Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Heute in der Geschichte – StarTribune.com

Heute in der Geschichte

Heute ist Mittwoch, der 19. Januar, der 19. Tag des Jahres 2022. Das Jahr hat noch 346 Tage.

Das heutige Highlight in der Geschichte:

Am 19. Januar 1981 unterzeichneten die Vereinigten Staaten und der Iran ein Abkommen, das den Weg für die Freilassung von 52 Amerikanern ebnete, die mehr als 14 Monate als Geiseln gehalten worden waren.

An diesem Datum:

1853 wurde Giuseppe Verdis Oper „Il Trovatore“ in Rom uraufgeführt.

1861 trat Georgien als fünftes Land aus der Union aus.

1915 führte Deutschland seinen ersten Luftangriff auf Großbritannien während des Ersten Weltkriegs durch, als zwei Zeppeline Bomben auf Great Yarmouth und Kings Lane in England abwarfen.

1942, während des Zweiten Weltkriegs, eroberten japanische Truppen das britische Protektorat Nordborneo. Ein deutsches U-Boot versenkte das kanadische Schiff RMS Lady Hawkins vor Cape Hatteras, North Carolina, und tötete 251 Menschen. 71 überlebten.

1944 gab die Bundesregierung die Kontrolle über die Eisenbahnen des Landes nach der Beilegung eines Tarifstreits an ihre Eigentümer ab.

1953 strahlte CBS-T die viel beachtete Folge von „I Love Lucy“ aus, in der Lucy Ricardo, gespielt von Lucille Ball, Little Ricky zur Welt brachte. (Zufällig brachte Paul am selben Tag ihren Sohn Desi Arnaz Jr. zur Welt).

1966 wurde Indira Gandhi von der National Congress Party zur indischen Premierministerin gewählt.

1987 wurde Jay Hunt der erste republikanische Gouverneur von Alabama seit 1874, als er als Nachfolger von George C. Wallace vereidigt wurde.

Im Jahr 2005 berichtete die American Cancer Society, dass Krebs zur Todesursache Nummer eins bei Amerikanern unter 85 Jahren geworden ist.

Siehe auch  Die BMW Group gibt eine Vorschau auf das In-Car-Entertainment-System für zukünftige Modelle

Im Jahr 2006 verteidigte Vizepräsident Dick Cheney das interne Überwachungsprogramm der Regierung und nannte es ein wesentliches Instrument zur Überwachung von Al-Qaida und anderen Terrororganisationen.

Im Jahr 2009 unterzeichneten Russland und die Ukraine eine Vereinbarung zur Rückführung von Erdgaslieferungen in die Ukraine und ebneten den Weg für ein Ende der fast zweiwöchigen russischen Gasabschaltungen für das eingefrorene Europa.

Im Jahr 2020 berichteten Gesundheitsbeamte in Zentralchina, dass bei 17 Menschen das neue Coronavirus diagnostiziert worden sei, das zwei Patienten getötet und andere Länder in Alarmbereitschaft versetzt habe.

Vor zehn Jahren: Sechs US-Marines wurden bei einem Hubschrauberabsturz im Süden Afghanistans getötet. Der Gouverneur von Texas, Rick Perry, schied abrupt aus dem Rennen um die Präsidentschaft der Republikaner aus. Eine der weltweit bekanntesten Filesharing-Sites, Megaupload.com, wurde geschlossen, und ihr Gründer und mehrere Unternehmensvertreter werden beschuldigt, Millionen von illegalen Downloads von Filmen, Musik und anderen Inhalten ermöglicht zu haben. Das Medienimperium von Rupert Murdoch hat sich entschuldigt und zugestimmt, Zahlungen an 37 Personen zu leisten, die von seiner Boulevardpresse belästigt und gehackt wurden.

Vor fünf Jahren: Mit einem Feuerwerk, das seinen großen Moment ankündigte, fegte Donald Trump am Vorabend seiner Amtseinführung als Präsident über Washington und gelobte, eine zutiefst gespaltene Nation zu vereinen, die Veränderungen fordert. Schauspieler Miguel Ferrer ist im Alter von 61 Jahren in seinem Haus in Los Angeles gestorben.

