Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Der italienische Richter lehnt den Prozess gegen den deutschen Schiffskapitän mit Migrationshintergrund ab

Die 31-jährige Kapitänin von Sea-Watch 3, Carola Rocket, steigt am 1. Juli 2019 in Porto Empedocle, Italien, von einem Boot der Finanzpolizei aus. REUTERS / Guglielmo Mangiapane

Ein Richter in der sizilianischen Stadt Agrijento entschied am Mittwoch, dass der deutsche Kapitän eines privaten Rettungsschiffs, das gegen die Belagerung der italienischen Marine verstoßen hatte, um afrikanische Migranten im Juni 2019 in den Hafen zu bringen, nicht vor Gericht gestellt werden sollte.

Die 33-jährige Corolla Rocket wurde verhaftet, weil sie italienischen Befehlen nicht gehorcht und den Hafen der kleinen Insel Lampedusa betreten und 41 Migranten das Aussteigen gestattet hatte. Während dieser Zeit kollidierte ein Patrouillenboot.

Rocket wurde schnell freigelassen, aber die Untersuchung seiner Handlungen wurde fortgesetzt und gipfelte in dem Urteil vom Freitag, das die Einschätzung des Staatsanwalts stützte, dass seine Entscheidung, gegen die Anordnungen zu verstoßen, darauf abzielte, das Leben gestrandeter Migranten zu retten, die auf See gestrandet waren. Zwei Wochen.

“Es ist unsere Pflicht, Menschenleben zu retten”, sagte Rockets Anwalt Salvador Tsorio gegenüber Reuters.

Das Raketenschiff der deutschen Wohltätigkeitsorganisation Sea-Watch hat die harten Maßnahmen des Innenministers Matteo Salvini, Vorsitzender der Partei der Anti-Immigration League, in Frage gestellt.

Salvini und Rocket stießen mehrmals zusammen, nachdem sein Schiff, die Sea-Watch 3, eine Belagerung durch die Marine überwunden hatte. Der Kapitän hat eine Verleumdungsklage gegen den Tabellenführer eingereicht, nachdem er ihn auf seinen Social-Media-Konten als “Räuber” und “illegal” bezeichnet hatte.

Der Fall ist noch nicht abgeschlossen.

Während seiner 14-monatigen Amtszeit als Innenminister stellte Salvini das Andocken mehrerer Boote in Italien ein und beschuldigte Wohltätigkeitsorganisationen, den Menschenhandel zu fördern.

READ  Wann sind deutsche / Euro-Flash-BMIs und wie wirken sie sich auf den Euro / US-Dollar aus?

Er wird im kommenden September wegen Entführung wegen einer Entscheidung, mehr als 100 Einwanderer von der Landung in Italien auszuschließen, vor Gericht gestellt. Bei einer Verurteilung drohen ihm bis zu 15 Jahre Gefängnis. Weiterlesen

Salvini lehnte eine Stellungnahme am Mittwoch ab, aber seine politische Verbündete Georgia Meloni, Vorsitzende der rechtsextremen Brüder Italiens, verurteilte das Urteil.

“Welchen Respekt kann Italien in der Welt haben, wenn es erlaubt, den Staat auf diese Weise zu demütigen”, schrieb er auf Twitter.

Unsere Standards: Grundsätze der Thomson Reuters Foundation.