Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Erklärung des Vereins: EZB-Entscheidung zum Frauen-Profispiel der höchsten Spielklasse

Erklärung des Vereins: EZB-Entscheidung zum Frauen-Profispiel der höchsten Spielklasse

Der Verein kann bestätigen, dass Kent im Zeitraum 2025–2028 nicht zu den acht Landkreisen gehören wird, die über eine professionelle Frauenmannschaft auf höchstem Niveau verfügen.

Bei einer gestrigen Sitzung des England and Wales Cricket Board (ECB) wurde die Empfehlung des Auswahlausschusses vom Vorstand gebilligt. Die acht Positionen der ersten Ebene wurden an Lancashire, Durham, Warwickshire, Nottinghamshire, Surrey, Essex, Hampshire und Somerset vergeben. Der Verein geht außerdem davon aus, dass die Seniorenklasse bis 2027 auf zehn Mannschaften erweitert wird, darunter Glamorgan und Yorkshire. Im Jahr 2029 strebt die EZB an, die Spitzengruppe auf 12 Teams zu erweitern, wobei der Maßstab für die Erweiterung ungewiss ist.

Durch Kents Angebot wurde die Chance erweitert, Cricket in Kent und London durch ein eigenes Leistungszentrum und hochmoderne Trainingseinrichtungen am County Ground in Beckenham, dem derzeitigen Stützpunkt des Frauen-Provinzteams South East Stars, auszubauen. Dies wird durch Daten gestützt, die zeigen, dass die Gesamtbevölkerung von Kent und den vier Londoner Bezirken etwa drei Millionen beträgt, die Anbindung nördlich und südlich der Themse und zuverlässige Daten, die darauf hindeuten, dass London über die Kapazität verfügt, drei große Cricketplätze zu beherbergen. Das Tier-1-Team von Kent wäre durch ein starkes, modernes Governance-Modell unterstützt worden, das aus einer neuen Tochtergesellschaft unter der Leitung eines engagierten und vielfältigen Vorstands, einem finanziell nachhaltigen Geschäftsmodell, das auf einer wachsenden Fangemeinde vor Ort aufbaut, und einer engagierten großen Geschäftspartnerschaft bestand. Mit einer weltweit anerkannten Marke.

Der Verein wartet auf weitere Details der Europäischen Zentralbank zum Transfer. Zwischen Surrey und Kent besteht bereits eine starke Partnerschaft im Frauen- und Mädchenfußball. Beide Landkreise unterstützen die South East Stars seit der Gründung des Teams im Jahr 2020 gemeinsam und das Wohlergehen der Spieler, Trainer und Betreuer in der Übergangszeit wird ein zentraler Gesichtspunkt sein.

Siehe auch  Seventh Division Buxton empfängt First Division Morecambe in der zweiten Runde des FA Cup | FA-Cup

Der Vorsitzende des Clubs, Simon Phillip, sagte: „Als erfolgreichste County-Mannschaft in der Geschichte des Frauen-Cricket, mit dem einzigen reinen Frauen-Leistungszentrum in Beckenham und mit Sitz in einem sehr vielfältigen Gebiet im Südosten Londons mit einer Bevölkerung von 1,2.“ Millionen, das ist eine schwere Entscheidung, da neun der achtzig für The Hundred im Jahr 2024 ausgewählten Spieler die Rennbahn in Kent verlassen, ist es schwer zu akzeptieren, dass sie – zumindest für die nächsten vier Jahre – ihr Handwerk anderswo ausüben müssen ihre Karriere voranzutreiben, auch wenn diese Entscheidung einige Zeit in Anspruch nehmen wird. Es ist an der Zeit, darüber hinwegzukommen, aber wir engagieren uns weiterhin für Frauen- und Mädchen-Cricket und sind entschlossen, dass dies unseren langfristigen Ambitionen für Kent Cricket, Beckenham, nicht im Wege steht und der Frauen- und Mädchenfußball. Dies ist jedoch ein sehr enttäuschender Tag für den Verein und die Spielerinnen, die die Gelegenheit haben wollten, das weiße Pferd auf höchstem Niveau zu tragen.

Simon Storey, CEO von Kent Cricket, sagte: „Ich möchte dem hart arbeitenden und erfahrenen Angebotsteam meine Anerkennung aussprechen, das ein umfassendes und professionelles Angebot abgegeben hat, das von unserem Vorstand und wichtigen Interessengruppen unterstützt wurde.“

„Trotz unserer Enttäuschung setzt sich der Club weiterhin voll und ganz für die Entwicklung des Frauen- und Mädchen-Cricket im gesamten Landkreis ein, von der Basis bis hin zu unserem Talentpfad. Wir werden weiterhin in den Talentpfad unserer Mädchen investieren und aufstrebende junge Cricketspielerinnen in allen Bereichen bereitstellen „Cricket von der U11- bis zur U18-Ebene. Wir sind sehr stolz auf unsere Geschichte, da wir herausragende junge Spieler hervorgebracht haben, die sich zum Provinz-Cricket entwickelten und später England vertraten, und wir werden dies auch weiterhin tun.“ .

Siehe auch  "Bringen Sie ihn zurück zu Manchester United!" - Rangers-Fans waren von dem Angebot des Leihspielers Emad nicht betroffen

„Wir sind bestrebt, ein wettbewerbsfähiges Team und eine starke Infrastruktur für Frauen und Mädchen aufzubauen, die es Kent ermöglichen, auf dem Platz um einen Platz in der Seniorenklasse zu konkurrieren, sobald sich die Pyramide für Auf- und Abstieg öffnet.“ Das wird auch funktionieren Setzen Sie unsere Vision fort, The County Ground, Beckenham, in einen Austragungsort zu verwandeln, an dem ein potenzielles Third-Hundert-Team in London neben der Heimat des Spitzen-Frauen-Cricket in Kent untergebracht werden kann.“