Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Lernen durch Zuschauen: Forschung zeigt, wie intelligent Pferde sein können

Das Pferd benutzt einen Schlüssel, um seine Futterbox zu öffnen.

Können Pferde wirklich lernen, indem sie ein anderes Pferd beobachten oder Sie beobachten? Dies ist die Frage, die Pferdebesitzer und Trainer seit Jahrhunderten verwirrt hat – aber jetzt können wir dank wissenschaftlicher Forschung zuversichtlich sagen, dass sie es können.

Während die meisten Leute zustimmen würden, dass es sinnvoll ist, ein älteres Pferd mitzunehmen, wenn Sie ein Kätzchen auf seiner ersten Fahrt mitnehmen, war nicht klar, ob es daran lag, dass das ältere Pferd eine kleinere Gesellschaft unterhielt oder ob das junge Pferd lernte und kopierte das Verhalten des Pferdes. das älteste.

In der letzten Folge von Equine Science Talk hat das Team die Forschung darüber, wie und unter welchen Bedingungen Pferde voneinander lernen, abgebaut. Die Ergebnisse sind beeindruckend: Das Pferd lernt und ahmt das Verhalten des Demonstrationspferdes nach, wenn der Demonstrator älter und höherrangig ist. Dies wurde durch einfaches Verhalten wie das Folgen einer bestimmten Person sowie durch sehr komplexe Aufgaben wie das Öffnen des Zuführkastens durch Ziehen am Seil demonstriert.

Der nächste Schritt besteht darin, zu prüfen, ob Pferde durch Beobachten von Menschen lernen, und es wurde festgestellt, dass die meisten Pferde gelernt haben, einen Schalter zu verwenden, um eine Futterbox in einiger Entfernung zu öffnen, indem sie jemanden dabei beobachten.

Untersuchen Sie die neuesten Forschungsergebnisse, wenn Pferde dies tun Kopieren Sie die Technologie Würde das Pferd für einen menschlichen Demonstranten dasselbe tun, wenn eine Person mit Kopf oder Fuß einen Knopf drückt? Es scheint, dass Pferde im Allgemeinen ihren Kopf oder vielmehr ihren Mund und ihre Lippen für bestimmte Manipulationsaufgaben verwenden, und es gibt einige Pferde, die einen Huf verwenden können, wenn eine Person ihren Fuß benutzt.

READ  Wie Smartphones helfen können, Umweltveränderungen zu entdecken

Die bisherige Forschung wirft viele neue Fragen auf, einschließlich der Bedeutung der Beziehung zwischen Pferd und Mensch und wie Pferde ihren Körper mit unserem gleichsetzen. Wenn wir beispielsweise unsere Hände für etwas verwenden, verbindet das Pferd dies damit? Sein Kopf oder seine Beine?

Eines ist jedoch sehr klar: Pferde können voneinander und von den Menschen um sie herum lernen, und dies hat wichtige Auswirkungen auf das Wohlbefinden und das Training.

Der Videokanal Equine Science Talk International wurde von drei deutschen Pferdewissenschaftlern erstellt, die Mythen über das Verhalten von Pferden widerlegen und einige der häufigsten Fragen von Pferdebesitzern beantworten.

Professor Konstanze Krueger ist Deutschlands erste Professorin für Pferdewissenschaften, die sich auf Verhalten und Wahrnehmung von Pferden spezialisiert hat. Dr. Isabel Marr ist Pferdetrainerin und Trainerin. Dr. Lauren Esch ist Tierärztin und Pferdezahnärztin. Ihre gemeinsamen Erfahrungen bieten einzigartige Einblicke in die Pferdewissenschaft und ihre praktische Anwendung.

Die Videos wurden von der in Österreich ansässigen Journalistin Kate Farmer, einer Pferdetrainerin und unabhängigen Forscherin für Pferdeverhalten, aus dem Deutschen übersetzt.

Weitere Informationen von Equine Science Talk International: