Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Olympia in Tokio: Simone Biles zieht sich aus dem Gesamtfinale der Damen-Turnmannschaft zurück – live übertragen! | Sport

Während des Qualifikationssonntags trat jedes Mitglied des vierköpfigen Teams auf jeder Maschine an, wobei die Teams unter ihre niedrigste Punktzahl fielen. Das ändert sich mit der heutigen dreistelligen/dreistelligen Formel, einer weniger nachsichtigen Formel, von der die Amerikaner während ihrer jahrzehntelangen Herrschaft profitierten.

Jedes der acht sich qualifizierenden Teams wählte drei Spieler aus, die an jedem der vier Automaten antreten sollten: Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden. Alle diese Punkte werden zusammengezählt und zum Endergebnis des Teams gezählt.

Hier ein Blick auf die erweiterte Startliste des Tages:

1 Belgien 163.895 (5. in der Qualifikation)

Melissa Brasart
Nina Druel
Lisa Vaillin
Muss zuerst

Der fünfte qualifiziert sich für das Finale mit der höchsten Punktzahl am Stufenbarren. Er belegte den 12. Platz in der OG 2016 und den 11. Platz 1948. Sie wurde 10. in der WM 2019, 11. in 2018, 2015, 15. in 2010 und 16. in 2011. Olympische Spiele Zum ersten Mal seit 68 Jahren im Jahr 2016. Dies wird ihr erster Auftritt in einem olympischen Finale sein.

2 Großbritannien 163.396 (6.)

Jennifer Gadirova
Jessica Gadirova
Alice Kinsella
Emily Morgan

Der sechste Platz qualifizierte sich für das Finale mit der höchsten Punktzahl im Sprung. 2016 wurde er Fünfter, 2012 Sechster, 2008 Neunter. Bronze in der WM 2015, 6 in 2019, 9 in 2018. Silber bei den Europameisterschaften 2016, 2014, 2010, 4 in 2018, 2012. Sie gewannen Bronze bei der 1928 OG und erschien nur bei 12 Auftritten bei Organo Gold unter den Top 5.

3 Frankreich 164.561 (Vierter)

Marine Buren
Melanie de Jesus dos Santos
Allen Fries
Carolan Hedwitt

Siehe auch  Mehr als 1.400 Delfine an einem Tag auf den Färöern abgeschlachtet

Vierte Qualifikation für das Finale. 11. Platz 2016 und 2012 OG, 7. 2008, 6. 2004, 8. 2000 und 1996. 5. Platz 2019 und 2018 WM, 10. 2015, 13. 2014, 10. 2011. Silber 2018 European Ch , Bronze in 2016 und 2008, 11 im Jahr 2014, 5 im Jahr 2012 und 2002, 4 im Jahr 2010. Frankreich strebt sein bestes Ergebnis bei den Olympischen Spielen an, das im Jahr 2004 den sechsten Platz belegte.

4 China 166.863 (Dritter)

wenn er erfüllt
Oy Yushan
Tang Xijing
Chang Jin

Dritter ist ein Finalist mit der höchsten Punktzahl am Stufenbarren. Gold 2008 Organo Gold, Bronze 2016, 1984, 4 in 2012, 1996, 1992, 6 in 2000, 1998, 7 in 2004. Gold bei der WM 2006, Silber 2015, 2014, 2007, 1995, 1981, Bronze in Bronze 2018, 2011, 2010, 1999, 1997, Vierter im Jahr 2019,
2003, 1994. Gold bei 12 der 12 Asienspiele seit 1974. Fünfmal Gold und einmal Silber bei sechs Asienspielen seit 2003.

5 Russisches Olympisches Komitee 171.629 (1)

Lilia Akhimova
Victoria Listova
Angelina Melnikova
Vladislava Orazova

Die erste Qualifikation für das Finale. Silber im Organo-Gold 2016. Angelina Melnikova ist das einzige verbliebene Mitglied dieser Veranstaltung von 2016 OG. ROC ist das erste Team seit 2011, das über die Vereinigten Staaten hinweg ins Finale eines großen Wettbewerbs eingezogen ist.

6 US 170.562 (zweiter Platz)

Simone Biles
Jordan Chilis
Sunisa Lee
Grace McCallum

Zweiter Platz in der Qualifikation für das Finale mit der höchsten Punktzahl im Tresor. Gold 2016, 2012, 1996 OG, Silber 2008, 2004, Bronze 2000, 1992. Gold in den letzten fünf WM. Goldmedaille in den letzten fünf PanAm-Spielen und 14 von 15 Spielen gewonnen. Goldmedaille in allen fünf PacificRim Ch-Spielen seit 2010. Das Team, das die Goldmedaille 2016 gewonnen hat, führte im Finale die Punktzahl pro Gerät an.

7 Japan 162.662 (8. Platz)

Hitomi Hatakeda
Yuna Hiraiwa
Mi Murakami
Eko Sugihara

Siehe auch  Donald nennt Bitcoin einen Betrug, nachdem die Zuschauer dachten, er trage beim Sprechen eine Hose oder eine Windel

Platz acht Qualifikation für das Finale. Er wurde 4. in der OG 2016, 8. 2012, 5. 2008. Sie wurde 11. in der WM 2019, 6. 2018, 5. 2015, 8. 2014, 7. 2011 und 5. 2010. 2019, Bronze 2017, 2012 und 2006. Er verpasste die Bronzemedaille in der OG 2016 nur um 1.632 Punkte.

8 Italien 163.330 (7.)

Alice D’Amato
Asia D’Amato
Vanessa Ferrari
Martina Maggio

Der Siebte qualifizierte sich für das Finale. 10. Platz OG 2016, 7. Platz 2012, 10. 2008, 11. Platz 2000. Bronze WM 2019, 12. Platz 2018, 7. Platz 2015, 5. Platz 2014, 9. Platz 2011, 8. Platz 2010. Gold 2006 European Ch , Bronze 2012 und 2002, 6 in 2018, 5 in 2016. ITA hat in dieser Disziplin seit der Silbermedaille in der OG 1928 keine Medaille mehr gewonnen.