Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Polestar 2-Demo bringt Power-Ups und Chassis-Upgrades

Stärker, Demo Polarstern 2 Es wurde enthüllt in Goodwood-Festival der GeschwindigkeitEntwickelt, um zu zeigen, wie die sportliche Version der Elektrolimousine aussehen könnte.

Technische Schilder ausleihen bei Polarstern 1Der aktualisierte 2-Motor bringt zusätzliche 67 PS und erhöht die Leistung auf 470 PS, wird aber immer noch von einem zweimotorigen Allradantriebssystem angetrieben. Offizielle Leistungszahlen wurden nicht angegeben, aber es ist klar, dass das Auto unter 4,7 Sekunden sinken wird, da das Standardauto behauptet, von 0 auf 62 Meilen pro Stunde zu gehen.

Auch am Chassis wurden weitere Hardware-Änderungen vorgenommen. Zusätzlich zu steiferen vorderen und hinteren Federn (80% bzw. 40%) gibt es neue Öhlins-Dämpfer, diesmal unter “Frunk” montiert und leichter zu erreichen als Standard-2-Federn, die 30% steifer sind als normale Ventileinheiten fließen.

Die angehobenen Dämpfer haben eine zusätzliche Einstellung und sind in drei Richtungen einstellbar, wodurch eine Möglichkeit zum Wechseln für Highspeed-Druckstufe sowie eine gleichmäßige Druck- und Zugstufe gesteuert wird. Wie beim regulären 2 gibt es 22 “Klicks” an jedem Dämpfer, vorne und hinten.

Verfügt auch über eine vordere Polsterhalterung, die aus vier Schichten besteht Kohlefaser. Joachim Redholm, leitender Testingenieur bei Polestar, erklärte, dass das Unternehmen eine fünflagige Rute hätte verwenden können, wählte jedoch vier, um die Nase nicht weiter zu versteifen.

Die 2 waren mit breiteren Hinterreifen ausgestattet, die von 275/30 R21 Pirelli P-Zero Rosso-Gummi angetrieben wurden, einen Zoll mehr als die Standard 2. Die größeren Räder ermöglichten größere Bremsen, die mit einem Sechs-Kolben-Akebono-Kit-up ausgestattet waren die gleichen, die im Polestar 1 laufen.

Es gibt auch einige Designänderungen, um das Auto von anderen abzuheben. Neue vordere und hintere Kotflügel sorgen für eine aggressivere Haltung, bleiben jedoch innerhalb der Grenzen des ikonischen Polestar-Designs, während die Radkästen 10 mm breiter sind.

READ  Die deutsche Konsumentenstimmung fällt im Mai unerwartet - GfK

Das Auto ist auch 30 mm tiefer. Rydholm sagte uns, dass „die Spezifikationen 25 mm niedriger waren“, aber da der CEO von Polestar, Thomas EnginlatAls Automobildesigner wählte das Unternehmen zusätzliche 5 mm, um eine vorteilhaftere Haltung zu erzielen.

“Das ist der Geist von Polestar”, sagte uns Redholm. „Es macht Spaß, aber man hat das Gefühl, die Kontrolle zu haben. Für mich sollte der Polestar sowohl ein Auto zum Genießen als auch ein Elektrofahrzeug sein. Wir bauen Autos für Leute, die mehr wollen als nur Transport und für Leute, denen das wichtig ist Sie fahren.”

Das Projekt wurde speziell für das Goodwood Festival of Speed ​​entwickelt, während skunkworks entwickelt wurde, um zu sehen, wie weit es auf 2 getrieben werden kann, wie Thomas Ingenlath erklärte: ein starkes Statement für Goodwood abgegeben. Ein paar Monate lang habe ich es genossen, eine andere Polestar 2-Demo mit dem Spitznamen “Beast” zu fahren, die auf dem Campus von Göteborg herumwirbelte und das Team dazu inspirierte, diese Version von Goodwood zu entwickeln. Wir wollen unsere Muskeln spielen lassen und Möglichkeiten erkunden explore .”

Polestar schweigt darüber, ob es plant, den Hardcore 2 in Produktion zu nehmen; Die zweite Produktpalette wurde kürzlich um neue Alternativen mit Frontantrieb erweitert, die an der Spitze Platz für ein verbessertes, auf Leistung ausgerichtetes Auto lassen könnten.