Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Die bescheidene Physik-Sandbox des Red Faction: Guerrilla-Entwicklers, Tools of Destruction, verlässt den Early Access im Mai

Die bescheidene Physik-Sandbox des Red Faction: Guerrilla-Entwicklers, Tools of Destruction, verlässt den Early Access im Mai

Erinnern Sie sich an die Fankriege in den 2000er Jahren darüber, welches Spiel die beste Geländezerstörungsphysik hatte? Die Sieger dieser Forumsgefechte waren vielleicht die Battlefield-Spiele von DICE mit ihrer düsteren Frostbitten-Kinematographie und der zuverlässigen Multiplayer-Taktik, ein ganzes Team auf einen einzigen Eroberungspunkt zu konzentrieren und es nach und nach auf einfache Stämme zu reduzieren. Aber vielleicht bevorzugen linke Seelen die Red Faction-Serie (RIP) von Volition, deren dritte Version, Red Faction: Guerrilla, über eine granulare Abbruch-Engine verfügt, in der Sie ganze Basen mit einem Vorschlaghammer zertrümmern können.

Nun, Luke Schneider, der Chef-Technologiedesigner von Guerrilla, ist immer noch im Geschäft mit der Zerstörung von Architektur tätig: Seine neuesten Produkte, Radiangames, Werkzeuge der Zerstörung, die hoffentlich selbsterklärend sind, verschwinden Frühzeitiger Zugang zu Steam Am 10. Mai 2024. Hier ist der Trailer zur Version 1.0.


Tools of Destruction – Erscheinungsdatum des Trailers 1.0

In Instruments Of Destruction schlüpfen Sie in die Rolle eines Testpiloten für Sharpe Industries, der zu entlegenen Inseln und Außenposten reisen und dort alle Gebäude dem Erdboden gleichmachen muss, indem er eine Reihe aufregender Modellfahrzeuge verwendet, die offenbar alle von Homer Simpson entworfen wurden. Es gibt eines, das ich als „Kreissägen-Paket“ zusammenfassen würde, einen Hundertfüßer-ähnlichen Traktor und eine Art Stativturm, eine Leihgabe von Command & Conquer.

Gleichzeitig bestehen die Karten aus hervorragend ausgewogenen Anordnungen gemischter Materialien, die auf natürliche Weise zerbröckeln, explodieren und oszillieren. Jedes hat ein Story-Ziel, eine Highscore-Tabelle und eine Reihe versteckter Bonusziele. Wenn die vorgefertigten Gadgets des Spiels nicht zerstörerisch genug sind, können Sie in der Build & Destroy-Kampagne auch Ihre eigenen Fahrzeuge erstellen.

Siehe auch  Überprüfung und Rangfolge jedes Halo-Spiels, das jemals erstellt wurde, vom schlechtesten bis zum besten

Tools of Destruction hatte seit seiner Veröffentlichung im März 2022 eine ziemlich gute Zeit im Steam Early Access. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels herrscht bei den Nutzern ein sehr positiver Konsens. Entwickler haben Er schrieb einen langen Blogbeitrag über die Entwicklung des Spiels Darin werden Vergleiche mit dem sehr ähnlichen Besiege und dem etwas älteren Blast Corps auf der N64 untersucht. Der Beitrag erklärt auch, was Version 1.0 hinzufügt – hier ein Auszug:

Version 1.0 wird eine Hauptkampagne mit rund 50 Missionen und einer separaten Highscore-Herausforderung für jede Mission enthalten. In dieser Kampagne, die Spielern jeden Alters Spaß machen soll, ist es nicht erforderlich, ein Fahrzeug zu bauen. Die sekundäre Kampagne, die sich auf das Erlernen des Fahrzeugbaumodus und weitere Ziele im Puzzle-Stil konzentriert, wird etwa 25 Missionen (und 25 Herausforderungen) umfassen. Darüber hinaus steht Ihnen der Sandbox-Modus immer zur Verfügung, wenn Sie Ordnung schaffen möchten.

Zu den weiteren großen Neuerungen gehören die professionelle Sprachausgabe der beiden Hauptcharaktere des Spiels, die Volltextlokalisierung in 12 Sprachen, einige neue grafische Funktionen und weitere Verbesserungen. Und natürlich wird es eine Vielzahl an Bugfixes und weitere kleinere Verbesserungen bei der Konstruktion von Fahrzeugen und einigen Fahrzeugteilen geben.

Wenn die Early-Access-Version Ihre Engine zum Laufen bringt, sollten Sie mit dem Kauf jedoch möglicherweise bis Mai warten. Wie die Entwickler sorgfältig darauf hingewiesen haben, erhält das Spiel beim Start einen Rabatt von 15 % und die Speicherdaten Ihrer Kampagne werden auf Version 1.0 zurückgesetzt.

Frage zum Thema: Was ist die seltsamste Anwendung der Physik, mit der Sie jemals in einem Spiel zu kämpfen hatten? Meins könnte es sein Langsamere Lichtgeschwindigkeit, bei dem Spieler Kugeln aufsammeln, die die Lichtgeschwindigkeit schrittweise verringern und so die Auswirkungen der speziellen Relativitätstheorie sichtbar machen. Sicher, es zerreißt die Dinge nicht mit dem Vorschlaghammer, aber es hat einen gewissen Charme.

Siehe auch  Bridge of Spirits sieht auf PS5 großartig aus, aber was ist mit dem PC? • Eurogamer.net