Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Eigentümer von Gail Bake planen Verkauf nach schnellem Wachstum |  Wirtschaftsnachrichten

Eigentümer von Gail Bake planen Verkauf nach schnellem Wachstum | Wirtschaftsnachrichten

Sky News geht davon aus, dass ein Verkauf von Bread Holdings, zu dem auch die Café-Kette gehört, im nächsten Jahr stattfinden könnte, nachdem das Unternehmen seit 2021 unter seinen Eigentümern schnell gewachsen ist.

von Mark Kleinman, Stadtredakteur @markkleinmansky


Sonntag, 24. März 2024, 16:03 Uhr, Vereinigtes Königreich

Die Eigentümer der Bäckerei- und Cafékette Gail's bereiten sich darauf vor, Berater für einen Verkauf zu ernennen, der einen Wert von mehr als 200 Millionen Pfund haben würde, für den sie seit fast drei Jahren gehandelt wird.

Sky News geht davon aus, dass Bain Capital Credit und EBITDA Investments, ein Fonds, der vom Restaurant-Investor Henry McGovern unterstützt wird, Pläne schmieden, möglicherweise noch in diesem Jahr Banker zu ernennen.

Gail's, ebenfalls Teilhaber von Luke Johnson, dem ehemaligen Chef von Channel 4 und prominenten Geschäftsmann, hat in den letzten Jahren ein schnelles Wachstum erzielt.

The Bread Factory, Teil von Bread Holdings, ist ein führender unabhängiger Brothersteller, der Premiumkunden und Supermärkte beliefert.

Die Gruppe wechselte im September 2021 im Rahmen eines Deals im Wert von mehr als 200 Millionen Pfund den Besitzer.

Zu dieser Zeit verfügte Gill über etwas mehr als 70 Bäckereien im ganzen Land, und heute sind es mehr als 100.

Obwohl das Unternehmen seinen Sitz in London hat, verfügt es mittlerweile über Standorte an Standorten wie Brighton und Oxford.

Lesen Sie mehr von Sky News:
Der Altkanzler ist in Gesprächen mit der Leitung der Very Group
Der bahrainische Staatsfonds übernimmt die volle Kontrolle über den Supersportwagenhersteller

Folgen Sie Sky News auf WhatsApp

Bleiben Sie über die neuesten Nachrichten aus Großbritannien und der ganzen Welt auf dem Laufenden, indem Sie Sky News folgen

Siehe auch  Ägypten und Deutschland unterzeichnen ein Entwicklungsfinanzierungsabkommen im Wert von 57,7 Millionen Euro - Wirtschaft - Geschäft

klicken Sie hier

Da es sich um eine limitierte Auflage der Geschichte handelt, ist dieser Inhalt leider nicht verfügbar.

Schalten Sie die Vollversion frei

Den Quellen zufolge wird der offizielle Verkaufsprozess voraussichtlich nicht vor dem nächsten Jahr stattfinden.

Johnson Risk Capital Partners ging 2011 erstmals eine Partnerschaft mit Jill-Mitbegründer und CEO Tom Molnar ein.

Bain Capital lehnte eine Stellungnahme ab, ebenso wie Johnson.