Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Kim Petras verspricht eine starke EMA-Performance in Ungarn

Transgender-Popstar Kim Petras sagte, ihre Leistung bei den MTV EMAs nächste Woche in Ungarn werde „sehr kraftvoll“ sein.

LONDON – Popstar Kim Petras setzt sich bei den MTV EMAs 2021 für LGBTQ-Rechte ein.

Der deutsche Singer-Songwriter tritt am 14. November beim EMAs-Konzert in Budapest, Ungarn, auf, nachdem das Land ein Gesetz verabschiedet hatte, das laut Kritikern die Rechte von LGBT-Menschen einschränkt.

„Ich bin Transgender und trete bei EMAs auf“, sagte Petras. „Es wird berührend sein, in Ungarn zu sein und aufzutreten, wenn diese Gesetze gerade verabschiedet wurden.“

Ein im Juni vom ungarischen Parlament verabschiedetes Gesetz verbietet Minderjährigen die Anzeige von Inhalten, die Homosexualität oder Transsexualität darstellen.

Chris McCarthy, Präsident und CEO von MTV Entertainment Worldwide, stand kürzlich zu der Entscheidung, die Awards dort auszurichten. Er sagte, die Zeremonie sei eine Gelegenheit, weltweit für die Bürgerrechte von Schwulen und Transgender einzutreten, und es werde keine Zensur von Fernsehsendungen toleriert.

Es ist eine Option, die Petras voll und ganz unterstützt.

„Ich habe kein gutes Gefühl, diese Gesetze zu verabschieden, aber ich finde es überraschend, dass MTV Stellung bezieht und keine Zensur zulässt“, sagte Petras der Associated Press.

Sie hofft, die lokale LGBTQ-Community dazu zu inspirieren, „sich niemals aufzugeben“ und sich durch Musik zu vereinen.

„Musik ist eine mächtige Sache, weil Musik Barrieren abbauen soll und es in der Musik nicht wirklich wichtig ist, Ihr Geschlecht oder Geschlecht oder Ihre Hautfarbe zu haben, und Musik ist eine sehr universelle Sache.“

Siehe auch  Amazon Prime Video Ankündigung von Jay Parochel als Moderator der kanadischen Ausgabe von Amazon Global Original Lol: Last One Laughing Canada

Bei der Veranstaltung wird die 29-Jährige einen brandneuen Song aus ihrem kommenden Debütalbum debütieren, das noch ohne Titel ist.

Dies kommt nach „The Future Starts Now“, das sie im Oktober veröffentlicht hat – ein Lied, von dem Petras sagt, dass es über ihren Kampf handelt, sich aus Depressionen zu befreien und Angstzustände zu überwinden.

Sie gibt zu, dass sie Schwierigkeiten hat, im Moment zu leben.

Petras fügt hinzu, dass sie zwar liebt, was sie tut, es ihr aber schwer fällt, sich zu entspannen und mit der Arbeit aufzuhören. Sie begann während der Coronavirus-Sperrung mit der Behandlung, um diese Gefühle zu verarbeiten.

Das Schreiben des Tracks half ihr, die Pandemie zu überstehen, also wollte sie auch ihren Fans diese Philosophie und diesen Geisteszustand vorstellen.

Letztendlich sagt sie: „Es ist die Kraft der Musik, die Menschen dazu inspirieren kann, sich selbst besser zu fühlen und zu versuchen, im Moment zu bleiben und sich nicht über die Zukunft zu stressen.“

Die vom amerikanischen Rapper Saweetie moderierten MTV EMAs 2021 werden live auf MTV-Kanälen in 180 Ländern übertragen.

Auch der kolumbianische Star Maluma und die Gewinner des Eurovision Manskin-Wettbewerbs werden an der Live-Show teilnehmen. Am Vorabend wird die US-Band OneRepublic die MTV World Stage Hungary auf dem Heroes Square in Budapest als Headliner auftreten.