Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Lacazette verdoppelt Arsenals komfortablen Sieg gegen Sheffield United | Premier League

Dies ist nicht die Nacht, die die Saison von Arsenal bestimmen wird, und der Druck, dem Mikel Arteta in den kommenden Monaten ausgesetzt sein wird: Dies ist in fünf Tagen in Prag. Vor diesem Hintergrund wird die Leistung und das Ergebnis eines Matchsets bestimmen, ob die beste Route von Gunners in Europa in der nächsten Saison für Arteta definitiv offen bleibt.

Sicher genug, wenn sie eine Mannschaft auswählen könnten, die sich vor dem Rückspiel gegen Slavia Prag am Donnerstag treffen könnte, wäre das der Fall gewesen Sheffield United. Aufgrund ihres erneuten Qualitätsmangels konnte der Abstieg aus der Premier League bereits am kommenden Wochenende nach einem erneuten Depotangebot gegen eine Mannschaft bestätigt werden, die nach den jüngsten Leistungen etwas an Vertrauen verloren hat.

Aber Arsenal muss noch seine Arbeit erledigen und seine schlechten Hoffnungen auf eine Qualifikation für Europa durch die Ligaplatzierung aufrechterhalten. Was in den beiden nationalen Pokalen passiert, könnte es wahrscheinlicher machen. Am Ende war dies ein recht einfaches Ergebnis: Ein Ergebnis, das für Arteta definitiv zufriedenstellend wäre, da sein Team es gewohnt ist, das Leben zweifellos stressiger zu gestalten, als es gelegentlich sein sollte.

Die beiden Tore von Alexandre Lacazette waren die herausragendsten, aber es ist das Gesamtangebot von Arsenal, das seinem Trainer am meisten gefallen wird. Fest im Rücken und lebhafter im Angriff, das war alles, was sie sich vor ihrem einwöchigen Flug nach Prag erhofft hatten.

Arteta sorgte für eine Überraschung, als sie Granit Chaca als Linksverteidiger auswählte und Bocayo Saca zu einer Hauptrolle hinter Alexandre Lacazette führte. Aber am Ende der ersten Halbzeit zahlte sich die Entscheidung, Saca in einer Angriffsrolle zu befreien, definitiv aus, und als das Siegtor eine halbe Stunde später erreicht wurde, war er nicht weniger als Arsenal verdient.

Sheffield United hat, wie es in dieser Saison viel war, nicht an Mühe gefehlt. Die beste Chance in den frühen Börsen hatten die Gastgeber, als David McGoldrick einen langen Schuss traf, aber Arsenal gelang es bald, die Kontrolle über das Verfahren zu erlangen. Während der gesamten Hälfte gab es klare Signale, dass der Druck der Besucher mit einem Tor belohnt werden würde.

Es hätte früher kommen können und sollen, als es auch passiert ist. Aaron Rumsdale hatte etwas Glück, als sein Versuch, Lacazette zu klären, wieder in seine Hände zurückprallte, bevor Gabriel Martinelli Rumsdales Tor abfeuerte, nachdem er auf der linken Seite freigelassen wurde. Als John Egan Callum Chambers ‘Schuss auf der Linie stoppte, schien es eine Frage der Zeit zu sein.

Saka war in dem Moment so involviert, dass auch die Sackgasse durchbrochen wurde. In einem beeindruckenden Clip kamen Saca und Danny Ceballos zusammen, mit entzückenden Stöckelschuhen, die Lacazette in der Region befreien. Der Franzose hatte die Gelassenheit und Präzision, den Ball nach Ramsdales Ankunft zu lenken und Arsenal an die Spitze zu bringen.

Unglücklicherweise für die Hausbesitzer hat Ziel 1 die Druckwelle nicht gestoppt. Martinellis Schuss wurde durch David McGoldricks Versuch, Arsenal eine Sekunde zu verweigern, behindert, und die Tatsache, dass die Bemühungen, Egan zu zähmen, die Bernd Leno leicht konterte, die beste Chance von United in der Hälfte darstellten, bestätigten, dass sie dies bis zum Zeitintervall konnten gewesen sein. Ich bin dankbar, dass ich gerade zurückgekommen bin.

Aber die Dynamik blieb nach der ersten Halbzeit bei Arsenal. Paul Heckingbottom würfelte und stellte Ryan Brewster und Olly McBurney vor, um zu versuchen, den Angriff der Klingen im Leben auszulösen. Es funktioniert nicht. Das zweite Tor von Arsenal kam immer, und als es kam, kam es von einem unverzeihlichen Fehler von United.

John Lundstram gab den Ball in seiner eigenen Hälfte weg, und während Rumsdale gut daran tat, Nicholas Pepes Tor zu retten, konnte er nicht anders, als es Martinelli in den Weg zu stellen, der die Gelegenheit nutzte, um Arsenals Führung zu verdoppeln. Realistisch gesehen war dies auch nach einer halben Stunde das Spiel, das eingestellt werden sollte.

The Fiver: Abonnieren Sie unsere tägliche Fußball-E-Mail und erhalten Sie sie

Es roch nicht viel, als die Landebahn von der Gastgeber-Seite aus beendet wurde, die murrend zum Turnier zurückkehrte. Und Arsenal ließ seine Gastgeber in den letzten fünf Minuten den Preis zahlen, als Lacazette ihr zweites Tor mit einem professionellen Finish erzielte, nachdem er von Thomas Partey gespielt worden war, als die Blades-Abwehr mit einer sehr vertrauten Leichtigkeit gekürzt wurde. Ihre Saison ist lange vorbei: Aber Arsenal hängt immer noch stark in der Schwebe.

READ  Rhys James behauptet Sadio Mane und schickt Trent Alexander-Arnold eine Nachricht