Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Deutsche Autohersteller dominieren den Luxusmarkt in den USA. Genesis entschlossen, das zu ändern | FM | anschließen Lokales Nachrichtenradio

(New York) – Die schicke Silhouette war atemberaubend: eine lange Kapuze, die ewig zu halten schien. Ein Innenraum voller recycelter und nachhaltiger Materialien. Eine futuristische Instrumententafel, die mit einer “schwebenden” Mittelkonsole verbunden ist.

Das Kunstwerk des Autoherstellers wäre deutsch gewesen. Oder britisch. Die Beweise, die es verraten haben: Crest’s Shield Network.

Genesis, die Luxusauto-Sparte des koreanischen Autoherstellers Hyundai, hat seinen Konkurrenten mit dem Genesis X Concept, einem stilvollen Hochleistungs-Elektro-GT, der am 30. März debütierte, eine verschleierte Botschaft übermittelt.

In den letzten zwei Jahren war Genesis damit beschäftigt, Industriepreise zu gewinnen und Lob von der Automobil-Community zu erhalten, da es schnell neue Modelle einführt. Amerikanische Verbraucher, die dazu neigen, der Marke treu zu bleiben, bemerken Genesis erst. Führende Unternehmen im hart umkämpften Bereich – BMW, Mercedes, Lexus und Audi – bereiten sich jedoch auf einen langfristigen Kampf vor.

“Es ist eine glaubwürdige Marke, die ihre eigene Identität und Persönlichkeit hat”, sagte Ed Kim, Vice President für Branchenanalyse bei AutoPacific, gegenüber ABC News. “Die meisten Luxusautohersteller versuchen, BMW nachzuahmen. Der Genesis entfernt sich von einer Designperspektive. Das ist gut.”

Die unverwechselbare “Two Lines” -Architektur, das G-Matrix-Muster und die Quad-LED-Leuchten definieren die Marke “in Sekunden”, so Sang-Yup Lee, Präsident von Genesis Design.

Luke Dunkerolke, Chief Creative Officer bei Genesis, erklärte ABC News die “White Space Beauty” -Philosophie des Unternehmens: „In einer Welt voller unnötiger Details ist Reinheit unsere Priorität. Unsere Philosophie ist eher eine Butler-Haltung als ein Fingerfood-Buffet lenken Sie den Fahrer nicht mit einer Reihe von Knöpfen ab, aber wir integrieren sie mit Bedacht in unsere Landschaften, je nach ihrer Eignung für Fahren, Sicherheit und Unterhaltung. “

Er fügte hinzu: “Design ist die Marke und die Marke ist Design.”

Das attraktive Design ist nicht nur bei Genesis zu finden. Die sportlichen sensorischen Autos von Aston Martin sind wohl eines der attraktivsten (und begehrtesten) Fahrzeuge. Die britische Luxusmarke kämpft jedoch seit Jahrzehnten darum, Gewinne zu erzielen. Laut Jeff Schuster, Analyst bei LMC Automotive, kann auch Genesis auf Faktoren stoßen, die außerhalb seiner Kontrolle liegen.

Siehe auch  Heiß auf OTT: Kommt diese Woche (5. September)

“Brauchen wir eine andere Luxusmarke so gut wie andere Marken?” Er erzählte ABC News. “Die Deutschen sind eine Bastion des Luxus. Es ist schwer, gegen die Europäer anzutreten.”

Schuster wies auf die Probleme von Alfa Romeo, Acura und Infiniti hin, den Luxusautoherstellern, die Schwierigkeiten haben, Käufer zu werben. Er sagte, dass die Vermarktung von Genesis als Value-Marke mit bahnbrechenden Designs möglicherweise nicht ausreicht, um den Wettbewerbern Marktanteile abzunehmen.

“Es ist schwierig, eine Marke mit einer begrenzten Produktpalette aufzubauen”, sagte er. “Die nächsten achtzehn Monate werden ein Testlauf für Genesis sein.”

Der Erfolg von Genesis lässt sich auf die beiden SUV zurückführen. Im vergangenen Herbst wurde das Flaggschiff des SUV GV80 vorgestellt, einer dreizeiligen Option für Kunden von BMW X5 und Mercedes GLE. Der Premium- und Premium-SUV-SUV im Wert von 48.900 US-Dollar ist entweder mit einem 2,5-Liter-Vierzylindermotor oder einem 3,5-Liter-Twin-Turbo-V-6 erhältlich und bietet viele der gleichen Sicherheitsmerkmale und -technologien wie die teureren Autos.

Dann gibt es gestepptes Nappaleder, einen 14,5-Zoll-Touchscreen, schallisolierendes Glas in den Türen und der Windschutzscheibe, Holzverkleidungen und Umgebungsbeleuchtung. Der kleinere, “sportlichere” GV70-SUV ab 37.525 US-Dollar feierte im Dezember sein Debüt und wurde ab diesem Sommer ausgeliefert.

„Der GV80 stellt einen wichtigen Meilenstein für das Unternehmen dar. Mark Del Russo, CEO von Genesis Motor North America, sagte gegenüber ABC News, dass wir damit ein breiteres Verbrauchersegment erreichen können. Wir gehen davon aus, dass unsere Größe mit dem GV80 und dem GV80 dramatisch zunehmen wird GV70. “

Branchenkenner klopften den Genesis beim Start zunächst wegen seiner schweren Limousinen-Palette an. Spinovs erste Luxuslimousine war die Mittelklasse-Limousine G80 (umbenannt in Hyundai Genesis), gefolgt von der größten Sportlimousine G90 und G70.

