Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Der deutsche CDU-Chef Armin Lacet fordert eine härtere Aussperrung Nachrichten | D.W.

Während Deutschland darum kämpft, eine dritte Welle des Koronavirus einzudämmen, forderte der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschett am Montag eine strengere Aussperrung.

Lassetts Antrag hat jedoch bei anderen deutschen Gesetzgebern Verdacht erregt.

Angela Merkel, Vorsitzende der Christdemokraten (CDU) und eine ihrer potenziellen Nachfolgerinnen als Präsidentin, sagte, Deutschland brauche strengere Sperrmaßnahmen, um die Eskalation der Govt-19-Fälle zu verhindern.

‘Bridge Lock Down’

In einem Impfzentrum in Aachen sagte Lacet, Deutschland sollte ein Schloss schaffen, das die Zeit begrenzt, bis Impfstoffe etwas bewirken können.

“Wir müssen eine Brücke abschließen. Viele Menschen müssen zum Zeitpunkt der Impfung eine Brücke bauen.”

“Wir sind dem Ziel sehr nahe”, fuhr er fort. “Wir brauchen zusätzliche Anstrengungen für die letzten Meter, wie ich es heute nenne.”

Lacette bittet um weniger private Kontakte, für die nachts möglicherweise eine Ausgangssperre erforderlich ist, und um mehr Menschen, die von zu Hause aus arbeiten können.

Stattdessen sollte diese Woche ein Treffen zwischen den Ministerpräsidenten der 16 Bundesländer und der Bundesregierung stattfinden, das für den 12. April geplant ist.

Regression

Der durangianische Premierminister Bodo Ramelo (Linkspartei) stand der Strategie seines Gegners jedoch skeptisch gegenüber. “Wir können uns jederzeit treffen, aber zuerst muss etwas auf dem Tisch liegen, damit wir wirklich gemeinsam entscheiden und es vor allem umsetzen können”, sagte er. Glas. “Aktuelle Texte sind wieder lückenhaft und aufregend.”

“Ich glaube nicht, dass die von Herrn Lacette sehr klar ist”, sagte der Berliner Ministerpräsident Michael Müller (SPD). “Mit welchen Maßnahmen wird eine Brücke vorübergehend gesperrt? Ich glaube nicht, dass Mr. Lacet an Dinge gedacht hat.”

John Whistler, Co-Vorsitzender der Linkspartei, kritisierte ebenfalls Lacette. “Es ist unverantwortlich, dass die Zahlen so hoch sind, so viele Menschen krank sind und die Intensivstationen überfüllt sind”, sagte er. Glas. “Es bleibt abzuwarten, ob seine Pläne auf Geheimdiensten beruhen oder ob er den Machtkampf gegen den Kanzler verloren hat. Diese Krise macht die Regierung jedoch ängstlich und ängstlich.”

Der Ausbruch des Koronavirus hat zugenommen, da Deutschland trotz mehrmonatiger Sanktionen in seiner Impfgeschwindigkeit hinter Großbritannien, Israel und den Vereinigten Staaten zurückbleibt.

jsi / aw (dpa, Reuters)

Siehe auch  Kovit-19: Deutschland erklärt Israel, die USA und die Türkei als risikoreich