Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Equipment für einen Gaming-Kanal kaufen: Leitfaden für Anfänger

Sie möchten einen YouTube-Kanal ins Leben rufen, um ihre Lieblingsspiele zu streamen oder Gameplay-Clips zu präsentieren? Dann benötigen Sie eine Ausrüstung, die für diesen Zweck geeignet ist. Unser Leitfaden für Anfänger fasst die wichtigsten Informationen zusammen.

Benötige ich überhaupt Equipment für meinen Kanal?

Manche Gamer sind der Ansicht, dass YouTube-Kanalinhaber für den Anfang kein Equipment benötigen. Auf den ersten Blick ist diese Einschätzung richtig, da für eine annehmbare Qualität nur die folgenden Komponenten notwendig sind:

  • Video/Audio-Streamingsoftware
  • Videobearbeitungssoftware
  • Mikrofon zum Kommentieren

Schon nach kurzer Zeit werden Sie das Bedürfnis verspüren, zusätzliches Equipment (z.B. einen Camcorder) zu kaufen. Eine solche Kamera können Sie auch mieten, falls Ihnen die nötigen Mittel fehlen. Webseiten wie www.mpb.com haben sich auf die Vermietung und den Verkauf von professionellem Foto- und Videoequipment spezialisiert.

Es sollte hinzugefügt werden, dass Sie für Ihren Gaming-Kanal eine leistungsfähige und stabile Internetverbindung benötigen. Das Minimum liegt bei 5 Mbps. Ideal sind 15 Mbps oder mehr.

PC, Konsole oder Mobilgerät?

Diese Frage sollte jeder, der einen Gaming-Kanal starten möchte, als Erstes klären. Erfahrene Gamer wissen instinktiv, welches Gerät das beste für diesen Zweck ist. Einige Spieler sind so an ihr Mobilgerät gewöhnt, dass sie für ihren Gaming-Kanal ungern auf ein anderes Gerät ausweichen möchten. Das ist in Ordnung – wählen Sie das Endgerät, auf dem Sie sich zu Hause fühlen und auf dem Sie die besten Ergebnisse erzielen.

Sowohl PCs und Notebooks als auch Konsolen und Smartphones haben ihre individuellen Vor- und Nachteile. Es ist daher schwer, eine Empfehlung abzugeben. Wir raten dazu, das Gerät zu nutzen, das Ihnen auch nach vielen Stunden des Spielens noch Freude bereitet. Die aufgezeichneten Spielsitzungen sind lang – dies sollten Sie bei der Wahl Ihres Gaming-Geräts berücksichtigen.

Siehe auch  Aufhebungsvertrag erhalten – So sollten Sie vorgehen

Grundlegende Software- und Hardware-Anforderungen

Fast aller Gamer, die diesen Leitfaden lesen, dürften bereits über eine Konsole, einen PC bzw. Notebook oder ein Smartphone verfügen, auf dem sie gerne spielen. Deshalb beginnen wir unsere Auflistung des Equipments, das für einen Gaming-Kanal benötigt wird, mit der Streaming-Software.

PC/Notebook-Nutzer können auf die folgende Software zurückgreifen:

  • OBS Studio
  • Streamlabs
  • OWN3D Pro

Falls Sie eine Konsole nutzen, können Sie eine Videoaufnahmekarte (Game Capture Card) verwenden, um den Stream per PC/Laptop zu übertragen. Eine Alternative ist die integrierte Twitch-App, die den gleichen Zweck erfüllt. Hierfür benötigen Sie einen Account, der sich innerhalb von Sekunden erstellen lässt.

Für Videobearbeitung bietet sich die folgenden Softwarelösungen an:

  • OpenShot
  • DaVinci Resolve
  • Adobe Premiere Pro
  • Wondershare Filmora9

Falls Sie ein Smartphone nutzen, können Sie die Liveübertragung direkt auf YouTube starten. Alternativ können Sie das integrierte Videoaufnahmetool nutzen. Falls eine solche App bei Ihnen nicht installiert ist, haben wir hier einige Anwendungen, die Sie ersatzweise nutzen können:

  • AZ Screen Recorder
  • OneShot
  • Rec

Die Apps können im Play Store heruntergeladen und anschließend installiert werden.

Eine weitere Möglichkeit ist, Ihr Smartphone mit dem Notebook oder PC zu verbinden. Dazu benötigen Sie eine USB-Debugging-Funktion und ein USB-Kabel. Sie können auch die oben genannten Tools für PCs und Notebooks nutzen, um erstellte Videos aufzunehmen und zu bearbeiten.

Wie viel Geld benötige ich für den Kauf der Ausrüstung?