“Es war der falsche Produktmix auf dem Markt, der um einen SUV bettelte. Also gingen die Käufer woanders hin”, erklärte Kim. Korea konzentriert sich seit Jahren stark auf Limousinen. Jeder fuhr eine Limousine in Korea. Der SUV war ein guter Ort. “

Siehe auch  Wo wurde der Rhythmus gefilmt? Netflix-Drehorte

Kim sagte, dass GV80-Kunden mit der Qualität und dem überlegenen SUV sehr zufrieden sein werden.

“Es gibt überall Beweise dafür, dass Genesis die Details mit diesem Fahrzeug verdorben hat”, sagte er.

Kim erwartet, dass GV80 und GV70 den Marktanteil von Genesis für 2021 von weniger als 1% auf rund 2% erhöhen werden. Der SUV wird auch jüngere Käufer anziehen und dazu beitragen, die durchschnittliche Lebensdauer der Kunden der Marke zu verkürzen. Laut AutoPacific-Untersuchungen haben Genesis und Chrysler mit einem Durchschnittsalter von 65 Jahren die ältesten Neuwagenbesitzer der Branche. Lincoln-Besitzer stehen an zweiter Stelle. Genesis verkaufte 2020 16.384 Autos an US-Fahrer. BMW, die Luxusmarke Nummer 1 in den USA, lieferte im vergangenen Jahr 278.732 Autos aus.

Laut Stephanie Brinley, leitende Automobilanalystin bei IHS Markit, bereiten sich die Führungskräfte von Genesis auf einen langen und herausfordernden Weg vor. Anfangs gab es einige Stolpersteine ​​- frühe Genesis-Autos wurden als Hyundais bezeichnet und bei Hyundai-Händlern verkauft -, aber die Marke änderte bald ihren Kurs, um relevant zu bleiben.

“Sie bauen in den nächsten 40 oder 50 Jahren eine Marke auf”, sagte sie gegenüber ABC News. “Ich bewundere wirklich ihre Hartnäckigkeit und wie sie ihre Produktpalette aufbauen.”

Brinley bemerkte, dass die begeisterten Bewertungen der Autos der Marke teilweise auf die “Wilderei” von Ingenieuren und Designern anderer Luxusmarken zurückzuführen sind. Donckerwolke war Rockstar-Designer bei Bentley, bevor er zu Genesis wechselte. Manfred Fitzgerald, der frühere CEO von Genesis, verbrachte 12 Jahre beim italienischen Autohersteller Lamborghini. Zur Einführung der aufstrebenden Marke wurden auch leitende Angestellte von Audi und der BMW M Division ernannt.

Zum Beispiel wird der GV80 mit dem Bentley Bentayga verglichen, einem Luxus-SUV im Wert von 177.000 US-Dollar, der mit benutzerdefinierten Anpassungen problemlos mehrere tausend US-Dollar kosten kann. Dunkervolke, der den Bentayga entwarf, war anderer Meinung.

“Abgesehen von dem großen Kühlergrill mit Rautenmuster, dem geflügelten Emblem und der rechtlichen Präsenz haben die Autos nichts gemeinsam”, betonte er. „Bentayga [shares] Seine Plattform mit anderen Fahrzeugen des Volkswagen Konzerns … Genesis ist ein verbessertes und innovatives Design mit beispielloser Architektur, das dank höchster technologischer Integration möglich ist. “”

Siehe auch  Mehr als 50 Tote und Tausende Vermisste in Deutschland durch schwere Überschwemmungen in Westeuropa

Hyundai führte das Genesis-Armaturenbrett erstmals 2008 in einer Luxuslimousine ein. Das nächste war das Genesis-Sportcoupé im Jahr 2010, gefolgt von der Hyundai Equus-Limousine in voller Größe im Jahr 2011. Eine raffiniertere (und teurere) Genesis der zweiten Generation feierte ihr Debüt in 2015 ..

Genesis wechselte im November 2015 von einem Modellnamen zu einer eigenständigen Marke. Shuster wies auf die Ähnlichkeiten zwischen Genesis und der Einführung der Luxussparte Toyota Lexus im Jahr 1989 hin.

“Lexus war am Anfang eine Erweiterung von Toyota-Autos. Hyundai folgte Toyota zum Modell T”, sagte er.

“Lexus kam mit lodernden Gewehren heraus. Es wurde schnell zum Erfolg. In vier, fünf oder sechs Jahren galt Lexus als eine sehr luxuriöse Marke”, fügte Kim hinzu.

Aber Kim sagte, Genesis erwarte nicht den gleichen Weg wie Lexus. In den späten 1980er und frühen 1990er Jahren gab es weniger Akteure auf dem Luxusmarkt. Zusätzlich verkaufte Lexus zwei Modelle gleichzeitig, das LS400 und das ES 250.

Zu dieser Zeit war Toyota die vertrauenswürdigste asiatische Marke. “Hyundai ist nicht in dieser Position”, sagte Kim. “Genesis wird nicht so schnell der neue Lexus.”

Das würde Genesis zumindest nicht davon abhalten, es zu versuchen. Neben dem GV80 und dem GV70 stellte die Marke im April ihr erstes Elektrofahrzeug vor, den Electrified G80. Der EV erreicht bei voller Ladung eine geschätzte Reichweite von 265 Meilen und beschleunigt in 4,9 Sekunden von 0 auf 60 Meilen pro Stunde.

Del Russo verspricht, bald weitere “erstaunliche und erstaunliche” Produkte wie das Elektroauto X Concept auf den Markt zu bringen.

“Unser Unternehmen war intelligent und anpassungsfähig”, sagte er. “Wir haben kein Vermächtnis von anderen Marken. Wir graben unser eigenes.”

Copyright © 2021, ABC Audio. Alle Rechte vorbehalten.