Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Europa verstaatlicht Fluggesellschaften aktiv

Schlimmer noch, dies ist nur die Spitze des Eisbergs. Ein großer Teil Europas nimmt eine sehr internationalisierte Wendung. Unter dem Deckmantel der Covid-19-Krise schützen und unterstützen die Länder ihre Industrien erheblich vor dem Wettbewerb.

Es begann mit den Fluggesellschaften. Aber niemand sollte damit rechnen, dass es dort endet. Autos, insbesondere Elektroautos, Energie, Finanzen und Arzneimittel, werden auf der nächsten Liste stehen.

Nächste Woche wird der italienische Premierminister Pläne bekannt geben, 200 Milliarden Euro in die Industrie zu investieren, hauptsächlich aus dem Corona Virus Relief Fund der Europäischen Union, und Präsident Macron hat ähnliche Pläne für Frankreich. Als Reaktion darauf muss die britische Regierung anfangen, für unsere Unternehmen zu pummeln.

Wie was zum Beispiel? Es wird nicht einfach sein. Aber es gibt noch Schritte, die es unternehmen kann. Nach den WTO-Regeln für staatliche Beihilfen könnten rechtliche Schritte eingeleitet werden. Sicher, es könnte Jahre dauern, und die Sanktionen mögen erbärmlich sein, aber zumindest wäre es ein moralischer Sieg. Wir können sicherlich reagieren, und es ist nach den „Antidumping“ -Regeln immer zulässig.

Zum Beispiel könnten europäische staatliche Fluggesellschaften ihren Zugang zu Heathrow und Gatwick einschränken oder zusätzliche Landegebühren zahlen, um billiges Kapital auszugleichen.

Wenn Präsident Biden überredet werden kann, mitzumachen, wird er echte Zähne haben. Schließlich müssen wir die Unterstützung für unsere Unternehmen verstärken. Niemand möchte zu einer staatlichen Fluggesellschaft zurückkehren: Der Service war entsetzlich und die Ticketpreise waren exorbitant, aber wir können unsere Kapitalkosten mit staatlich unterstützten Darlehen senken.

Es wäre zwar viel besser, wenn es einfach einen freien Markt in ganz Europa gäbe. Es ist effizienter, kostet weniger und dient dem Kunden – denken Sie daran – besser. Aber das passiert jetzt nicht.

Siehe auch  Botschaft: Deutsche Wähler müssen das Nein-System annehmen

Wenn sich Großbritannien einfach zurückzieht und Frankreich eine Milliarde Euro bei seinen nationalen Fluggesellschaften ohne jegliche Reaktion wegspülen lässt, wird der Markt gegen uns gerichtet sein. Viele wichtige britische Unternehmen werden aufgrund unlauteren Wettbewerbs aus dem Markt ausscheiden.