Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Der deutsche Industrieprodukthersteller Berger GmbH setzt mit den Finanzpartnern Sparkos Westmensterland und S-Service Partner den Innovationsmeilenstein bei Marco Polo

Die Berger GmbH, ein globaler Hersteller von Industrieprodukten, hat kürzlich einen innovativen Meilenstein erreicht und bei Marco Polo, einer Plattform mit Distributed-Ledger-Technologie (DLT), ihren ersten Blockchain-fähigen Pilotversuch im Bereich Commercial Finance abgeschlossen.

Die Bgerrger GmbH hat in mehr als 65 Ländern eine Reihe erfolgreicher Pilottransaktionen mit den langjährigen deutschen Finanziers Sparkz Westmensterland und S-Service Partner abgeschlossen.

Die Zusammenarbeit konzentrierte sich auf das Zahlungssicherungsmodul IPC von Marco Polo, das exklusiv im Netzwerk verfügbar ist. Bei der grundlegenden Inlandstransaktion handelt es sich um gewerbliche Pumpen, die von der Bgerrger GmbH an einen Kunden verkauft werden. Die auf Euro basierende Transaktion wurde von Sparkos Westmensterland finanziert, wobei alle Prozessaktivitäten in der Corda-Blockchain gespeichert waren.

Ein innovatives Unternehmensfinanzierungsinstrument, mit dem Zahlungen gegen den erfolgreichen Abgleich von Handelsdaten geleistet werden, ist eine Zahlungsgarantie, eine Fälligkeitspflicht (Käufer / Importeur) gegenüber einer Empfängerbank (Verkäufer / Exporteur) (Käufer / Importeur) oder die unwiderrufliche und unabhängige Anstrengung ihrer Bank . Marco Polo Netzwerk. Der erfolgreiche Abgleich digitaler Daten wird durch einen Prozess erleichtert, der für alle Teilnehmer in jeder Phase der Geschäftsfinanztransaktion transparent und sichtbar ist, was zu einer verbesserten Risikominderung und Sicherheit führt.

Roger Trepman, Vorsitzender und Finanz- und Geschäftsführer der Burger GmbH und Thomas Derby, International Business Chair von Sparkos Westmensterland:

“Diese Zusammenarbeit hat Trainern gezeigt, dass Marco Polos Zahlungsverpflichtung auf einem besseren Weg ist. Sie zeigt, dass international tätige Unternehmen und Finanzinstitute neue und attraktivere Lösungen finden, um ihre Anforderungen im grenzüberschreitenden Betrieb mit Marco Polo zu erfüllen. Logistik, Versicherungsunternehmen , Zollbeamte und Handelsräume Und dies gilt insbesondere seit den Tagen, als auch Botschaften in den Prozess integriert wurden. “

READ  Europäische Aktien - Fokus auf deutsche Fabrikbestellungen und ECP-Protokolle

Firte Reich, Gruppenvorsitzende für Dokumentengeschäft und Exportfinanzierung und Marion Poser, Prozessleiterin, S-Service Partner-Gruppe

“Es ist wichtig, weiterhin den sich ändernden Anforderungen von Finanzinstituten und Unternehmen gerecht zu werden, um die zukünftige Marktakzeptanz dieser neuen Produkte wie der Zahlungsgarantie sicherzustellen. Wir freuen uns und sind dankbar, dass Sparkas Westmensterland und die Berger GmbH bereit sind, mit uns zusammenzuarbeiten und werden durch ihr positives Feedback ermutigt.

Als einer der Early Adopters und Mitglied des Marco Polo Network ist es ermutigend, Teil dieses Prozesses zu sein und die Entwicklung und das Wachstum des Netzwerks bis heute mitzuerleben. ”

Atari McGale, Sales and Accounts Managing Director von Marco Polo, sagte:

“Durch automatisierte und digitale Geschäftsfinanzierungstransaktionen zwischen Verkäufern, Käufern und Finanzinstituten bietet das Marco Polo-Netzwerk allen Mitgliedern die Transparenz und Funktionalität globaler Finanzversorgungsketten. Das Netzwerk ermöglicht schnelle, automatisierte und sichere Transaktionen für Unternehmen und Finanzinstitute. Lehnen ab. “
Quelle: Bgerrger GmbH