Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Bruno Lage: Raul Jimenez hätte die Strafe von Wolverhampton zahlen müssen

Prestons Torhüter David Cornell parierte einen Elfmeter von Huang Hee-chan. Foto: David Davies/PA Wire

Mit Wolves in Kontrolle mit einem Ergebnis von 2-0 nahm Jimenez den Ball auf und gab ihn Huang, um ihn zu nehmen, nachdem Jimenez bereits getroffen hatte, um Wolves in Führung zu bringen.

Der Südkoreaner rettete seine Bemühungen gegen Preston und ließ Lage frustriert zurück, da Jimenez den Elfmeter nicht selbst schoss.

„Raúl ist ein großzügiger Mann und er braucht auch Vertrauen, aber so etwas ist nichts für Vertrauen und der Mann, der es nehmen muss, ist Raúl“, sagte Lage.

„Er hat die Entscheidung getroffen, Huang die Strafe zu geben, aber nicht dafür, sondern für den Typen, der es (nehmen) soll.

„Ich weiß, dass Tore für die Spieler wichtig sind, aber was mir am wichtigsten ist, ist die Art und Weise, wie sie für das Team und nicht für sich selbst auftreten.

„Ich verstehe, aber ich stimme nicht zu, und Raul muss die Strafe auf sich nehmen.“

Wolves lehnte kürzlich ein Gebot von 1 Million Pfund von Nottingham Forest Lolly Pole ab, bevor der Verteidiger aus dem Kader gestrichen wurde, um gegen Preston anzutreten.

Aber Lage sagt, dass der Nationalspieler der Elfenbeinküste aufgrund einer Verletzung ausgeschlossen wurde – da er sich weigerte, seinen Abgang von Molyneux auszuschließen.

„Das einzige, was ich sagen kann, ist, dass Polly mir gegenüber eine gute Einstellung hatte, ein großartiger Profi ist und meine Entscheidungen jedes Mal respektiert“, sagte Lage.

„Aber am Morgen hat er nicht das Gefühl, dass er spielen kann, er hat einige Schmerzen, also blieb er aus der Mannschaft.

Auf die Frage nach Arsenals Interesse an Pedro Neto fügte Laage hinzu: „Ich weiß es nicht. Ich habe davon gehört, aber es ist nichts daraus geworden.

„Es ist normal, besonders bei unseren guten Spielern, dass gute Teams nach Spielern suchen, genauso wie wir nach Spielern wie Guedes, Matheus und Collins suchen.

„Andere Teams suchen nach Spielern wie uns, aber niemand hat mir etwas über irgendwelche Vorschläge gesagt, also kann ich nichts bestätigen.“