Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Alles, was wir bisher über Netflix’ 1899 von den Dark Creators – The UBJ wissen

Jantje Friese und Baran bo Odar, die Macher der deutschen Netflix-Blockbuster-Serie Dark, werden bald mit ihrem ehrgeizigen neuen Projekt 1899 zurück sein. Die Serie soll im September 2022 starten, wird aber erst Ende November auf Netflix verfügbar sein . Hier ist eine Zusammenfassung von allem, was wir bisher über die kommende deutsche Serie wissen.
Die neue Serie wird ein historisches Drama sein, wie der Titel schon sagt, und die Zusammenfassung, die Sie unten sehen können, deutet darauf hin, dass sie Thriller-/Horror-Aspekte haben wird. Die Show ist jetzt in Produktion, mit einer großen Besetzung und einem kurzen Teaser. Hier ist alles, was wir bisher über die neue Serie der Macher und Produktionsfirma Dark Ways wissen.

Was ist die Geschichte von 1899?

Die Macher von Dark stehen hinter Netflix 1899, also sollten wir etwas Besonderes erwarten. Die Showrunner Friese und Odar deuteten die allgemeine Richtung der Serie an, obwohl es diesmal keine Zeitreisen geben wird: „Wir wiederholen uns nicht, wir mögen es nicht wirklich, aber es wäre ein großes Rätsel für das Publikum .“ Wir gehen zurück zu unseren geheimnisvollen Wurzeln. Alle Leute auf dem Schiff tragen Geheimnisse, die sie nicht preisgeben wollen. Wie ein Puzzle wurde es wieder zusammengesetzt. Da wir wissen, was wir getan haben, Dark, kann jeder sicher sein, dass dies etwas Seltsames, Wildes und Verrücktes sein wird.“

Die offizielle Pressemitteilung gibt folgenden Überblick über die neue Serie: „Die ursprüngliche Serie konzentriert sich auf ein Einwanderer-Dampfschiff, das westlich von London nach New York segelt, um den alten Kontinent zu verlassen Das 21. Jahrhundert und ihre Zukunft im Ausland. Ihre Reise nimmt eine unerwartete Wendung. Als sie erwartet werden, dass ein weiteres Migrantenschiff auf See treibt, wird ihre Reise ins gelobte Land aufgrund dessen, was sie an Bord entdecken, zu einem schrecklichen Albtraum.

Siehe auch  Mehr als 17 Millionen Menschen folgen uns, um zu sehen, wie England Deutschland im Euro besiegt

Wer ist die Crew von 1899?

Im Dezember 2020 bestätigte Deadline, dass die Gewinnerin der Filmfestspiele von Cannes, Emily Beacham, 1899 als Maura Franklin besetzt wurde. Beacham ist vor allem für ihre Rollen in Filmen wie Little Joe, The Pursuit of Love und Cruella bekannt.
Andreas Pietschmann Dark Alum schloss sich laut Deadline im Mai 2021 der Besetzung von 1899 an. Pietschmann verkörperte den älteren Jonas in Dark und wird in der kommenden Serie Eyk Larsen spielen. Seitdem haben wir einen besseren Blick auf die Besetzung bekommen. Im Jahr 1899 werden Sie die folgenden Zeichen sehen:

  • Anton Lesser (Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides)
  • Alexander Willum (Das Rad der Zeit)
  • Aneurin Barnard (Dünkirchen)
  • Lucas Lingard Tonsen (Regen)
  • Mathilde Olivier (Overlord) wird mit Clemence spielen
  • Miguel Bernardo (Elite)
  • Richard Hope (ein Stück Kuchen)
  • Clara Rossager (Morbius) spielt Toph
  • Jonas Blouquet (EL) wird mit Lucien spielen

Wo ist die Produktion von 1899?

Ab März 2020 sollten die Dreharbeiten im Februar 2021 beginnen, die Vorproduktion sollte im September 2020 beginnen. Es scheint jedoch, dass die Dreharbeiten verschoben wurden. Laut einer im November 2020 auf filmarche.de eingestellten Stellenausschreibung für einen Sprachassistenten soll die Produktion nun im April 2021 beginnen und im September desselben Jahres enden. Deadline gab am 3. Mai 2021 bekannt, dass die Dreharbeiten für Netflixs 1899 bereits im April in den Babelsberg Studios in Deutschland begonnen hatten.
Am 24. November 2020 gab Model Baran bo Odar auf Instagram bekannt, dass die Vorproduktion für 1899 mit dem Testen des Objektivs begonnen hat, und gab uns einen ersten Einblick in die Kostüme und die Umgebung der Show.

Siehe auch  Jungle Cruise Trailer: Vergiss Dwayne Johnson - alle reden über den deutschen Akzent von Jesse Plemmons

Am 5. Januar 2021 teilte Baran bo Odar einen Screenshot aus den Shepperton Studios, wo sich die Serie derzeit in der Vorproduktion befindet. Außerdem wurde bekannt gegeben, dass die Ausstellung vom renommierten Visual-Effects-Studio Framestore betrieben wird. Sie haben in Filmen wie The Witcher, The Boys, Wonder Woman 1984 und vielen mehr mitgespielt.

Während der Geeked Week auf Netflix wurde ein umfassender Dokumentarfilm hinter den Kulissen veröffentlicht, der einige der in der Serie verwendeten Techniken und Techniken detailliert beschreibt.

Wann wird 1899 veröffentlicht?

Die Serie sollte ursprünglich 2021 auf Netflix Premiere haben, aber mit Produktionsbeginn im April 2021 und einer Frist im September 2021 wurde sie bald nicht mehr durchführbar und die Serie wurde auf 2022 verschoben. Dies wurde Anfang 2022 bestätigt (als Teil von Netflix (Germany Upcoming List), dass 1899 im Herbst/Winter 2022 auf Netflix verfügbar sein wird.
Die Serie wird beim 47. Toronto International Film Festival (TIFF) international uraufgeführt, wobei die ersten beiden Folgen gezeigt werden. Sie werden am 13. September 2022 debütieren. Laut exklusiven Informationen auf Netflix wird 1899 am 24. November 2022 weltweit auf Netflix verfügbar sein. Dies ist ein vorläufiges Datum.

Die erste Staffel von 1899 wird aus acht einstündigen Folgen bestehen. Laut Instagram des Zuschauers Baran bo Odar trägt die Pilotfolge den Titel „The Ship“.