Wie bereits angedeutet, benötigen Sie kein teures Equipment, um einen Gaming-Kanal zu starten. Einsteiger kommen normalerweise mit einem Betrag zwischen 50 und 100 Euro aus. Ein guter Tipp ist, beim Kauf eines Mikrofons nicht zu sparen. Je besser die Tonqualität ist, desto größer ist die Chance, dass sich Gaming-Fans auf ihren Kanal stürzen und diesen vielleicht sogar abonnieren. Da die Videos oft lange Laufzeiten haben, ist ein schlecht klingendes Mikrofon ein „No-Go“.

Siehe auch  Holzkisten kaufen von Laublust

Sie können entweder zwei getrennte Geräte (Mikrofon/Kopfhörer) kaufen oder sich für ein Headset entscheiden. Ein Headset ist die richtige Wahl, wenn Sie Multiplayer-Spiele wie Dota, PUBG: Battlegrounds oder Counter-Strike Global Offensive spielen. Das Set hilft Ihnen bei der Kommunikation mit Ihren Teamkollegen und versetzt Sie in die Lage, im Spielgeschehen bessere Entscheidungen zu treffen.

Gute Webcams sind bereits für weniger als 30 Euro erhältlich. Der Einsatz einer Webcam ist deshalb wichtig, weil die Zuschauer Ihnen beim Spielen zusehen möchten. Richten Sie die Kamera einfach auf Ihr Gesicht – so halten Sie das Publikum bei der Stange und bauen eine gute Beziehung zu Ihren Fans auf.

Nachdem Sie Ihre ersten Schritte absolviert und sich bereits eine kleine Fangemeinde aufgebaut haben, können Sie in neues Equipment investieren. Fortgeschrittenen Spielern empfehlen wir, sich in der Preiskategorie bis 250 Euro umzusehen.

Ein qualitativ hochwertiges Mikrofon ist schon für weniger als 100 Euro zu bekommen. Eine gute Anschaffung ist ein LED-Ringlicht, das es schon für 30 bis 40 Euro zu kaufen gibt. Indem Sie Ihr Gesicht beleuchten, bekommt das Video einen professionellen Anstrich.

Professionelle Gaming-Kanäle zeichnen sich durch den Einsatz von hochwertigem Equipment aus. Die Headsets kosten häufig 150 Euro oder mehr. Gleiches gilt für die genutzten Mikrofone. Ein bei Gaming-Kanalbetreibern sehr beliebtes Mikrofon ist das „Blue Yeti“. Gute Digitalkameras und Camcorder sind schon für weniger als 200 Euro zu bekommen.

Eine weitere Anschaffung, die Profi-Gamer tätigen sollten, ist ein Stativ. Dieses dient dazu, die genutzte Kamera in der gewünschten Position zu halten. Gute Stative können schon für 70 bis 100 Euro erworben werden.

Siehe auch  Bester deutscher Honig, den Sie probieren sollten - Von Experten getestet

Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem der Kauf eines Gaming-Stuhls unausweichlich wird. Bequeme Modelle sind bereits für weniger als 200 Euro zu haben. Ein Gaming-Stuhl bietet einen gewissen „Cool-Faktor“ und lässt Ihre Videos professioneller erscheinen.

Wenn Sie Spiele präsentieren, die nur mit Hilfe eines Controllers gespielt werden können, sollten Sie auch hier investieren. Robuste Controller sind bereits für 150 bis 200 Euro erhältlich.

Wie oft soll ich neue Beiträge erstellen?

Was die Hochladefrequenz Ihrer Gaming-Videos betrifft, gibt es kein verbindliches Schema. YouTube-Kenner empfehlen jedoch, mindestens viermal pro Woche einen Stream zu übertragen. Pro Woche sollten außerdem zwei bis vier neue Videos hinzugefügt werden. Nachdem Sie einige treue Fans gewonnen haben, können Sie die Frequenz etwas drosseln.

Fazit

Die wichtigsten Ausrüstungsgegenstände für YouTube-Gamer sind neben dem genutzten Endgerät eine Video/Audio-Streamingsoftware, eine Videobearbeitungssoftware und ein Mikrofon zum Kommentieren. Anfänger können bereits mit wenig Geld in das Abenteuer YouTube mit eigenem Gaming-Kanal starten. Fortgeschrittene und Profis haben jederzeit die Möglichkeit, aufzustocken und z.B. einen Gaming-Stuhl anzuschaffen.

Bedenken Sie, dass Durchhaltevermögen das Wichtigste beim Aufbau eines YouTube-Kanals ist. Dies gilt für Gaming-Kanäle ebenso wie für andere Themenbereiche. Sie müssen auf dem Weg an die Spitze einige Durststrecken überstehen. Geduld und Beharrlichkeit werden Ihnen helfen, an Ihr Ziel zu gelangen.