Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Der Leiter des Deutschen Fußball-Verbandes entschuldigt sich für den Hinweis der Nazis auf den Vizepräsidenten

BERLIN (Reuters) – Der Präsident des Deutschen Fußball-Verbandes, Fritz Keeler, entschuldigte sich am Dienstag öffentlich für einen Hinweis auf den Nationalsozialismus, als er letzte Woche bei einem Treffen mit seinem Stellvertreter sprach und sagte, es sei ein “schrecklicher Fehler”.

Keeler bezeichnete den zivilen Richter Vizepräsident Rainer Koch als “Friesler” und den prominenten Nazi-Richter Roland Friesler, der 1942 an der Wannsee-Konferenz teilnahm, auf der die Nazis eine “Endlösung” zur Ausrottung der Juden entwickelten.

Keelers Beziehungen zu mehreren hochrangigen Mitgliedern des Bundes waren angespannt, darunter Koch, der zusammen mit Generalsekretär Friedrich Curtius im vergangenen Jahr an einer Untersuchung zur Steuerhinterziehung teilgenommen hatte, zu der auch Polizeirazzien im Hauptquartier der Gewerkschaft gehörten.

“Wie ich während der Vorstandssitzung am vergangenen Freitag gegenüber Senior Vice President Rainer Koch bemerkte, habe ich einen großen Fehler gemacht”, sagte Keeler in einer Erklärung.

“Ich ging davon aus, dass er meine Entschuldigung akzeptieren würde, die ich schriftlich und telefonisch gegeben habe”, sagte Keller, der 2019 das Amt des Deutschen Fußball-Verbandes übernahm. “Diese Schätzung war falsch.”

Keeler war auch seit Beginn seiner Präsidentschaft in einen Machtkampf mit Cortius verwickelt, und er soll die Kündigung von Cortius ‘Vertrag gefordert haben.

“In Zeiten sozialer Meinungsverschiedenheiten müssen wir als Spieler nach meinem Fehler einen Handschlag anbieten und gemeinsam ein Zeichen der Versöhnung geben”, sagte Keeler. “Ich bin froh, dass Rainer Koch zu gemeinsamen Diskussionen bereit ist.”

Koch ist Mitglied des UEFA-Exekutivkomitees.

Der Deutsche Fußballverband, der weltweit größte Verband mit mehr als 7 Millionen registrierten Mitgliedern, wurde in den letzten Jahren von einer Reihe von Skandalen heimgesucht, die Keelers Vorgänger Reinhard Grendel und Wolfgang Niersbach zum Rücktritt zwangen.

READ  Die russische Tennisspielerin Yana Szykhova stellt "Korruption" in Frankreich in Frage | Sport | Deutsche Fußballnachrichten und die wichtigsten internationalen Sportnachrichten | DW

Deutschland bereitet sich auf die Austragung der Europameisterschaft 2024 vor.

(Vorbereitet von Carolus Groman; Redaktion von Hugh Lawson)