Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Deutsche Reisejournalisten reisen durch Athlone

Eine Gruppe deutscher Journalisten bei ihrem Besuch in Athlone.

Eine Gruppe deutscher Journalisten besuchte letzte Woche Irland und fuhr auf dem Fluss Shannon. Sie waren zu Gast bei Tourism Ireland, Fáilte Ireland und dem deutschen Reiseveranstalter Le Boat.

Journalisten – darunter Vertreter bekannter Reisemagazine, einer Regionalzeitung und eines Radiosenders – waren hier, um mehr über Shannons Kreuzfahrten zu erfahren und die atemberaubende Landschaft und die Fülle an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zu erleben. In diesem Teil Irlands.

Die Gruppe segelte entlang des Shannon River und hielt in Westmeath, um Athlone zu erkunden. Sie genossen das Abendessen im Bacchus Restaurant.

„Tourism Ireland hat sich sehr gefreut, diese Gruppe von Journalisten zu einem Besuch in Coe Westmeath und Irland einzuladen“, sagte Nadine Lehmann, Direktorin von Tourism Ireland Deutschland.

„Informationsbesuche wie dieser sind für uns eine wirklich effektive Möglichkeit, uns ein positives Bild von Shannon und Irland zu machen – durch ihre Artikel und Sendungen werden die Journalisten ihre Leser und Zuhörer ermutigen, zu kommen und diesen Teil Irlands selbst zu erleben.“

Deutschland ist die drittgrößte Besucherquelle der Insel Irland und einer der größten Märkte für Auslandsreisen weltweit. 2019 begrüßten wir 749.000 deutsche Besucher auf der Insel Irland.

Siehe auch  Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bewundert den Mut der Ukrainer