Vor einem Jahr: Am letzten vollen Tag im Amt von Präsident Donald Trump machte der republikanische Vorsitzende des Senats, Mitch McConnell, Trump für die Unruhen im Kapitol am 6. Januar verantwortlich. McConnell sagte, der Mob habe „Lügen erhalten“ und Trump und andere hätten diejenigen „provoziert“, die darauf bedacht seien, die Wahl des demokratischen Kandidaten Joe Biden zu kippen. Zwölf Mitglieder der Nationalgarde wurden nach einer FBI-Untersuchung aus dem Sicherheitsprozess für Bidens Amtseinführung entfernt, darunter zwei, die in Veröffentlichungen oder Mitschriften über das Ereignis extremistische Äußerungen abgegeben hatten. Die Zahl der Todesopfer in den Vereinigten Staaten durch das Coronavirus überstieg in Trumps späten Amtstagen 400.000. Kurz vor Mitternacht unterzeichnete Trump eine Reihe von Begnadigungen und Umwandlungen für mehr als 140 Personen, darunter seinen ehemaligen Chefstrategen Steve Bannon sowie Rapper und ehemalige Kongressabgeordnete. Don Sutton, Hall of Fame-Spieler der Los Angeles Dodgers, ist im Alter von 75 Jahren gestorben.

Siehe auch  Die vierte Staffel von Babylon Berlin schließt die Dreharbeiten ab und enthüllt ein erstes Foto

Geburtstage heute: Schauspieler Tippi Hedren wird 92. Der ehemalige PBS-Korrespondent Robert McNeill ist 91 Jahre alt. Filmregisseur Richard Lester wird 90 Jahre alt. Schauspieler und Sänger Michael Crawford ist 80 Jahre alt. Schauspielerin Shelley Fabares (Fab-Ray) ist 78 Jahre alt. Sängerin Dolly Parton ist 76 Jahre alt. Die ehemalige ABC-Moderatorin Anne Compton ist 75 Jahre alt. Fernsehköchin Paula Dean ist 75 Jahre alt. Rocksängerin Martha Davis ist 71 Jahre alt. Sänger Dewey Bonnell (Amerika) wird 70 Jahre alt. Schauspieler Desi Arnaz Jr. ist 69 Jahre alt. Schauspielerin Katie Sagal ist 68 Jahre alt. Komiker Paul Rodriguez ist 67. Dirigent Sir Simon Rattle, 67. Rockmusiker Jeff Bilson (ausländisch) ist 64. Schauspieler Paul McCrane ist 61. Schauspieler William Ragsdahl ist 61. Basketballtrainer und Kommentator Jeff Van Gundy ist 60. Hall of Fame Tennis international Stefan Edberg ist 56. . Rocksänger Whitfield Crane (Ugly Kid Joe) ist 54 Jahre alt. Sängerin Trey Lorenz ist 53 Jahre alt. Schauspieler Shawn Wayans ist 51 Jahre alt. Rocksänger John Wozniak (Marcy Playground) ist 51 Jahre alt. Schauspieler Drea (Dry-Oh) Di Matteo ist 50 Jahre alt Der impressionistische Komiker Frank Calendo ist 48 Jahre alt. Schauspieler Drew Powell ist 46 Jahre alt und Schauspielerin Marsha Thomason ist 46 Jahre alt. Schauspielerin Betsy Tulloch ist 41 Jahre alt. Schauspielerin Jodi Sweetin ist 40 Jahre alt. US-Verkehrsminister Pete Buttigieg ist 40 Jahre alt. Regisseur Damien Chazelle ist 37 Jahre alt. Schauspielerin Shaunette Renee Wilson ist 32 Jahre alt. Schauspielerin Brianna Henry ist 30 Jahre alt. Schauspieler Logan Lerman ist 30 Jahre alt. Olympiasieger und Turner Shawn Johnson ist 30 Jahre alt. Rapper Taylor Bennett ist 26 Jahre alt. Schauspielerin Lydia Jewett ist 15 Jahre alt.

Siehe auch  25 neue Marathons für das Wochenende