Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Der Deutsche Marquez kämpft, als Riesen ihn in den ersten Innings explodieren lassen – The Denver Post

Wenn Ihr Starter am Eröffnungstag zwei Drittel eines Innings dauert und acht Runs in sechs Innings mit zwei Runs um 12-4 hinterlässt, wissen Sie, dass die Dinge schlecht sind.

Dies ist die aktuelle Situation der Rocky Mountains und des rechtshändigen Deutschen Marquez, der am Dienstag im ersten Inning von Doubleheaders erstem Spiel auf Course Field bombardiert wurde. Am Ende des Innings führten die Giants die Rockies mit 10: 0 an.

Nach dem Spiel überquerte Manager Butt Black jede Fledermaus der San Francisco Giants gegen die Marquez und wies auf einige glückliche Giants-Singles und eine fragwürdige Verteidigung gegen die Rockies hin. Aber Black bemerkte auch, dass Marquez ‘Kommando jetzt nicht gut ist – was die 6.21-Ära des rechtshändigen Spielers nach sieben Starts erklärt.

“Wenn Sie es Tonhöhe für Tonhöhe rekonstruieren, gibt es einige Dinge, die er natürlich nicht besser macht”, sagte Black. “Für mich war es befehlslos und hat ein paar Groundballs bekommen. நிச்சயமாக Es gibt definitiv einige Dinge, um die wir uns mit seinem Befehl kümmern müssen. Es gibt mehr Spaziergänge.”

Marquez hat 21 Runs in 33 1/3 Innings veröffentlicht. Es zählt 5,7 Läufe für neun Innings, was viel höher ist als seine Karriererate von 2,58 für neun.

Marquez sagte, er sei nicht verletzt.

“Sie können meine (Geschwindigkeit) sehen, es ist großartig”, sagte Marquez. “Körperlich bin ich nicht schuld.”

Aber Marquez sagte, er habe einen Job.

“Wir werden Dinge lernen (wir werden diese kleinen Änderungen jeden Tag vornehmen”, sagte er. “Es ist Baseball. Was passiert ist, ist so schön. Ich muss vorwärts gehen, weiterspielen.”

READ  Deutschland erhält Lobbyrekord | Deutschland | Nachrichten und ausführliche Berichterstattung in Berlin und darüber hinaus D.W.

Die Giants haben Marquez in dieser Saison geschlagen. In drei Starts war er 0-3 mit 13.06 ERA und erlaubte 16 Siege in 10 1/3 Innings.

Zuerst selten. Der erste Baseball der Giants war ein verrücktes Half-Inning. Wissen:

* Zum siebten Mal in der Geschichte der Rockies erlaubten sie 10 oder mehr Runs in einem Innings. (Zuletzt, 21. Juni 2017 gegen Arizona, 10 Läufe im vierten Inning).

* Dies ist das zweite Mal, dass die Rockies 10 oder mehr Runs in den ersten Innings zugelassen haben, das erste Mal, dass sie dies getan haben. (Sie erlaubten 10 Läufe in den ersten Innings im Dodger Stadium am 26. April 2008).

Dies ist das erste Mal, dass San Francisco mindestens 10 Runs in einem Inning erzielt hat, seit sie am 7. September 2008 im vierten Inning von Pittsburgh 10 Runs erzielt haben.

* Zum fünften Mal in der langen Geschichte der Giants erzielten sie im ersten Inning mehr als 10 Runs. In St. Louis haben sie dies seit dem 29. Juni 1967 nicht mehr getan. Sie haben es gegen Hall of Fame Bob Gibson getan. Die Giants erzielten in diesem Spiel elf Runs, von denen neun in zwei Dritteln Innings von Gibson stammten. Gibson ging für sieben und ging zwei.

Meine Heimatstadt. Rookie-Linkshänder Lucas Gilpreet, Absolvent der Broomfield Legacy High School, gab sein Coors Field-Debüt bei Spiel 1. Er kassierte zwei Runs in zwei Siegen (einschließlich eines Homer in zwei Runs für Brandon Crawford), drei Strikeouts und einen Spaziergang über zwei Innings. Gilpreet gab am Samstagabend sein großes Ligadebüt in Arizona.

READ  Volkswagen führt in Deutschland - EV-Verkaufsbericht Februar