Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Nintendos von Fans erstellter Ersatz „Pretendo“ erfordert kein Hacken der Wii U mehr

Nintendos von Fans erstellter Ersatz „Pretendo“ erfordert kein Hacken der Wii U mehr

Bild: Zion Grassle/Nintendo Life

Die offizielle Online-Funktionalität für Wii U und 3DS ist jedoch möglicherweise nicht verfügbar (Stand heute, 9. April). nicht offiziell Es gibt bereits Alternativen zum Nintendo Network. Darüber hinaus handelt es sich um einen von Fans erstellten Serverersatz vorgetäuschtes Netzwerk Jetzt auch für diejenigen verfügbar, die ihre Wii U nicht hacken möchten.

In Blogeintrag Heute veröffentlichen die Macher von Pretendo „SSSL“, einen „speziellen SSL-Exploit für die Wii U“, der „Benutzern ermöglicht, sich von der Wii U aus mit dem Pretendo-Netzwerk zu verbinden, ganz ohne Homeware oder benutzerdefinierte Firmware“.

Der Aussage zufolge ist jetzt nur noch eine DNS-Änderung erforderlich, um das Netzwerk auszutauschen und auf der Wii U zum Laufen zu bringen. So erhält jeder, der sich bisher gegen die Installation von Homebrew gewehrt hat, die Chance, mitzumachen. Vollständige Einrichtungsanweisungen finden Sie auf der Website von Pretendo Network.

Diese neue Verbindungsmethode basiert auf einem Fehler, der in der Wii U-Version 5.5.5 gefunden wurde. Das SSL-Modul und das Pretendo-Team geben an, schon seit einiger Zeit davon gewusst zu haben, wollten die Informationen jedoch nicht der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen, falls dies erforderlich sein sollte als Ergebnis gepatcht werden.

Online-Server-Neuerstellungen funktionieren nicht mit Titeln, die ihre eigenen SSL-Bibliotheken verwenden (Pretendo listet WATCH_DOGS und YouTube als Beispiele auf) und das in angegebene Team Twitter Die nicht geknackte Methode ist nur auf der Wii U verfügbar, auf dem 3DS sind solche Exploits nicht anwendbar.

Siehe auch  Cuphead bekommt endlich eine physische Veröffentlichung auf der Switch