Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Die Menschen in England drängten darauf, geduldig zu sein, und Berichten zufolge könnten Umarmungen bald erlaubt sein Coronavirus

Die Menschen werden aufgefordert, vor der nächsten Lockerung der Covid-Sperrbeschränkungen geduldig zu sein, da es immer noch die Möglichkeit gibt, Coronavirus-Fälle erneut zu entzünden, obwohl Berichten zufolge Familie und Freunde anwesend sind England Er darf sich etwas mehr als zwei Wochen lang umarmen.

Der erfolgreiche Start des Impfstoffs und die starke Reduzierung von Coronavirus-Fällen und Todesfällen haben laut The Times die Minister dazu veranlasst, diesen Schritt zu unterstützen. Wenn dies genehmigt wird, ist es das erste Mal, dass Menschen in England seit mehr als einem Jahr physischen Kontakt außerhalb ihrer Häuser oder Blasen erhalten.

Die Regierung hat angekündigt, die Überprüfung fortzusetzen, wenn sich England der dritten Stufe nähert Roadmap zum Verlassen der Schließung Am 17. Mai. Und es hat noch keine offizielle Ankündigung über die Entscheidung gemacht.

Der frühere wissenschaftliche Berater Sir Mark Woolport warnte jedoch, dass “das Virus nicht verschwunden ist”, da viele Erwachsene in Großbritannien ihren ersten Impfstoff noch nicht erhalten haben.

„Wir stehen kurz vor dem nächsten Schritt der Entspannung. Wollport, Mitglied der Emergency Scientific Advisory Group (Sage), sagte gegenüber der Sendung Today von BBC Radio 4, dass es absolut richtig ist, dass Impfstoffe einen erstaunlichen Erfolg hatten, aber nicht jeder geschützt.

“Wir haben 35% der Erwachsenen, die nicht geimpft wurden, und 60% haben nur eine Dosis und die Wahrheit ist, dass das Virus nicht verschwunden ist.”

“Der Fehler, der immer wieder gemacht wird, ist, sich zu früh zu entspannen. Wir müssen die Zahlen klarstellen. Es ist wichtig, dass wir nicht als Inkubator für die veränderten Zustände fungieren, die möglicherweise der Immunität standhalten können.”

READ  Die deutschen Beschränkungen haben nachgelassen, nachdem Covid-Fälle unter das Schlüsselniveau gefallen waren

Woolport sagte, dass Großbritannien immer noch täglich rund 4.600 neue Fälle registriert und fügte hinzu: “Es besteht die Möglichkeit, diesen Funken wieder zu entzünden. Es scheint zunehmend unwahrscheinlich, aber wir müssen die Zahlen senken.”

Nach Angaben, die am Freitag veröffentlicht wurden, hat mehr als die Hälfte der Erwachsenen in Großbritannien inzwischen eine Einzeldosis des Coronavirus-Impfstoffs erhalten, und mehr als 20% wurden vollständig geimpft.

Wenn die Regierung an ihrem Plan festhält, dürfen sich die Menschen in England ab dem 17. Mai gemäß der Sechs- oder Zweifamilienregel im Haus treffen, und sie dürfen sich im Freien in Gruppen von bis zu 30 Personen treffen.

Gaststätten wie Bars und Restaurants im Inneren sowie Kinos, Spielbereiche und Unterkünfte wie Hotels werden wiedereröffnet. Einige große Sportveranstaltungen und Shows dürfen mit bis zu 1.000 Personen in Innenräumen oder 4.000 Personen im Freien durchgeführt werden. Die Anzahl der Personen, die an der Hochzeit teilnehmen dürfen, wird auf 30 erhöht.