Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Googles neuer KI-Videoersteller ist mehr HR als Hollywood

Googles neuer KI-Videoersteller ist mehr HR als Hollywood

Für die meisten von uns ist das Erstellen von Dokumenten, Tabellenkalkulationen und Präsentationen ein unvermeidlicher Teil des Arbeitslebens im Jahr 2024. Was es jedoch nicht ist, ist das Erstellen von Videos. Das möchte Google ändern. Das Unternehmen kündigte am Dienstag Google Vids an, eine App zur Erstellung von Geschäftsvideos, die laut Angaben des Unternehmens mithilfe der künstlichen Intelligenz jeden zu „großartigen Geschichtenerzählern“ machen kann.

Vids nutzt Gemini, das neueste KI-Modell von Google, um schnell Videos für den Arbeitsplatz zu erstellen. Schreiben Sie eine Eingabeaufforderung, geben Sie einige Dokumente, Fotos und Videos ein und lehnen Sie sich dann zurück und entspannen Sie sich, während Vids ein Storyboard erstellt, komplett mit Text, Musik und Voice-Over. „Als Medium zum Geschichtenerzählen ist Video aufgrund seiner Unmittelbarkeit und seiner Fähigkeit, den Lärm zu durchbrechen, allgegenwärtig geworden, aber es kann schwierig sein, zu wissen, wo man anfangen soll“, sagte Aparna Babu, Vizepräsidentin von Google, in einem Bericht. Blogeintrag Werbung für die Bewerbung. „Vids ist Ihr Video-, Schreib-, Produktions- und Bearbeitungsassistent in einem.“

In einem Werbevideo erstellt sie mithilfe von Google Vids zusammenfassende Videomomente der Cloud Next-Konferenz in Las Vegas, einer jährlichen Veranstaltung, bei der sie die App vorführte. Basierend auf einer einfachen Aufforderung, ein zusammenfassendes Video zu erstellen und ein Dokument mit Informationen zum Ereignis anzuhängen, erstellt Vids einen bearbeitbaren narrativen Überblick. Anschließend kann der Benutzer eine Vorlage für das Video auswählen – Sie können zwischen einem Forschungsvorschlag, der Vorstellung neuer Mitarbeiter, einem Teammeilenstein, einem vierteljährlichen Geschäftsupdate und mehr wählen – und dann einige Momente lang eine Analyse durchführen, bevor der erste Entwurf des Videos ausgegeben wird , komplett mit Storyboard, Stockmedien, Musik, Übergängen und Animation. Es erstellt sogar Text und Voiceover, Sie können aber auch Ihren eigenen Audioclip aufnehmen. Und Sie können Fotos manuell aus Google Drive oder Google Fotos auswählen, um sie einfach in das Video einzufügen.

Das klingt alles großartig, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, was Vids nicht ist: eine Alternative zu KI-gestützten Videoerstellungstools wie dem kommenden Sora von OpenAI oder dem Gen-2 von Runway, das Videos von Grund auf mit Textansagen erstellt. anstatt. Google Vids nutzt KI, um Ihre Aufforderung zu verstehen, Text und Voiceover zu generieren und Fotos, Videos, Musik, Übergänge und Animationen zusammenzuführen, um ein effektiv verbessertes Dia-Deck zu erstellen. Und da Vids Teil von Google Workspace ist, können Sie wie in Google Docs, Sheets und Slides in Echtzeit zusammenarbeiten.

Siehe auch  So verlängern Sie die Akkulaufzeit von Oculus Quest 2

Wer hat das angefordert? Denken Sie an Personalabteilungen und leitende Angestellte, die häufig Onboarding-Videos für neue Mitarbeiter erstellen, Unternehmensmeilensteine ​​bekannt geben oder Schulungsmaterialien für Teams erstellen müssen. Aber wenn Google sich dafür entscheidet, Videos außerhalb des Arbeitsbereichs verfügbar zu machen, den Unternehmen normalerweise nutzen, könnte ich mir vorstellen, dass Leute dies auch außerhalb der Arbeit nutzen, indem sie beispielsweise ganz einfach Videos für eine Geburtstagsfeier oder einen Feiertag erstellen und dabei ihre eigenen Fotos und Videos verwenden, sobald diese verfügbar sind. Auf einer größeren Skala

Die Videos werden im Juni verfügbar sein und zuerst bei Workspace Labs verfügbar sein, was bedeutet, dass Sie sich anmelden müssen, um sie zu testen. Es ist noch nicht klar, wann es breiter verfügbar sein wird.