass der Mehrheitsaktionär von Everton versteht, dass es im Januar-Transferfenster keine schnelle Lösung für das Problem des Klubs geben wird.

Everton hat sechs Spiele nicht gewonnen und wird am Sonntag ohne den verletzten Abwesenden Dominic Calvert-Lewin und Stürmer Richarlison nach Brentford reisen. Der brasilianische Nationalspieler ist gesperrt, nachdem er in dieser Saison in acht Spielen fünf Gelbe Karten erhalten hat. Co-Torschützenkönigin Demarie Gray steht wegen der Verletzung unter großem Verdacht.

Moshiri hat während seiner unberechenbaren Amtszeit wenig Geduld mit Managern gezeigt, aber Benitez, der diese Woche vom Vorsitzenden Bill Kinwright in Everton besucht wurde, glaubt, dass der Milliardär sich der misslichen Lage, die er von seiner letzten Ernennung geerbt hat, sehr bewusst ist. Benitez, der diesen Sommer 1,7 Millionen Pfund für die Gewinn- und Nachhaltigkeitsregeln der Premier League ausgegeben hat, bereitet sich auf ein weiteres schwieriges Fenster vor.

„Ich denke, Herr Moshiri ist sehr klug und wir können uns nicht beschweren, weil er viel Geld ausgegeben hat“, sagte er. „Er ist jemand, der versucht, die Mannschaft und den Verein im wahrsten Sinne des Wortes zu verbessern. Er will einen guten Job machen, aber er weiß, da wir am Anfang Gespräche hatten, müssen sie mich unterstützen und die Struktur unterstützen.“ im Allgemeinen, damit wir uns verbessern können.

„Alle Gespräche mit ihm waren wirklich positiv. Wir reden die ganze Zeit darüber, aber wir müssen realistisch sein. Wenn wir analysieren, was im Sommerfenster passiert ist, was im Januar-Fenster passieren wird, ist es nicht einfach, genau das herauszufinden Sie möchten, aber es ist wichtig, dass Sie sich in dem Bereich verbessern, von dem wir glauben, dass wir ihn verbessern müssen.

Wir haben Bereiche verbessert, ohne Geld auszugeben. Das freut mich sehr, aber man kann nicht erwarten, dass man, wenn man kein Geld ausgibt, viel besser ist als die Teams um einen herum, die viel Geld ausgeben. Wir müssen schlau genug sein, um die Spieler zu finden, die wir auf die richtige Weise einsetzen werden, aber sie werden nicht unbedingt die Spieler sein, die die Liste aller anführen, weil sie nicht verfügbar sein werden. Die Spieler der Spitzenmannschaften wollen jetzt die Champions League oder die Europa League spielen.“

Everton trifft auf Liverpool, Arsenal, Crystal Palace und Chelsea, nachdem Brentford und Benitez zuversichtlich waren, dass Moshiris Unterstützung in der anhaltenden Stagnation nicht nachlassen würde.

„Ich möchte nicht drei Jahre hier bleiben, ich möchte länger hier bleiben. Ich möchte für das neue Stadion hier sein und versuchen, auch dort erfolgreich zu sein“, sagte der Manager, der Akademiker sein kann Ellis Sims ist sein erster in der Premier League. Mr. Moshiri, weiß das. Wir bringen einige Spieler mit, die eine gute Leistung zeigen, und wir arbeiten auch daran, einige Spieler zu verbessern, aber wir vermissen viele wichtige Spieler und Mr. Moshiri weiß das. ”

Siehe auch  Olympia 2020 in Tokio live: Kate French gewinnt Gold im Modernen Fünfkampf der Frauen