Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Die Student Loans Company hat seit 2015 Überzahlungen in Höhe von 18,3 Mio. GBP Studentenfinanzierung

Die Student Loans Company hat seit 2015 mehr als 18 Millionen Pfund an Überzahlungen von Alumni und anderen ehemaligen Studenten erhalten, zwei Jahre nachdem sie erstmals ihren Berg nicht beanspruchter Rückerstattungen enthüllt hatte.

Die Zahlen wurden erhalten von Anfragen zur Informationsfreiheit Es zeigte sich, dass SLC, das staatlich unterstützte Darlehen für Studiengebühren und Unterhalt verwaltet, Überzahlungen in Höhe von 18,3 Mio. GBP hat, bis von 2015 bis 2020 fast 60.000 früheren Studenten eine Rückerstattung gewährt wurde.

In der Gesamtsumme sind nicht wesentliche Zahlungen in Höhe von 2 Mio. GBP enthalten, die im Zeitraum 2019-20 geleistet wurden, obwohl SLC Änderungen im Management vorgenommen hat, um Überzahlungen von Absolventen zu reduzieren, die ihre ausstehenden Schulden beglichen haben.

Insgesamt 18,3 Mio. GBP sind weniger als 21 Mio. GBP an Überzahlungen seit 2015, wie aus Zahlen hervorgeht, die vor zwei Jahren von Research Professional News veröffentlicht wurden. Dies zeigt jedoch, dass SLC nicht in der Lage ist, viele ehemalige Studenten zu identifizieren und wiederherzustellen, denen es durchschnittlich einen Pfund Sterling schuldet. 300 während dieser Zeit.

Allein in den Jahren 2015 bis 2016 wurden von SLC Überzahlungen in Höhe von insgesamt 6,3 Mio. GBP gebucht. Die neuesten Zahlen zeigen jedoch, dass mehr als 5 Mio. GBP noch nicht erstattet wurden.

Einkommensnotfälle für Studenten werden von bezahlten Absolventen über das von der HMRC verwaltete Lohnsteuersystem zurückgezahlt. Der Großteil der Überzahlungen entstand, weil HMRC und SLC nur einmal im Jahr Daten austauschen. In letzter Zeit haben Unternehmen jedoch einmal pro Woche Daten ausgetauscht, um das Risiko von Überzahlungen zu verringern.

SLC sagte, dass es keine Rückbuchungen geben kann, wenn ehemalige Studenten nicht ihre korrekten Kontaktdaten angeben.

Ein Sprecher von SLC sagte: „Kunden können eine Überzahlung vermeiden, indem sie das Studentendarlehen innerhalb der letzten zwei Jahre nach Rückzahlung per Lastschrift bezahlen. Wir kommunizieren mit jedem Kunden zwei Jahre vor Ende des Darlehens und fordern ihn auf, die Rückzahlungsraten in Direktzahlungen umzuwandeln Lastschrift während dieses Zeitraums.

“Außerdem erstatten wir Kunden jetzt automatisch zurück, und letztes Jahr haben wir automatisch 3,5 Mio. GBP zurückerstattet. Dies ist jedoch nur möglich, wenn wir über aktuelle Kontaktinformationen verfügen.”

Rachel Hewitt, Direktorin für Politik und Anwaltschaft am Institut für Hochschulpolitik, sagte gegenüber PA Media, dass die Verantwortung nicht bei den Absolventen liegen sollte, um Überzahlungen zu vermeiden.

“Es ist unethisch, dass Darlehensempfänger die Verantwortung dafür übernehmen müssen, dass es keine Überzahlungen gibt. Es zeigt Mängel im System, dass immer noch zu viele Absolventen zu viel bezahlen. Es ist unbedingt erforderlich, dies zu beheben, um weiteres Misstrauen gegenüber dem Darlehenssystem zu vermeiden.” . “

Im vergangenen Jahr stellte SLC erstmals Zahlungen online zur Verfügung, die ursprüngliche Website wurde jedoch bereits zuvor angegriffen Martin Lewis, Consumer Finance-Champion, um Alumni ein “frustrierendes, destruktives und gefährliches” Bild ihrer Schulden zu vermitteln.

READ  Ruhigerer Wirtschaftskalender lässt deutsche Wirtschaft und Euro unter die Lupe nehmen