Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Der ostdeutsche politische Wind bläst in Berlin Federn

Schriftsteller Fritz Stern Stuhl bei Brookings

“Die Zukunft liegt in der Luft, man spürt sie überall, der Wind der Veränderung weht”, rief die westdeutsche Rockband Scorpions 1991 und trug von Kopf bis Fuß enges schwarzes Leder. Ihre Ballade Pünktlich zum Untergang der Sowjetunion wurde es ein Jahr nach der deutschen Vereinigung ein weltweiter Erfolg. Es unterstreicht das Ende des Kalten Krieges und die Hoffnung, dass sich demokratische Revolutionen auf der ganzen Welt ausbreiten werden.

Drei Jahrzehnte später lernen deutsche Politiker die Vor- und Nachteile des Wandels, zumal sie ab dem fünften blasen. Länder Es bildete einst das kommunistische Ostdeutschland. So hält das kleine Land Sachsen-Unhold am Sonntag eine einstündige Wahl ab – die letzte Landtagsabstimmung vor dem nationalen Referendum vom 26. September – und bereitet in Berlin einige Kopfschmerzen. Die rechtsextreme Alternative zu Deutschland, die sich selbst als ständiger Träger eines neuen Volksaufstands bezeichnet, hat nicht nur ein Viertel der Landtagswahlen 2016 gewonnen.

Neueste Umfrage Der beliebte Ministerpräsident des Staates, Rainer Hazeloff, sagt, er mache sich darüber keine allzu großen Sorgen: 68 Prozent derjenigen, die gewählt haben, wollen ihn im Amt haben. Seine Christdemokraten führen mit 29 Prozent und Afti mit 23 Prozent. Aber 45 Prozent sagen, dass sie sich noch nicht damit abgefunden haben, dass der Nachfolger der CDU-Führerin und Superheldin Angela Merkel, Armin Lachet, die Dinge nach Sachsen-Anhalt gebracht hat.

Lacet, ein Anhänger der gefärbten Wolle von Merkels liberalem Zentralismus, hat Grund zur Wachsamkeit. Im Februar 2020 stimmte der staatliche Zweig der Umstrukturierung seiner Partei in Thüringen zu, mit Unterstützung der AFTI einen unbekannten Politiker zum Premierminister zu wählen, obwohl die nationale CDU-Führung eine starke Nichtkooperationsanordnung erlassen hatte. Lacets Vorgänger, Verteidigungsministerin Annegret Cromb-Karanbauer, musste als Parteivorsitzende zurücktreten. Kurz gesagt, es schien, dass Merkels Regierung selbst gestürzt werden könnte.

READ  Deutschlands "virtuelles Krankenhaus" reduziert den Stress der Ärzte

Die Politik von Sachsen-Anhalt, das Deutschlands größtes Weltkulturerbe, aber das niedrigste Pro-Kopf-BIP aufweist, ist nicht weniger. Im Dezember sorgten die Christdemokraten für Chaos Verhindern Sie eine jährliche Gebührenerhöhung von 86 Prozent An die deutschen Rundfunkanstalten. Hazeloff musste seinen Innenminister entlassen, weil er eine von der AFP tolerierte Minderheitsregierung empfohlen hatte, deren lokale Führer die schlimmsten und extremsten in Deutschland waren.

Lazettes Schwierigkeiten werden nicht verschwinden, wenn Hasselof die Wahl gewinnt. Die CDU hat eine Anleihe in Ostdeutschland. Hier ist Afti stark und es gibt immer noch Zugkraft für die postkommunistische Linge-Partei. Die CDU schließt jedoch die Zusammenarbeit mit beiden aus. In Sachsen-Anholt musste Hazeloffs radikal konservatives Ortskapitel leider einer „Kenia“ -Koalition vorgelegt werden: der CDU (schwarz), den Sozialdemokraten (rot) und den Grünen.

Die Umfrage zeigt, dass die Wahl am Sonntag mindestens drei Optionen bietet: “Kenia” (zwei Drittel abgelehnt), CDU mit “Jamaika”, Freie Demokraten (gelb) und Grüne (mit Mehrheit abgelehnt) oder bevorzugtes “Deutschland” (CDU, SPD und FDP). Hezeloff sieht sich möglicherweise die Vier-Wege-Combo „Simbabwe“ von CDU, SPD, FDP und Grünen an.

Chaotische Koalitionsverhandlungen, ausgelöst durch eine lokale CDU-Aufstandsoption oder sogar ein unerwartet gutes Ergebnis für die Augenheilkunde: All dies könnte Lacet untergraben. Aber er hat große Sorgen.

Auf Bundesebene liegt die AFT bei 12 Prozent auf dem Stimmzettel, nicht zuletzt, weil sie stabil ist Im Griff seiner radikalsten Teilung. Der einzige Weg zur nationalen Macht ist die Zusammenarbeit der CDU. Sogar die Konservativen der CDU waren am vergangenen Wochenende angespannt. Verdunian, eine kleine informelle Gruppe ganz rechts von der Partei, wählte einen neuen Führer: Max Otte, Berüchtigt für seine Beziehung zu Afti.

READ  Deutsche Unternehmen setzen auf Automatisierung der Nachrichtendienste inmitten von Infektionen

Noch schlimmer, Hans-George MasonDer ehemalige deutsche Geheimdienstchef und ein weiterer rechter Verbündeter wetteifern um einen CDU-Sitz in Thüringen. Mason nennt die Grünen, Lacets Traumbündnispartner, “neosozialistisch” und “gefährlich”. EIN Artikel Zusammen mit einer deutschen Zeitschrift “New Right” malt er ein dystopisches Bild von linken “Globalisten”, die den Reichtum der Welt, die ungezügelte Einwanderung und Bürgerkriege abtrennen: eine Sprache, die nicht von der Augenheilkunde zu unterscheiden ist.

All dies hat schließlich dazu geführt, dass in den östlichen Kapiteln der CDU eine harte Linie gegen Extremisten gezogen werden muss. Es gibt nichts zu früh, um das Schicksal der GOP in den Vereinigten Staaten zu vermeiden. Darüber hinaus sind die Grünen und die FDP einem hohen Risiko ausgesetzt, Wähler aus dem Exit-Center zu wählen. In diesem Szenario würde Deutschland mit einem Grünen Kanzler enden, der die Koalition ohne die CDU anführt. Das wäre wirklich eine Revolution.