Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Manchester United und City folgen Carney Chuquemica | von Aston Villa Aston Villa

Carney Chuquemica, ein 17-jähriger Mittelfeldspieler von Aston Villa, der als eines der vielversprechendsten Talente Englands eingestuft wurde, wird von einer Vielzahl von Vereinen verfolgt, darunter Manchester United Und Manchester City, während er auf einen Durchbruch für sein erstes Team drängte.

Chukwuemeka war eine unbenutzte Alternative Niederlage der Villa zu Hause gegen Manchester City Am Mittwoch, nachdem der Manager Dean Smith zuvor eine Heimniederlage gegen Leicester im Februar nicht ausgenutzt hatte, scheint er darauf bedacht zu sein, ihm im letzten Leg der Saison seine Chance zu geben.

Der Hype um den englischen U-18-Nationalspieler hat sich auf das europäische Festland ausgebreitet. RB Leipzig, Monaco und der PSV Eindhoven haben unter den Klubs seine Fortschritte überwacht.

Der CEO von Villa, Christian Borslow, beschrieb Choquemica im März letzten Jahres als “möglicherweise den besten 16-Jährigen in England”. Was die Konkurrenten von Villa Scout so begeistert hat, ist seine ungewohnte technische Fähigkeit. Er ist ein angreifender Spieler, der in der halben Runde und in den Ausrutschern seiner ehemaligen Gegner glänzt.

Chukwimika, der als Sohn nigerianischer Eltern in Österreich geboren wurde, trainiert seit Anfang Dezember mit Villas erstem Team. Er hätte am 8. Januar im FA Cup gegen Liverpool gespielt, um dann in der Blase der ersten Mannschaft gefangen zu sein Ausbruch Coronavirus.

Chukwuemeka unterzeichnete einen Dreijahresvertrag, als er im vergangenen Oktober 17 Jahre alt wurde, das Maximum, das in diesem Alter erlaubt war, und Villa wollte ihn an seinem 18. Geburtstag unbedingt noch länger sichern.

West Ham beteiligt sich an der Jagd nach Norwich Aarons

West Ham wird daran interessiert sein, Max Aarons in diesem Sommer zu verpflichten. Norwich bereitet sich darauf vor, dem 21-Jährigen nach seiner Rückkehr in die First Division den Einzug zu ermöglichen.

Die Kanarischen Inseln werden voraussichtlich sein Versprechen erfüllen, nachdem er dem 21-Jährigen im vergangenen Sommer mitgeteilt hat, dass er möglicherweise zum Ende dieser Saison abreisen wird. Norwich wird wahrscheinlich um 30 Millionen Pfund bitten, da Aarons Wunsch, in Südengland zu bleiben, die Hammers vor Everton in die Warteschlange stellt.

Tottenham, Barcelona, ​​Roma und Bayern München haben ebenfalls Interesse an der Verteidigerin bekundet, und Norwich hat auch einen Kampf um die Kontrolle der argentinischen Spielmacherin Amy Buendia erwartet. Medien PA

Siehe auch  Facebook und der deutsche Verlag Axel Springer schließen ein globales Kooperationsabkommen