Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Deutschland – Politik verschärft Kontrollen zum Coronavirus

BERLIN – Die scheidende deutsche Regierung und die Staats- und Regierungschefs der 16 Bundesstaaten planen laut einem von Politico eingesehenen Dokumententwurf eine Verschärfung der Epidemieregeln.

Laut dem Plan, der am Donnerstag angenommen wird, haben nur vollständig geimpfte und von COVID-19 genesene Personen Zugang zu Orten wie Theatern, Theatern und Restaurants, die möglicherweise verlangen, dass die Gäste um eine negativer Test. Darüber hinaus dürfen private Treffen mit ungeimpften Personen oder Personen, die sich nicht kürzlich von Covit-19 erholt haben, eine Familie und maximal zwei Personen aus einem anderen Haushalt nicht mehr überschreiten.

Da Deutschland weiterhin mit seiner vierten Welle von Coronavirus-Fällen zu kämpfen hat, sollen drastische Maßnahmen kommen, die es zwingen, in einigen Regionen Krankenhaus-Intensivstationen zu ertränken und Patienten zur Behandlung zu überweisen. Mittwoch, Gesundheitsamt Gemeldet 67.186 Neuinfektionen und 446 Todesfälle Govt-19.

Wissenschaftler drängen seit Wochen auf härtere Kontrollen, doch die Entscheidungsfindung in Berlin wurde durch den Druck der deutschen Regierungen behindert. Die lahme Bundeskanzlerin Angela Merkel, die bei der Bundestagswahl im September von den Konservativen geschlagen wurde, ist in eine schlechte „Zusammenarbeit“ mit ihrem derzeitigen Finanzminister und zukünftigen Nachfolger Olaf Scholes verwickelt, der nächste Woche im Amt bestätigt werden soll. Eine Mitte-Links-Koalition.

Auch größere Veranstaltungen unterliegen Beschränkungen, so dass die Zuschauerzahl 5.000 in der Halle und 10.000 im Freien nicht mehr überschreiten soll. Bei weniger Personen gelten je nach Sitzplatzkapazität eines Raumes mehr Regeln. Unabhängig von der Besucherzahl können an Großveranstaltungen nur Geimpfte und Genesene teilnehmen.

In Gebieten mit 350 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen sollen Indoor-Nachtclubs geschlossen und Schulen jeden Alters Masken tragen. Die aktuelle bundesweite wöchentliche Veranstaltung liegt bei 443 Fällen pro 100.000 Einwohner.

Siehe auch  German Challenger fügt morgen den Bankanwendungen CO2-Tracking hinzu

Um die Deutschen weiter zu impfen, bereitet die Bundesregierung die Einführung einer Impfpflicht vor allem in Gebieten mit gefährdeten Bevölkerungsgruppen vor, über eine generelle Impfverordnung soll „in Zukunft“ im Parlament abgestimmt werden. Dem Dokument zufolge werden die Regierung und die Bundesstaaten daran arbeiten, allen Bedürftigen bis Weihnachten erste und zweite Impfdosen und Auffrischungsimpfungen zur Verfügung zu stellen.

Schließlich soll bei der Kanzlerin ein Expertengremium aus Wissenschaftlern eingesetzt werden, das wöchentlich Empfehlungen zur Eindämmung der Epidemie abgeben kann – Scholes bestätigte das Versprechen, als er letzte Woche die Einigung zur Regierungsbildung unter seinen Sozialdemokraten ankündigte. Grüne und Liberale Liberaldemokraten.