Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Elizabeth Line, die ab Sonntag mit direkten Zügen zum Flughafen Heathrow fährt

Das bedeutet, dass Flüge zwischen den beiden Hauptgeschäftsvierteln der Hauptstadt und dem Hauptflughafen von London nur 40 bis 50 Minuten dauern werden – und das West End wird nur 30 Minuten von Heathrow entfernt sein.

Es kommt nur eine Woche nach der Eröffnung der Station Bond Street Elizabeth Line, die die Fertigstellung der letzten neuen Haltestelle der neuen Eisenbahn markierte.

Die Verbindungen von Reading und Heathrow im Westen enden nicht in Paddington, sondern fahren ab Sonntag durch die New Tunnel unter Central London zur Liverpool Street und umgekehrt.

In ähnlicher Weise werden die Verbindungen von Shenfield und anderen Bahnhöfen in East London nicht in der Liverpool Street enden, sondern in den Tunnels nach Paddington fortgesetzt.

Verbindungen vom südöstlichen Zweig der Linie in Abbeywood können direkt nach Heathrow oder Reading fahren, anstatt vorerst in Paddington zu enden.

Die Änderungen vom 6. November sehen auch vor, dass die Linie jetzt sieben Tage die Woche fährt. Seit seiner Eröffnung am 24. Mai, nach zweieinhalb Jahren und einem Budgetrückstand von 4 Milliarden Pfund, gab es keinen regulären Sonntagsgottesdienst.

Es gab über 27 Millionen Fahrten im Mittelteil und über 54 Millionen Fahrten insgesamt.

Heathrow-Tickets kosten 10,80 £ außerhalb der Hauptverkehrszeiten und 11,50 £ zu Spitzenzeiten – bis zu 7,30 £ mehr als die gleiche Fahrt mit der U-Bahn, aber weniger als die Hälfte des Preises des 25 £ Heathrow Express-Service.

Die dritte und letzte Phase der Eröffnung der Linie – um direkte Züge zwischen Reading oder Heathrow und Shenfield verkehren zu lassen – soll im Mai nächsten Jahres stattfinden.

Siehe auch  Rothermere erklärt sich damit einverstanden, die Frist zu verlängern, um den Besitzer von Daily Mail privat zu machen | Tägliche Post & allgemeines Vertrauen

Dazu gehören All-Inclusive-Fahrten, darunter von Shenfield nach Heathrow, und bis zu 24 Züge pro Stunde während der Spitzenzeiten zwischen Paddington und Whitechapel.

Der Bürgermeister von London, Sadiq Khan, sagte, die Elizabeth Line spiele eine „entscheidende Rolle bei unserer Genesung von der Pandemie“ und stelle der britischen Wirtschaft 42 Milliarden Pfund zur Verfügung, wodurch Hunderttausende neuer Häuser und Arbeitsplätze unterstützt würden.