Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Die besten Netflix-Originalfilme von 2022 bisher

„Do Revenge“, das zweite Jahr unter der Regie von Jennifer Kaiten Robinson, ist nicht nur eine der besten Komödien des Jahres 2022, sondern auch eines der unterhaltsamsten Mysterien der letzten Jahre. Beeinflusst von Alfred Hitchcocks „Strangers on a Train“ hat „Do Revenge“ eine erstaunliche Besetzung, darunter Camila Mendes, Maya Hawke, Austin Abrams und Sarah Michelle Gellar, zusammen mit einem Design der Technicolor Collection, das den Retro-Film der Schule definiert Utopie.

Mendes und Hawke sind die Haupt- und Hauptdarsteller der Show und überprüfen die Chemie, die den Film in seinen chaotischsten Momenten vermittelt, die dazu neigen, einzutreten, wenn der Racheplan zu breit wird, um vollen Sinn zu ergeben. Alaun Abrams „Euphoria“ spielt auch den perfekten Antagonisten als Max, den berühmten König der Rosehill Country Day High School.

Es gibt Teile des Films, die sich gekünstelt anfühlen, wie einige pikante, männlichkeitszentrierte Beats, aber das ist oft der Punkt. Die „Do Revenge“-Charaktere leben in einer reichen, utopischen Version von Miami. Ihre Blasen sind weit entfernt vom Rest der Welt, daher spiegelt der Ton, mit dem wichtige kulturelle Gesprächsthemen auf der Leinwand dargestellt werden, die Naivität und Starrheit wider, die die Präsenz der Charaktere frustriert.

„Do Revenge“ ist eine schwarze Komödie mit Triumph Fantastische Entwicklung Das wird weiterhin ein interessiertes Publikum mit umständlichen dynamischen Handlungen finden, die jeden Charakter unglaubwürdig machen und jeden Zuschauer nervös machen.

Siehe auch  Der Klang langer Gesangsmusik mit dem deutschen Hans kommt nach Perth