Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Gareth Southgate: Der FA ist daran interessiert, nach der Europameisterschaft 2024 England-Trainer zu bleiben

Gareth Southgate: Der FA ist daran interessiert, nach der Europameisterschaft 2024 England-Trainer zu bleiben

Bildquelle, Getty Images

Kommentieren Sie das Foto,

Southgate gewann 57 der 91 Spiele, die er als England-Trainer bestritt

Der FA ist daran interessiert, Gareth Southgate nach der Europameisterschaft in diesem Sommer als England-Trainer zu behalten.

Es wurde erwartet, dass Southgate nach der Endrunde 2024 in Deutschland zurücktritt.

Allerdings schließt der 53-Jährige nicht aus, dass er bis zur WM 2026 das Amt übernehmen wird.

„Man muss sehen, wie der Sommer verläuft. So einfach ist das“, sagte Southgate während der Auslosung der UEFA Nations League am Donnerstag in Paris.

„Aus meiner Sicht weiß ich, was wir im Sommer erreichen können, ich weiß, was meine Erfolgskriterien sind, und danach denke ich an nichts anderes mehr.

„Am Ende müssen wir eine gute Leistung erbringen und man muss die besten Entscheidungen für alle treffen. Ich werde nicht in der Lage sein, diese Entscheidung vor dem Turnier zu treffen.“

Der FA brachte seine Bewunderung für die Art und Weise zum Ausdruck, wie Southgate seit seinem Amtsantritt seine Wahrnehmung der englischen Nationalmannschaft auf und neben dem Spielfeld verändert hat.

Er ersetzte Sam Allardyce im Jahr 2016 zunächst als Interimstrainer und unterzeichnete 2021 einen Vertrag, um Englands Trainer bis Dezember 2024 zu bleiben.

Anfang des Jahres führte er England zum Finale der Europameisterschaft – die beste Leistung der Männer seit 55 Jahren –, wo sie im Wembley-Stadion gegen Italien im Elfmeterschießen verloren.

2018 führte er die Mannschaft zum ersten Mal seit 28 Jahren wieder ins WM-Halbfinale, beim Turnier 2022 in Katar erreichte sie das Viertelfinale und verlor dort mit 1:2 gegen den späteren Finalisten Frankreich.

England gewann 57 der 91 Spiele, die es unter Southgate bestritt, darunter 14 Niederlagen und 20 Unentschieden.

Es ist unwahrscheinlich, dass es bis nach der Europameisterschaft zu nennenswerten Gesprächen über Southgates Vertrag kommen wird, aber wenn er sich entscheidet zu bleiben, scheint es, dass der FA diesem Wunsch gerne nachkommen wird.

England beginnt seine EM-Saison am 16. Juni gegen Serbien, während Dänemark und Slowenien die beiden anderen Teams in Gruppe C einschließen.

Wenn Southgate über das Ablaufdatum seines aktuellen Vertrags im Dezember hinaus bleibt, wird er Sir Bobby Robson als Englands drittältesten Trainer hinter Sir Alf Ramsey und Sir Walter Winterbottom ersetzen.

Siehe auch  Declan Rice antwortet auf eine Frage zu seiner Zukunft bei West Ham inmitten der Transferverbindungen zu Manchester United