Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Deutsches Startup veröffentlicht kabellose Laufradbremse

Erinnern Sie sich beim Erlernen des Autofahrens daran, dass Ihr Fahrlehrer bei Problemen zusätzlich auf der Beifahrerseite bremst? Nun, jetzt gibt es eine ähnliche Option für Laufräder.

MyStopy, ein deutsches Startup, hat eine ferngesteuerte Bremse entwickelt, die an symmetrischen Fahrrädern angebracht werden kann und es Eltern ermöglicht, anzuhalten, wenn sie die Fahrräder ihrer Kinder im Verkehr oder auf Hindernissen fahren sehen.

Dieses System umfasst eine integrierte Rücklichtbremse, eine über USB aufladbare Fernbedienung und ein Armband, das die Fernbedienung hält. Es hat eine Reichweite von ca. 100 m und ist einfach zu installieren, es müssen lediglich die Sattelstütze und die Sattelstützenklemme entfernt werden, die mySTOPY beim Wiedereinbau hält. MyStopy hat eine Akkulaufzeit von 105 Stunden und kann über Micro-USB aufgeladen werden.

Derzeit ist MyStopy derzeit mit Puky Balance-Bikes deutscher Marken kompatibel, aber MyStopy ermutigt Fans anderer Marken, Empfehlungen zu schreiben und abzugeben, welche Laufräder sie in Zukunft verwenden möchten. Als Marke, die sich auf die Herstellung von Babyprodukten konzentriert, legt mySTOPY Wert auf Beständigkeit in seinen Herstellungsverfahren, liefert Komponenten so lokal wie möglich und verwendet 60 % recycelte Materialien.

Das Basis-Set kostet 59,99 inklusive Mehrwertsteuer. Mehr Infos verfügbar mystopy.de.

Siehe auch  Deutsche Flughäfen wollen türkische Mitarbeiter langfristig beschäftigen