Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Das deutsche Unternehmen ZDF übernimmt das The Dog House von Five Miles Films

Der deutsche Radiosender ZDF wird eine lokale Version von Channel 4 The Dog House produzieren.

Es wurde ursprünglich von Five Miles Films für Channel 4 in Großbritannien erstellt, wo kürzlich eine zweite Serie gestartet wurde. Der Koordinierungsvertrag wurde von All3Media International unterzeichnet. Eine Serie mit fünf Folgen wird voraussichtlich im Juni dieses Jahres im ZDF beginnen.

Die Dreharbeiten beginnen im Mai und Tower Productions, ein Unternehmen der All3Media-Gruppe, wird die Serie produzieren.

Dieser jüngste Koordinierungsvertrag ergänzt eine kürzlich angekündigte Anpassung von Netzwerk 10, die später in diesem Jahr in Australien eingeführt wird. All3Media International unterzeichnet auch weiterhin Neuerwerbungen für die letzte Channel 4-Serie, wobei Canal Cosmopolitan in Spanien die erste und zweite Staffel sichert. Das Programm wurde bereits an VRT Belgien, SVT Schweden, TV2 Dänemark, TVNZ Neuseeland, CBC Kanada und HBO Max in den USA verkauft.

Es war Liebe auf den ersten Blick, als unsere Kollegen von All3Media International The Dog House kennen lernten, sagte Detlend Stroh, Geschäftsführer von Tower Productions. Diese herzerwärmende Show fängt die schöne Beziehung zwischen Menschen und ihren vierbeinigen Freunden und mir ein so glücklich, dass wir diesen entzückenden Look bringen. Mit ZDF an die deutsche Menge. “

Thorsten Haas, Leiter Unterhaltung und Entwicklung beim ZDF, fügte hinzu: „Wir freuen uns, diesen intimen neuen Look präsentieren zu können. Das Hundehaus erzählt emotionale und unterhaltsame Geschichten darüber, wie optimistische Besitzer und obdachlose Hunde zusammenkamen, und die gehobene Unterhaltung, die die Show bietet, macht es zu einer großartigen Ergänzung und einer großartigen Ergänzung für einen realistischen Sonntagnachmittag. “

The Dog House, produziert von Five Mile Films, kehrte im März mit einer neuen Serie mit neun Folgen im britischen Wood Green Rehoming Centre zu Channel 4 zurück. Da die Nachfrage nach Hunden in Großbritannien im vergangenen Jahr stark um 650% gestiegen ist, vergleicht das Team mehr verlassene Hunde mit hoffnungsvollen neuen Besitzern. Die erste Folge verdoppelte ihr Publikum mit 1,6 Millionen Zuschauern und einem Anteil von 7,4%, schlug die Eröffnung der ersten Staffel und wurde von Teenagern und Teenagern gut bewertet.

READ  Die NFL bestätigt ihre Absicht, Spiele in Deutschland abzuhalten

Jonathan Hughes, Vertriebsleiter für Europa, den Nahen Osten und Afrika bei All3Media International, fügte hinzu: „Das Hundehaus hat sich als das erwiesen, was die Zuschauer gerade brauchen – ein fröhlicher Fernseher voller emotionaler und gehobener Geschichten aus dem wirklichen Leben, die sich um die einzigartige Umgebung von All3Media International drehen Das Hunderettungszentrum. Die zweite Serie von Five Mile Films baut weiter auf dem Erfolg in Großbritannien auf. Ich freue mich, bestätigen zu können, dass unsere ZDF-Freunde später in diesem Jahr die Türen zu ihrem Kennel Club öffnen werden. “

In The Dog House erhalten verlassene Hunde die Chance, ein neues Zuhause bei einer ewigen Familie zu finden. Die Abbildung gibt einen guten Einblick in die Arbeit des Neuansiedlungsteams, dessen oberstes Ziel es ist, jedem Hund einen neuen Menschen zu finden, den er lieben kann – aber das richtige Match zu finden, erfordert Erfahrung und ein bisschen Glück. Mit festen Kameras wird die emotionale Reise jedes Hundes vom Moment seiner Ankunft im Tierheim bis zu seinem ersten Date mit einer nervösen Familie in einem privaten Besprechungsstift verfolgt, und allen geht es gut, in ihrem neuen Zuhause.

Die Tower Productions GmbH mit Sitz in Köln und Berlin gehört zur All3Media-Gruppe. Tower Productions hat exklusiven Zugriff auf den internationalen Formatkatalog von All3Media International.

John Cramer