Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Netflix-Einkommen, Arbeitslosigkeit in Großbritannien, deutscher PPI

Während der US-Dollar seinen Rückgang gegenüber den anderen Hauptwährungen fortsetzte und dazu führte, dass das GBP / USD am Dienstagmorgen ein Niveau von über 1,40 erreichte, waren einige Paare aus Schwellenländern von dieser Schwäche nicht betroffen. Das USD / TL-Paar stieg höher. Die Entscheidung des türkischen geldpolitischen Ausschusses am Donnerstag, die Zinssätze bei 19% zu halten, kann von den Märkten als ein schlechtes Signal angesehen werden, obwohl die meisten Analysten keine Illusionen haben, dass das Institut die Zinssätze nach der letzten Änderung erhöhen wird.

Die wichtigsten Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin und Ethereum, gingen weiter zurück, während der Gesamtmarktwert aller Kryptowährungen unter 2,05 Billionen US-Dollar fiel. In der Zwischenzeit scheint sich der Hype um Dogecoin fortzusetzen. Die Münze steigt wöchentlich um fast 500 Prozent und folgt nicht dem Abwärtstrend anderer Kryptowährungen. Die Marktkapitalisierung von Dogecoin liegt derzeit nur 5 Milliarden US-Dollar unter der von Ripple, die derzeit im Ranking der Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen vor Dogecoin an vierter Stelle steht.

Die wichtigsten Börsenindizes in den USA und in Europa wurden nach den jüngsten Rekorden der letzten Woche gemischt gehandelt. In der Zwischenzeit hat sich der China A50 Index nach einem Rückgang gegenüber der Vorwoche allmählich erholt und wurde am Dienstagmorgen gehandelt, was einem Anstieg von rund drei Prozent für die Woche entspricht.

Wöchentliche Verkaufsdaten des US Redbook Store und ein API-Bericht über die Öl- und Energiemärkte werden am Dienstag erwartet. Später in der Handelssitzung im asiatisch-pazifischen Raum werden Einzelhandelsdaten aus Australien und CPI-Statistiken aus Neuseeland erwartet.

EUR / USD

Das EUR / USD-Paar stieg zu Beginn der europäischen Handelssitzung am Montag, wobei der Preis rasch über 1,202 stieg, nachdem es schließlich gelungen war, den Widerstand um 1,20 zu übertreffen, der in der vergangenen Woche an Ort und Stelle geblieben war.

Siehe auch  Super RTL Tinten Moonbug Deal; Zigazoo verdient 4 Millionen US-Dollar an Kapital TVOkids stellt eine doppelte Nachfrage nach BGM - der Vision von TBI

Der am Dienstagmorgen veröffentlichte deutsche Erzeugerpreisindex zeigte einen relativ raschen Anstieg der Inflation im März um 0,9 Prozent gegenüber dem Vormonat, was weit über den Erwartungen liegt, da die Inflation weltweit voraussichtlich steigen wird.

Zu Beginn der Woche sind relativ wenige wichtige Veröffentlichungen zu erwarten, wobei der Schwerpunkt in der Eurozone jetzt auf der Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank am Donnerstag liegt.

Das Palladium

Edelmetalle haben sich weiter erholt, was zumindest teilweise auf die Schwäche des Dollars zurückzuführen ist, was sie theoretisch in Regionen erschwinglich macht, die nicht vom Dollar abhängig sind. Während der Goldpreis nach einem kurzen Anstieg auf 1.790 USD pro Unze am Spotmarkt schloss, konnte Palladium nach einem neuen Allzeithoch, das den bisherigen Rekord von Anfang 2020 übertraf, einige Gewinne erzielen.

Die Palladiumpreise wurden durch die Erwartung von Lieferengpässen getragen, während die Nachfrage der Autohersteller gleichzeitig hoch bleibt. Analysten warten nun gespannt darauf, wie lange die Versorgungsprobleme in den Sibirischen Minen von Nornickel anhalten werden, da eine längere Stilllegung die globalen Marktengpässe verschlimmern könnte.

Das Palladium

WTI Öl

Die Ölpreise ignorierten den Rückzug vom Freitag und erholten sich weiter, als ein Barrel WTI-Rohöl zum ersten Mal seit einem Monat über 64 USD in Juni-Futures gehandelt wurde.

Die Reisennummern wurden an den TSA-Kontrollpunkten für Sonntag auf dem höchsten Stand seit Monatsbeginn am Osterwochenende nach einem Einbruch an den vorangegangenen Wochentagen gemeldet. Inzwischen soll China seine Ölimporte im Vergleich zu den Vormonaten erhöht haben, doch ein Reuters-Artikel verdeutlicht die Besorgnis über die Fortsetzung dieses Trends.

Das American Petroleum Institute (API) veröffentlicht am Dienstag sein wöchentliches statistisches Bulletin. Später am Mittwoch verfolgt die Energy Information Administration (EIA) wöchentlich ihre Daten zu Änderungen der Rohöl-, Benzin- und Destillatbestände.

Siehe auch  Jetzt diese 5 Actionfilme streamen

WTI Öl

$ 500 USD

Die Stimmung an den Aktienmärkten war etwas uneinheitlich: Der US Tech 100 Index ging nach seinem Allzeithoch aus der letzten Woche zurück, während sich die US 500 und US 30 Indizes nahezu unverändert entwickelten.

In einer relativ ruhigen Handelssitzung mit den meisten Sektoren in der moderat roten Zone schlossen besonders dünne Aktien (US Semiconductors ETF -2,48%) am Montag niedriger, nachdem sie in der Vorwoche tatsächlich gefallen waren, als die Marktindizes überhaupt neue Höchststände erreichten.

Moderna (-5,28%) war das Unternehmen mit der schlechtesten Performance am Handelstag nach einer starken Performance in der Vorwoche. Ein weiteres Unternehmen mit schlechterer Performance ist Fitness Technology Peloton (-7,01%), das am unteren Ende des Nasdaq 100 geschlossen wurde. Das Unternehmen steht aufgrund von Sicherheitsbedenken im Zusammenhang mit dem Laufband unter Druck, das nach einigen Berichten für Kinder und Kinder besonders gefährlich sein kann Tiere. Haustier.

Die Ertragssaison wird mit Unternehmen wie Johnson & Johnson, Procter & Gamble und Lockheed Martin fortgesetzt. Nach Marktschluss veröffentlicht Netflix seine Quartalsergebnisse.

$ 500 USD