Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Phil Foden: Der Mittelfeldspieler von Manchester City ebnet nach der Teilnahme von Kylian Mbappe | den Weg mit dem Social-Media-Unternehmen Fußballnachrichten

Phil Foden löste sich in den sozialen Medien von seinem Unternehmen auf, nachdem er nach dem Sieg von Manchester City in der Champions League gegen Borussia Dortmund einen kontroversen Tweet veröffentlicht hatte.

Der Mittelfeldspieler erzielte am Mittwochabend im Viertelfinale des Rückspiels gegen Dortmund das 2: 1-Siegtor, um das Halbfinalspiel gegen Paris Saint-Germain auszutragen.

Nach dem Sieg wurde ein Tweet von Fodens Konto an Kylian Mbappe gesendet, in dem stand: „KMbappe, bist du bereit?“ Gefolgt von einem Handschlag Emoji. Verständlicherweise war der englische Nationalspieler von dem später gelöschten Beitrag enttäuscht.

Ten Toes Media, der früher das Twitter-Konto von Foden verwaltete, veröffentlichte am Freitag eine Erklärung, dass alle Beiträge genehmigt werden müssen, bevor sie in den sozialen Medien veröffentlicht werden können, erwähnte jedoch nicht, ob dies bei dem erschienenen Tweet der Fall war oder nicht. Auf Fodens Rechnung.

„Wir sind traurig über die aktuelle Situation“, heißt es in der Erklärung.

„ Seit der Gründung des Unternehmens haben wir einen Prozess eingeführt, bei dem alle Jobs von talentierten Mitarbeitern vorab genehmigt werden müssen [or] Schauspieler – Keine Ausnahmen.

„Sie wurden immer genehmigt – es war vor vier Jahren wahr und es ist heute noch wahr. Phil Foden ist eine so besondere Person und ein Fußballer, und wir wünschen ihm alles Gute für die weitere Entwicklung.“

Bild:
Gary Neville forderte die Fußballspieler auf, die Kontrolle über ihre Social-Media-Konten zu übernehmen

gleichzeitig, Sky Sports Der Experte Gary Neville forderte die Fußballspieler auf, ihre eigenen Konten in den sozialen Medien zu verwalten und sagte: „Dies ist Ihre Stimme.“

Siehe auch  Die russische Tennisspielerin Yana Szykhova stellt "Korruption" in Frankreich in Frage | Sport | Deutsche Fußballnachrichten und die wichtigsten internationalen Sportnachrichten | DW

„Ich habe hier vor einigen Wochen erwähnt, dass Spieler ihre Konten von Social-Media-Unternehmen verwalten“, schrieb Neville auf Twitter. „Jungs führen ihre eigenen Konten! Ihr unabhängiges Denken und Ihre Originalität stehen auf dem Spiel.

„Es ist deine Stimme, nicht die Stimme eines anderen. Sabah übrigens. Geh und greife die Hölle an, um herauszukommen.“

Gundogan: Gewichtheben in Man City

Ilkay Gundogan hat in Manchester City viel Gewicht, nachdem er das Halbfinale der Champions League erreicht und einen weiteren Schritt in diese Richtung getan hat Quadrant ist beispiellos.

City setzte drei Jahre in Folge Frustration in das Viertelfinale ein, als sie am Mittwoch gegen Borussia Dortmund zum ersten Mal seit 2016 das Viertelfinale erreichten. Gundogan räumt ein, dass der Druck auf das Team aufgrund früherer Misserfolge gestiegen ist.

„Es bedeutet viel“, sagte der Deutsche, der trotz seiner Verletzung ebenfalls in der Stadt war, als er 2017 aus dem Achtelfinale ausschied.

Ilkai Gundogan
Bild:
Ilkay Gundogan hat in dieser Saison in 37 Spielen in allen Wettbewerben 16 Tore und vier Vorlagen in 37 Spielen für Manchester City erzielt.

„Offensichtlich haben wir in den letzten Jahren Probleme gehabt, das zu erreichen, was wir erreicht haben [have now] Leisten. Wir haben im Viertelfinale immer versagt.

„Es ist ein Start und etwas, das wir verdienen, und es ist etwas, das wir vielleicht in den letzten Jahren wirklich verdient haben. Jetzt, wo wir im Halbfinale stehen, ist es etwas Besonderes.“

City geriet im Rückspiel im Signal Iduna Park in Panik und erzielte ein beeindruckendes Tor des großartigen englischen Spielers Judd Bellingham.



AP - Manchester City Feier



1:04

Der frühere Verteidiger von Manchester City, Richard Dunn, glaubt, dass der Verein mit „Intimität“ gespielt hat, als er Dortmund verdrängte, um das Halbfinale zu erreichen.

Das war insgesamt 2: 2, aber City kämpfte heute Abend mit einem Elfmeter von Riyad Mahrez und einem großartigen Schuss von Phil Foden um den 2: 1-Sieg und 4: 2 im Allgemeinen.

„Wir haben in den ersten 15 Minuten nicht gut gespielt und hatten ein wenig Angst“, sagte Gundogan, der 2013 mit Dortmund das Finale erreichte.

„Dortmund war aktiv und ich denke, sie haben das erste Tor verdient. Dann haben wir zwei Dinge in unserem Spiel geändert und ich denke, wir haben nach ihrem Tor dominiert.“

„Wir sind in die erste Halbzeit eingetreten und wollten in der zweiten Halbzeit zurückkehren und unser erstes Tor erzielen. Wir sind sehr froh, dass wir das geschafft haben. Danach schien es etwas einfacher, das Spiel fortzusetzen und das zweite Tor zu erzielen.“

Das Ergebnis führte nicht nur zum Viertelfinale von City Aber sie strebten weiter nach einem beispiellosen Vierfachen.

Die Tabellenführer der Premier League und die Finalisten des Carabao Cup haben sich nun dem FA Cup-Halbfinale gegen Chelsea am Samstag in Wembley zugewandt.

Torschütze Mehrez sagte: „Ich spreche nicht gern über das Vierrad, weil noch ein langer Weg vor uns liegt.“ „Man muss es Spiel für Spiel nehmen.



AB - Manchester City (Foden, Guardiola, Walker)



0:32

Der frühere Verteidiger von Manchester City, Danny Mills, glaubt, dass der Sieger des Halbfinalspiels zwischen Manchester City und Paris Saint-Germain die Champions League gewinnen wird.

„Samstag ist das FA Cup-Halbfinale und wir müssen gewinnen. Dann die Premier League, dann das Carabao Cup-Finale. Ein Spiel nach dem anderen und wir werden sehen, wohin es uns führt.“

Mahrez, der mit Leicester auch das Viertelfinale der Champions League erreichte, freut sich auf seinen ersten Vorgeschmack im Halbfinale des Elite-Wettbewerbs.

Er sagte: „Es fühlt sich gut an, sehr gut. Es fühlt sich gut an, zum ersten Mal in meiner Karriere ins Halbfinale zu kommen.“